MACNOTES

Grim Fandango jetzt problemlos auf Windows Vista, Mac OS X, Linux und Co. betreiben
 27.12.2012   0

Grim Fandango jetzt problemlos auf Windows Vista, Mac OS X, Linux und Co. betreiben

LucasArts hat mit der Veröffentlichung von Grim Fandango einen Wechsel in der Technologie hinter den Point-and-Click-Abenteuern vollzogen, der dazu führte, dass die Technologie auf heutigen Rechnern ins Trudeln gerät. So wie es für die Uralt-Adventure die ScummVM-Virtualisierungslösung gibt, die diesen Umstand behebt, gibt es für die Adventure neueren Datums aus dem Hause LucasArts nun die ResidualVM. Man muss lediglich die Inhaltsdateien des Originalspiels zu den Dateien der ResidualVM kopieren, und kann das Abenteuer dann auf modernen Computer genießen, ohne irgendwelche zusätzlichen Tools zu verwenden, die die eigene CPU runtertakten oder den Rechner künstlich einbremsen. Die Entwickler haben die ResidualVM bereits (...). Weiterlesen!
Simon the Sorcerer 1 auf dem iPhone
 07.08.2009   5

Simon the Sorcerer 1 auf dem iPhone

Lasst uns einen neuen alten Helden auf dem iPhone begrüßen. Nach LucasArts ziehen offenbar viele Anbieter mit und veröffentlichen (aktualisierte) Fassungen ihrer Adventure-Klassiker für iPhone. So auch geschehen mit Adventuresofts Simon the Sorcerer (iTunes) aus dem Jahr 1993. 75 Mbyte groß ist der Download und kostet 3,99 Euro. Es handelt sich hierbei grundsätzlich um die erweiterte Version mit Sprachausgabe, die etwas später als die ursprüngliche Diskettenversion erschien.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de