MACNOTES
Seite 3 von 7« Erste...34...Letzte »

Techtalk: Crosscompile Android Apps to iPhone
 07.12.2009   15

Techtalk: Crosscompile Android Apps to iPhone

Am 03.12.2009 fand ein Techtalk im Developergarden der Deutschen Telekom in Darmstadt statt. Thema war “Cross-Compilation Android Applications to the iPhone”. Arno Puder, Professor an der San Francisco State University, erläuterte das Vorgehen des XMLVM getauften Projektes. Die Idee dahinter ist, dass man für iPhone und Android-Phones Apps gleichzeitig entwickeln kann.
TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter
 26.08.2009   4

TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter

Wer häufig bestimmte Textbausteine nutzt, für den ist TextExpander ein hilfreiches Tool. Das Programm, das bisher sein Leben im Mac OS fristete, gibt es jetzt auch für Nutzer von iPhone und iPod touch- allerdings in etwas eingeschränkter Form. TextExpander auf dem Mac macht es mit Hilfe von vorgefertigten Snippets und vordefinierten Buchstaubenkombinationen einfach, vordefinierte Wörter, Phrasen und Sätze, aber auch häufig genutzte Kontaktinformationen automatisch einsetzen zu lassen. Während die App auf dem Rechner hübsch im Hintergrund laufen kann, ist dies auf dem iPhone nicht möglich. Und das schlägt sich leider auch auf das Funktionsspektrum nieder.
Update für iPhone OS 3.0 SDK
 18.06.2009   3

Update für iPhone OS 3.0 SDK

Neben dem iPhone OS 3.0 wurde gestern auch eine neue Version des iPhone SDK 3.0, die Build 9M2736, veröffentlicht. Neben einigen Bugfixes gibt es auch eine Organizer-Funktion, mit Hilfe derer sich Crash Logs und Installationspakete zusammengefasst darstellen lassen.
Wazabee 3DeeInterlacing SDK: 3D-Entwicklerkit für mobile Apps und Inhalte
 09.06.2009   0

Wazabee 3DeeInterlacing SDK: 3D-Entwicklerkit für mobile Apps und Inhalte

Spatial View, die Macher der Wazabee 3Dee-Hülle bringen etwas neues: Nach einem iPhone-Gehäuse, das es möglich macht, 3D-Inhalte auf dem iPhone zu sehen, ist nun ein Entwickler-Kit verfügbar, mit dessen Hilfe Entwickler 3D-Applikationen für Apples Mobilgeräte erstellen können. Damit können zum Beispiel Spiele und Programme entwickelt werden, die mit der Hülle funktionieren. Der sogenannte 3DeeInterlacer ist dafür gedacht, Inhalte wie Videos für Geräte mit der speziellen Hülle zu optimieren. Das SDK und der Interlacer für Mac OS X sind ab sofort bei Wazabee zum Download verfügbar.
Weitere Hinweise auf neues iPhone im iPhone OS beta 5 SDK
 25.05.2009   4

Weitere Hinweise auf neues iPhone im iPhone OS beta 5 SDK

Im Software Development Kit der iPhone OS 3.0 Beta 5 ist ein Geräteicon entdeckt worden, das Hinweise geben könnte auf die Optik des neuen iPhone. In einem Verzeichnis befinden sich die Icons aller vorhandenen iPhones und zeigt auch ein Icon für das bereits im März in den Konfigurationsdateien entdeckte iPhone2,1.
App Store-Ablehnungen: “Me so Holy” und “Minipops”
 12.05.2009   5

App Store-Ablehnungen: “Me so Holy” und “Minipops”

Neben Drivetrain gibt es noch einige weitere Apps, die aktuell im App Store abgelehnt wurden. Unter den Betroffenen: Me so holy, eine App, mit der man sein eigenes Gesicht in ein Heiligenbildnis verwandeln kann, und Minipops, eine App in der berühmte Figuren der Weltgeschichte in Form von kleinen Pixelmännchen dargestellt werden.
iPhone OS 3.0: Neues System Voraussetzung für neue Apps
 08.05.2009   1

iPhone OS 3.0: Neues System Voraussetzung für neue Apps

Ab heute haben iPhone-Entwickler keine Wahl mehr: Alle Apps, die ab sofort für den App Store eingereicht werden, müssen kompatibel sein mit dem iPhone OS 3.0. Die iPhone OS Beta 5 ist gerade erst erschienen, noch ist aber unklar, wann das neue Betriebssystem überhaupt verfügbar ist.
Palm Pre-Plattform wirbt um Entwickler
 02.04.2009   0

Palm Pre-Plattform wirbt um Entwickler

Dem Pre wird am ehesten noch zugetraut, zur neuen iPhone-Konkurrenz zu werden. Palm weitet nun den Kreis der Entwickler aus, die auf der Pre-SDK Applikationen bauen können. Neben einem innovativ klingenden Push-Notification-Dienst steht den Appcodern auch eine “Classic” genannte Emulation für alte Palm-Anwendungen zur Verfügung.
iPhone SDK verbietet Jailbreak, QuickPwn3.0 Beta 2 erscheint trotzdem
 02.04.2009   8

iPhone SDK verbietet Jailbreak, QuickPwn3.0 Beta 2 erscheint trotzdem

Das Katz- und Maus-Spiel geht weiter: restriktivere Bestimmungen in Apples iPhone Developer Program License Agreement verbieten den Entwicklern den Jailbreak. Ebenso verboten ist die Distribution von Apps über andere Kanäle als den Appstore: zu deutsch, Cydia oder Installer. Zeitlich passend erscheint ein unoffizieller QuickPWN-Jailbreak fürs iPhone OS 3.0 Beta 2.
Externe Tastatur mit dem iPhone nutzen- ohne Jailbreak
 24.03.2009   5

Externe Tastatur mit dem iPhone nutzen- ohne Jailbreak

Externes Keyboard mit dem iPhone nutzen? Das geht, und man muss sein Gerät dafür nicht jailbreaken. Unter $20 hat die dafür benötigte Technik gekostet, und es läuft mit dem iPhone 2.0 SDK. Zwei junge Tüftler haben das Ganze entwickelt, das Gesamtsystem erlaubt es, Infrarot-Tastaturen zum Tippen auf dem iPhone zu nutzen.

Seite 3 von 7« Erste...34...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de