MACNOTES
  • Thema

    Apple: Interne E-Mails zeigen wütenden Phil Schiller

    Apple: Interne E-Mails zeigen wütenden Phil Schiller

    Eigentlich kennt man Phil Schiller als entspannte Persönlichkeit, doch interne E-Mails beweisen, dass dies allenfalls in der Öffentlichkeit der Fall ist. In einem E-Mail-Wechsel zwischen ihm und Apples Werbefirma zeigt sich ein anderes Bild. Stein des Anstoßes war Samsungs “Next Big Thing”-Kampagne gegen Ende 2011, die Phil Schiller aufregte, dass er eine Analyse des Wall Street Journals an Apples Werbeagentur weiterleitete – doch dies brachte den Senior Vice President of Worldwide Product Marketing nur noch mehr aus der Fassung. In einer Antwort hieß es, dass man den Schmerz nachvollziehen könne und deshalb mit den Führungskräften über einige Änderungen reden solle. (...). Weiterlesen!

Seite 8 von 32« Erste...89...20...Letzte »

Samsung: Apple zu schlagen ist Top-Priorität
 07.04.2014   0

Samsung: Apple zu schlagen ist Top-Priorität

Im Rahmen des Patentstreits zwischen Apple und Samsung ist ein Samsung-internes Dokument aufgetaucht, das die Dringlichkeit beschreibt mit der Samsung Apple schlagen will. Es ist Ende 2011 entstanden und beschreibt, was 2012 alles zu unternehmen ist, um erfolgreicher zu sein als Apple. Dem Dokument zu folge, das AppleInsider zugespielt bekommen hat, muss alles, was an der Smartphone- und Tablet-Front unternommen wird, in dem Kontext stehen, Apple zu schlagen. Demnach ist die “Apple-Bedrohung extrem real und dringend”. Samsung ging davon aus, dass das 2012 veröffentlichte iPhone 5 mit LTE, sozialen Netzwerken, Cloud-Integration und verbesserter Siri ausgestattet wird und über 40 Millionen (...). Weiterlesen!
Apple gegen Samsung: Jury steht, Phil Schiller als Zeuge
 01.04.2014   0

Apple gegen Samsung: Jury steht, Phil Schiller als Zeuge

Im zweiten Patentverfahren zwischen Apple gegen Samsung wurden die Geschworenen ernannt. Dies gestaltete sich zunächst als schwierig, wurden einige von ihnen zuvor wegen möglicher Voreingenommenheit wieder abberufen. Außerdem hat Apple Phil Schiller als ersten Zeugen benannt. Apple will bis zu 40 Dollar (ca. 29 Euro) pro verkauftem Samsung Galaxy Smartphone oder Tablet und begründet es damit, dass Samsung bis zu fünf Apple-Patente verletzen soll. Samsung sieht seinerseits Patentverletzungen in zweifacher Ausführung bei Apple und will mit der Argumentation das Verfahren für sich entscheiden. Für dieses Verfahren wurden nun die Geschworenen ernannt. Es handelt sich hierbei um sechs Frauen und vier (...). Weiterlesen!
Google-Mitarbeiter als Zeugen vor Gericht bei Samsung vs. Apple
 31.03.2014   0

Google-Mitarbeiter als Zeugen vor Gericht bei Samsung vs. Apple

Medienberichten zufolge wird Samsung im neuerlichen Patent-Gerichtsverfahren gegen Apple auch Google-Ingenieure als Zeugen laden, darunter den ehemaligen Android-Chef Andy Rubin. Samsung möchte mit den Zeugenaussagen der Google-Ingenieure vor Gericht einerseits zeigen, dass man vier von fünf der Softwarepatente, die Apple anmahnt, von Google lizenziert hat und andererseits, dass Google an einigen Software-Funktionen schon vor der Zeit gearbeitet hat, als Apple erst eine Patent-Anmeldung eingereicht hatte. Andy Rubin ist laut Wall Street Journal als potenzieller Zeuge aufgelistet. Er hat in der Zeit von 1989 bis 1992 auch als Software-Ingenieur bei Apple gearbeitet. Apple wirft Samsung vor, das Hyperlinking, die Synchronisation von (...). Weiterlesen!
Galaxy Pro: Samsung-Werbung spottet gegen iPad, Surface und Kindle
 21.03.2014   0

Galaxy Pro: Samsung-Werbung spottet gegen iPad, Surface und Kindle

In einem neuen Werbespot für das Galaxy Tab Pro und Galaxy Note Pro legt sich Samsung mit seiner gesamten Konkurrenz an: iPad, Kindle und Surface. Immer geht das Samsung-Tablet als Gewinner hervor, wegen seiner Multitasking-Fähigkeiten oder seines Bildschirms. Insgesamt wird auf drei Szenarien eingegangen, in denen man mit einem Tablet arbeiten könnte. Das erste zeigt ein geschäftliches Videotelefonat, bei dem ein Bericht verschickt werden soll, was mit dem Samsung-Tablet kein Problem ist, weil man mehrere Apps auf dem gleichen Bildschirm darstellen kann. Danach bekommt das Microsoft Surface sein Fett weg, indem eine Frau am Tisch einen Herrn bittet, seinen Laptop (...). Weiterlesen!
Produziert Samsung bald Retina-Display für iPad mini 2?
 19.03.2014   0

Produziert Samsung bald Retina-Display für iPad mini 2?

Gerüchteweise soll Samsung im Gespräch sein für die Produktion des Retina-Displays von Apples iPad mini 2, ganz gleich, ob die beiden Firmen von Gericht im Streit liegen, oder nicht. Irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 2014 soll Samsung die Produktion des Displays beginnen, geht aus einem Bericht der koreanischen Seite ET News hervor. Bislang sind LG und Sharp für die Produktion des Displays für das iPad mini Retina zuständig, und die taiwanesische Firma AUO produzierte die Displays für die erste Generation. Doch das soll sich ändern. Schon jetzt sei AUO aus dem Rennen. Samsung soll einen Großteil des Produktionsvolumens von Sharp (...). Weiterlesen!
Mediationsgespräche zwischen Apple und Samsung gescheitert
 14.02.2014   3

Mediationsgespräche zwischen Apple und Samsung gescheitert

Zuletzt gab es die Nachricht, dass Apple und Samsung einer Mediation anlässlich des laufenden Patentstreits zugestimmt haben. Aktuellen Berichten zufolge sind diese Mediationsgespräche zwischen Apple-CEO Tim Cook und dem Chef der Mobilabteilung J.K. Shin gescheitert.
Wochenrückblick für die KW 06 2014
 11.02.2014   6

Wochenrückblick für die KW 06 2014

Die aktuellen Benachrichtigungen in iOS sind recht statisch, das könnte sich aber vielleicht bald ändern. Das iPhone 6 soll eine deutlich verbesserte Kamera erhalten und Samsung wollte Apple-Logos bei den Olympischen Spielen verdecken. Außerdem können wir uns vermutlich auf eine Saphirglasfront beim kommenden iPhone freuen.
Wochenrückblick für die KW 05 2014
 03.02.2014   5

Wochenrückblick für die KW 05 2014

In der vergangenen Woche konnte Apple erneut Rekorde für das vorangegangene Quartal präsentieren, den Aktienkurs hat das aber nicht beeindruckt. Edward Snowden gab in der ARD ein exklusives Interview und gewährte damit Einblicke in sein Leben vor und nach den Enthüllungen. Google und Samsung haben, wie auch schon Apple mit HTC, ein Patentabkommen über zehn Jahre geschlossen. Phil Schiller und Craig Federighi haben in einem Interview über die gemeinsame Zukunft von OS X und iOS gesprochen.
Samsung gibt Quartalszahlen bekannt, Umsatz leicht rückläufig
 24.01.2014   13

Samsung gibt Quartalszahlen bekannt, Umsatz leicht rückläufig

Samsung hat die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2013 bekannt gegeben und damit die eher bescheidenen Schätzungen von Analysten noch unterboten. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber Samsung sieht sich aktuell nicht in einer Position, in der man sich Sorgen ums Geschäft machen müsste.

Seite 8 von 32« Erste...89...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.