MACNOTES
Werbung
Seite 1 von 212

Steve Jobs war ein mittelmäßiger Schüler, enthüllt FBI-Akte
 13.05.2013   12

Steve Jobs war ein mittelmäßiger Schüler, enthüllt FBI-Akte

Das FBI hat kürzlich eine Akte über Steve Jobs veröffentlicht, die einige spannende Details enthält. Es ging bei der Ermittlung darum, dass Jobs für eine Position im Export-Rat der Regierung erwogen wurde.
Sinus-1: Aufgabenorganisation für Schüler und Studenten
 12.07.2012   0

Sinus-1: Aufgabenorganisation für Schüler und Studenten

In einigen Bundesländern beginnt in wenigen Wochen wieder die Schule, ab Herbst starten zahlreiche Studenten ins neue Semester. Wer seine Aufgaben, Referate, Noten und Stundenpläne auf einem Blick haben möchte, dem möchten wir Sinus-1 empfehlen. Mit dieser App für iPhone und iPod touch lassen sich alle Grundlagen für Schule und Studium einfach und praktisch organisieren.
US-Kindergarten schafft iPads für alle Kids an, ToonPaint derzeit kostenlos & Updates: Notizen vom 10.4
 10.04.2011   2

US-Kindergarten schafft iPads für alle Kids an, ToonPaint derzeit kostenlos & Updates: Notizen vom 10.4

US-Kindergarten schafft iPads für alle Kids an Da möchte man noch einmal Kind sein: Ein Kindergarten in Auburn, im US-Bundesstaat Maine, plant für $200.000 iPads für alle Kinder anzuschaffen. Dazu gibt es dann gleich eine Geräteversicherung, Apps und Zubehör. Die Ausstattung des Kindergartens soll im September vollzogen werden. Das iPad-Programm folgt dem Einsatz von Apple Laptops in den Grundschulen von maine, und soll bei Erfolg auch für weitere Schüler eingesetzt werden, da die iPads in Anschaffung und Wartung günstiger sind, und den Kindern besseres interaktives Lernen ermöglichen. [via TUAW]
Götterdämmerung in der (Medien)Pädagogik: Wenn Computer zum selbstverständlichen Werkzeug werden
 12.03.2011   5

Götterdämmerung in der (Medien)Pädagogik: Wenn Computer zum selbstverständlichen Werkzeug werden

Im dritten Teil unserer Miniserie zum Thema Lernen mit Macs melden sich zwei Pädagogen zu Wort, die die Potentiale von Internet und Apple-Gerät in der Jugendbildungsarbeit nicht nur kennen, sondern anwenden. Eike Rösch und René Scheppler kommen aus der Medienpädagogik und der schulischen Praxis und zeigen, dass die pädagogische Praxis deutlich weiter ist, als der Technikskeptizismus im zweiten Teil möglicherweise glauben machte.
Lernen mit Apple 2: Schulen ans oder vom Netz?
 11.03.2011   10

Lernen mit Apple 2: Schulen ans oder vom Netz?

Ob Schulen ans Netz gehören, ist unstrittig geworden, was die Rechner im Unterricht machen, wo Lernkonzepte mit Computern und neuen Medien sinnvoll sind und wo nicht und insbesondere, wie es um Aufwand, Nutzen und die sich alltäglich ergebenden Probleme angeht, ist es hingegen ohne konkrete Ergebnisse still geworden. Einige kritische Bemerkungen zu einer eingeschlafenen Diskussion.
Lernen mit Apple 1: mac:education von Uwe Nerger, Buchrezension
 10.03.2011   4

Lernen mit Apple 1: mac:education von Uwe Nerger, Buchrezension

An “Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen” richtet sich Uwe Nergers “mac education: Digitale Medien um Unterricht mit iLife, iWork, iTunes und Apple-Technologie”, und breitet auf mehr als 300 Seiten Projektbeispiele, Anleitungen und eine Reihe von Howto’s aus, mit denen sich Apples Hard- und Software im Lehr-Lernkontext einsetzen lassen. Schwerpunkt-Zielgruppe ist die Schule, Adressat der interessierte Lehrer mit Mac-Ausstattung und Vorkenntnissen.
Pwn2Own: Google bietet $20.000 Prämie, iPad erobert die Klassenzimmer & Updates: Notizen vom 6.2
 06.02.2011   1

Pwn2Own: Google bietet $20.000 Prämie, iPad erobert die Klassenzimmer & Updates: Notizen vom 6.2

Pwn2Own: Google bietet $20.000 Prämie Google bietet $20.000 Prämie für denjenigen, der beim kommenden Pwn2Own als erstes eine Lücke im aktuellen Webbrowser Google Chrome ausnutzen kann. Pwn2Own wird im kommenden Monat am 9. März zum fünften Mal in Vancouver stattfinden. Die Preise liegen dieses Jahr insgesamt bei sagenhaften $125.000. [via MacWorld UK]
Notizen vom 25. November 2009
 25.11.2009   1

Notizen vom 25. November 2009

Bande stiehlt Macs aus Schulen Eine Einbrecherbande hat sich in Australien scheinbar auf das Stehlen von Apple-Rechnern aus Schulen spezialisiert. Bisher wurden 80 Rechner aus 15 Schulen entwendet. Teilweise wurde der Verlust nicht sofort bemerkt, da nicht täglich in den Computerräumen gearbeitet wird. Der entstandene Schaden beläuft sich bisher auf rund 100.000 australische Dollar. Die Polizei hat einen 16-jährigen Schüler verhaftet, da er im Besitz einiger gestohlener Rechner war. [via Cult of Mac]

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de