MACNOTES

Steve Jobs in der “Engineering Heroes list”, MacLegion-Bundle endet bald, Super 8 & Updates: Notizen vom 11.5
 11.05.2011   3

Steve Jobs in der “Engineering Heroes list”, MacLegion-Bundle endet bald, Super 8 & Updates: Notizen vom 11.5

Steve Jobs in der “Engineering Heroes list” Steve Jobs schafft es auf Platz 3 der “Engineering Heroes list” – die Liste der “Helden der Ingenieurswissenschaft”. Er steht dabei hinter Isambard Kingdom Brunel (Eisenbahn- und Schiffbau) und James Dyson (Staubsauger), vor Microsoft-Gründer Bill Gates und verdrängt mit Erfindungen wie iPod und Apple II Größen wie Isaac Newton, Albert Einstein, Charles Rolls und Henry Royce sowie Thomas Edison. Die Liste wurde anhand einer Umfrage von General Electric erstellt. [via MacWorld]
Notizen vom 04. September 2008
 04.09.2008   0

Notizen vom 04. September 2008

Mac mini Update-Gerüchte MacBidouille berichtet über eine Verknappung des Mac mini Bestands – typische Sommerlochnews oder deutliche Anzeichen für eine Veränderung beim kleinen Einstiegsmac? Theoretisch könnte der Mac mini noch wesentlich kleiner werden und um einiges leistungsstärker (Core 2 Duo, 802.11n, mehr Arbeitsspeicher, besserer Grafikchip…). Amazon Video on Demand In den USA startet Amazon den Video-on-Demand-Service offiziell, der seit Juli im Betatest lief. Ab sofort steht dieser Dienst auch Mac-Usern zu Verfügung – allerdings weiterhin nur in den US, das Online-Abspieltool liess sich im ersten Test nicht überlistet… MacLife berichtet heute, dass Streaming statt DVD-Verleih auch für Europa geplant sei. (...). Weiterlesen!
Neu für Website-Bastler: Freeway 5, Sandvox 1.2.7
 27.03.2008   0

Neu für Website-Bastler: Freeway 5, Sandvox 1.2.7

Wem Apples iWeb zu wenig ist, der greift auf etwas umfangreichere WYSIWYG-Editoren wie Freeway oder Sandvox zurück, um eigene Websites ohne HTML-Kenntnisse zu gestalten. Beide Programme wurden heute aktualisiert: Sandvox erreicht mit einem reinen Wartungs-Update Version 1.2.7, Freeway schafft den Sprung auf Versionsnummer 5 und bringt dementsprechend eine Reihe neuer Funktionen mit: [nggallery id=251] Neu ist unter anderem die Scriptaculous-Bibliothek, mit der sich die Javascript-basierten Effekte direkt in Freeway und per Mausklick hinzufügen lassen. Außerdem kann Freeway nun CSS-basierte Menüs generieren und Google-Inhalte wie Karten oder Adsense-Anzeigen verwalten. Schließlich verfügt Freeway 5 über eine Anbindung an die iPhoto-Bibliothek – ähnlich (...). Weiterlesen!
Notizen vom 18. Juli 2007
 18.07.2007   1

Notizen vom 18. Juli 2007

Blick in die Glaskugel Wie die Gerüchteseite ThinkSecret erfahren haben will, soll am 7. August – einem Dienstag – die neue iMac Generation in Aluminium Design (wir berichteten) vorgestellt werden. Doch damit nicht genug: “verlässlichen” Quellen zur Folge könnte zur gleichen Zeit auch das lang erwartete neue iLife Paket das Licht der Welt erblicken. Firmware-Update zurückgezogen Die Probleme mit dem SuperDrive Firmware-Update vom 27.06 (wir berichteten) scheinen dermaßen Überhand genommen zu haben, dass man in Cupertino die entsprechende Download-Seite mittlerweile vom Netz genommen hat. Eigentlich sollten mit der Installation der neuen Firmware die Laufwerke in den MacBooks und MacBook Pros (...). Weiterlesen!
Notizen vom 23. April 2007
 23.04.2007   2

Notizen vom 23. April 2007

Gehackt Das “Hacker Team” Shane Macaulay und Dai Zovi hat auf dem “PWN to Own” Wettbewerb auf der CanSecWest Conference in Kanada ein MacBook gewonnen. Dabei nutzten die beiden Teilnehmer eine Sicherheitslücke in Safari, welche sich über eine gesondert aufbereitete Website ausnutzen lässt. Zovi möchte nun noch weiter hinaus: mit der nach seinen Angaben vom ihm alleine gefundenen Schwachstelle an einem weiteren Wettbewerb teilnehmen, bei welchem ihn ein Gewinn in Höhe von 10.000 Dollar winken könnte. Apple selbst hat den Exploit bisher nicht weiter kommentiert. Vertrauenswürdig Wie MacWorld UK berichtet, gilt Apple bei der Zielgruppe amerikanischer Konsumenten zwischen 21 und (...). Weiterlesen!
Notizen vom 15. Dezember 2006
 15.12.2006   0

Notizen vom 15. Dezember 2006

Schäppchen Der Preis für einzelne Songs im iTunes Store ist seit seinem Start konstant bei 0,99€. Spiegel Online berichtet jetzt von findigen Geschäftemachern, die die Promotions-Codes aus Coca-Cola-Flaschen zu Hunderten zu Schnäppchenpreisen bei eBay verkaufen. Dabei entsprechen 4 Codes einem Song im iTunes Store und so ergeben sich Preise, die teilweise nur bei 30% des ursprünglichen Einzelpreises liegen. Apples Rechtsabteilung schaut dem Treiben (noch?) tatenlos zu und sagt nur “Kein Kommentar!”. Weihnachtsaktion Danholt Consulting Services bietet noch bis zum 24.12.2006 einen speziellen Weihnachtsrabatt auf die 2D CAD und Illustrationsanwendungen High Design und High Design Professional. Beide Produkte werden im Preis (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de