MACNOTES
Seite 5 von 10« Erste...56...10...Letzte »

iPhone SDK 3.2: Video-Chat im neuen iPhone?
 21.02.2010   0

iPhone SDK 3.2: Video-Chat im neuen iPhone?

Apple-Geräte mit iPhone OS, also iPhone, iPad und auch iPod touch, könnten in naher Zukunft mit einer Videochat-Funktion ausgestattet werden. Im aktuellen iPhone SDK 3.2, das speziell für das iPad entwickelt wurde, sind entsprechende Icons in den Frameworks entdeckt worden. Noch eindeutiger wird es in den Quellen der TelephonyUI, wo bereits Hinweise auf Video-Chats und auch iChat zu finden sind. Es ist durchaus möglich, dass die jeweiligen Telefon-Funktionen nur auf Grund des iPhone im aktuellen SDK zu finden sind, dennoch verwundert es, dass auch entsprechende Icons sowie entsprechende Umgebungen im Entwicklerkit hinterlegt werden, wie es auf 9to5Mac heißt.
Neue iPhone und iPod Codenamen im OS 3.1.3 und SDK-Build 7B298g entdeckt
 03.02.2010   5

Neue iPhone und iPod Codenamen im OS 3.1.3 und SDK-Build 7B298g entdeckt

Ausgerechnet in der iPad-only Firmware 3.2 sind nun neue Hinweise auf die nächste iPhone-Generation aufgetaucht. Wer tief gräbt im iPhone OS 3.2, Build 7B298g, findet in den Listen der unterstützen Geräte neben den üblichen Verdächtigen iPhone 3GS und iPod touch auch ein unbekanntes Gerät.
iPad mit Telefonie: SDK-Simulator lässt hoffen
 01.02.2010   3

iPad mit Telefonie: SDK-Simulator lässt hoffen

Das iPad-Entwickler-SDK deutet darauf hin, dass Telefonie bei Apples kommendem Tablet ebenfalls ein Feature ist oder wird. Zumindest gegen VoIP spricht im Prinzip ohnehin nichts, 3G ist mit Aufpreis ebenso verfügbar, die logische Konsequenz wären normale Telefoniefunktionen auf dem kommenden Gerät. Die grüne “Zum Anruf zurück”-Statusbar im “iPad-Simulator” legt nahe, dass man mit der Multimedia-Flunder auch telefonieren kann.
iPad News-Mix
 31.01.2010   6

iPad News-Mix

Hier mal flüchtig ein kleiner News Mix der vergangenen Tage: T-Mobile.de/iPad leitet(e) auf T-Mobile iPhone Seite Bereits am Donnerstag wurde man beim Aufrufen von www.t-mobile.de/ipad nicht mehr auf die “Error 404″-Seite weitergeleitet, sondern auf die T-Mobile iPhone-Seite, also www.t-mobile.de/iphone. Freitags konnte man dann kurzfristig schon das iPad im T-Online Store vorbestellen. Doch schon am Freitagabend machte T-Online das Ganze wieder ungeschehen, und man wird beim aufrufen wieder auf die 404-Seite von T-Mobile weitergeleitet. “Take Photo” im iPad SDK In der am Mittwochabend veröffentlichten iPhone / iPad 3.2 SDK Beta werden einem im Adressbuch beim wählen eines Fotos zu einer Person (...). Weiterlesen!
Hinweise auf Kamera im iPad und iPhone OS 3.2 SDK entdeckt
 30.01.2010   0

Hinweise auf Kamera im iPad und iPhone OS 3.2 SDK entdeckt

Medienberichten zufolge wurde beim iPad über die Integration einer Kamera nachgedacht. Das geht aus Fotos von Bauteilen des aktuellen Geräts hervor, das in Asien bereits auseinander gebaut worden sei. Es handelt sich nur um Gerüchte, unklar ist die Echtheit des Fotos. Hardmac will aus China die Bilder zugeschickt bekommen haben, die den Rahmen des iPads zeigen, in dem Aussparungen für eine Kamera vorhanden sind. Eventuell war die Kamera sogar in Prototypen oder Vorserien-Modellen im iPad verbaut, wurde dann aber in der Serienproduktion doch nicht integriert. Denkbar ist eine iSight-Kamera, ähnlich wie bei den MacBooks, die Videotelefonie möglich gemacht hätte. Hinweise (...). Weiterlesen!
Apple Event vielleicht doch am 27.01.?
 04.01.2010   1

Apple Event vielleicht doch am 27.01.?

Mal wieder neue Gerüchte zur vielleicht kommenden Keynote Ende Januar, bisher gingen alle Meldungen bzw. Gerüchte vom 26.01. aus. Nun will All Thinks Digital / Digital Daily erfahren haben das die Keynote am 27.01. statt findet und dort eine größere Produktankündigung geplant ist. Laut Ticket-Terminplaner des Yerba Buena Center of the Arts in San Francisico, ist das Center vom 25.01. bis 27.01. allerdings noch ohne (öffentliche) Belegung. Passend dazu will die französische Webseite Mac4Ever aus internen Quellen erfahren haben, das Apple bereits die neue iPhone OS 4.0 Firmware vorstellen und als Beta inkl. SDK auf der Keynote veröffentlichen will. Das (...). Weiterlesen!
Techtalk: Crosscompile Android Apps to iPhone
 07.12.2009   1

Techtalk: Crosscompile Android Apps to iPhone

Am 03.12.2009 fand ein Techtalk im Developergarden der Deutschen Telekom in Darmstadt statt. Thema war “Cross-Compilation Android Applications to the iPhone”. Arno Puder, Professor an der San Francisco State University, erläuterte das Vorgehen des XMLVM getauften Projektes. Die Idee dahinter ist, dass man für iPhone und Android-Phones Apps gleichzeitig entwickeln kann.
AT&T und Apple erlauben VoIP per UMTS
 07.10.2009   0

AT&T und Apple erlauben VoIP per UMTS

Nachdem AT&T gestern bereits bekannt gab das sie ab sofort auch VoIP Verbindungen über ihr UMTS Netz zulassen würden, hat sich nun auch Apple zu Wort gemeldet und versprechen eine Änderung der Entwicklerverträge. Bisher durften Entwickler in ihren Apps nur VoIP Verbindungen über WLAN realiseren, zukünftig will Apple diese ebenfalls über das UMTS Netz “genehmigen”, natürlich bleibt es weiterhin den Mobilfunkanbietern überlassen für die Nutzung entsprechende Tarife anzubieten, wie es T-Mobile oder Vodafone hierzulange anbieten. Das ganze zeigt natürlich mal wieder wie sehr die weltweiten App Store Richtlinien von AT&T abhändig sind.
App Store Resource Center
 19.09.2009   0

App Store Resource Center

Auch für registrierte iPhone Entwickler gibt es von Apple mal wieder etwas neues, nachdem Apple bereits vor einige Wochen die ersten neuen Info-Seiten im iPhone Dev Center online gestellt hat, gibt es nun seit gestern das “App Store Resource Center”. Das Resource Center bietet im groben erstmal nicht viel neues, doch sind gerade für neue Entwickler (natürlich auch für alte Hasen) dort einige Tipps & Tricks wie z.B wie veröffentliche oder update ich eine App zusammengefasst. iPhone Dev Center
TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter
 26.08.2009   3

TextExpander für iPhone: Textbausteine für Mails, SMS und Twitter

Wer häufig bestimmte Textbausteine nutzt, für den ist TextExpander ein hilfreiches Tool. Das Programm, das bisher sein Leben im Mac OS fristete, gibt es jetzt auch für Nutzer von iPhone und iPod touch- allerdings in etwas eingeschränkter Form. TextExpander auf dem Mac macht es mit Hilfe von vorgefertigten Snippets und vordefinierten Buchstaubenkombinationen einfach, vordefinierte Wörter, Phrasen und Sätze, aber auch häufig genutzte Kontaktinformationen automatisch einsetzen zu lassen. Während die App auf dem Rechner hübsch im Hintergrund laufen kann, ist dies auf dem iPhone nicht möglich. Und das schlägt sich leider auch auf das Funktionsspektrum nieder.

Seite 5 von 10« Erste...56...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.