MACNOTES

iMac 1 TB Seagate Hard Drive Replacement Program: Austauschprogramm für Festplatten
 15.10.2012   9

iMac 1 TB Seagate Hard Drive Replacement Program: Austauschprogramm für Festplatten

Apple erweitert das iMac 1 TB Seagate Hard Drive Replacement Program. Durch das Programm abgedeckt werden künftig alle iMacs (21″, 27″) zwischen Oktober 2009 und Juli 2011, in denen werksseitig eine 1 TB Seagate-Festplatte eingebaut ist.
Seagate Pulsar 2 SSD vom alten Hasen
 03.08.2012   0

Seagate Pulsar 2 SSD vom alten Hasen

Das Modell Pulsar 2 des renommierten Festplattenherstellers Seagate wird in vier verschiedenen Ausführungen angeboten, die sich in erster Linie durch die Speicherkapazität voneinander unterscheiden. Dabei fällt sofort auf, dass im Unterschied zu den meisten bekannten SSD-Modellen keine Zweier-Potenzen oder dem naheliegende Werte als Kapazitätsvarianten gewählt wurden, denn diese Solid State Disk kommt in Ausführungen à 100 GB, 200 GB, 400 GB sowie sage und schreibe 800 GB – einer der höchsten Werte auf dem Markt bislang. Die Seagate Pulsar 2 wendet sich in erster Linie an zahlungskräftige Firmenkunden, sind doch solche Speicherkapazitäten in aller Regel sehr teuer. Für den Consumer- bzw. (...). Weiterlesen!
Seagate GoFlex Thunderbolt: SATA-zu-Thunderbolt-Adapter für Festplatten
 01.02.2012   0

Seagate GoFlex Thunderbolt: SATA-zu-Thunderbolt-Adapter für Festplatten

Seagate hat einen neuen Adapter vorgestellt und zu verkaufen begonnen, der mittelfristig das Leben einiger Mac-Anwender vereinfachen könnte. Es handelt sich um den “GoFlex Thunderbolt”-Adapter, der es ermöglicht, eine 2,5-Zoll-Festplatte per Thunderbolt an einen Computer anzuschließen. Der Preis liegt bei 99 US-Dollar, hierzulande ist der Adapter noch nicht erhältlich.
iMac: Überflutung in Thailand sorgt für Festplattenknappheit und lange Lieferzeiten
 06.12.2011   1

iMac: Überflutung in Thailand sorgt für Festplattenknappheit und lange Lieferzeiten

Die Überflutungen in Thailand sorgen weltweit für eine schlechtere Festplattenverfügbarkeit und damit für Lieferengpässe bei Apple. Ein Problem ist unter anderem die Verfügbarkeit von zugelieferten Teilen wie den Festplattenantrieben.
iMac Early 2011: Apple ruft “einige wenige” wegen Festplattenumtausch zurück
 24.07.2011   3

iMac Early 2011: Apple ruft “einige wenige” wegen Festplattenumtausch zurück

Apple hat damit begonnen, iMacs zurückzurufen, die zwischen Mai und Juli 2011 verkauft wurden. Grund ist eine Festplatte von Seagate mit 1 TB Speicherkapazität, die unter bestimmten Umständen versagen kann. Wer seinen Mac registriert hat, bekommt eine E-Mail mit dem Hinweis, alle anderen, die sich unsicher sind, können die Seriennummer in einem Online-Formular verifizieren lassen.
Festplattenprobleme bei MacBook Pro: Apple arbeitet bereits an Update
 10.08.2009   1

Festplattenprobleme bei MacBook Pro: Apple arbeitet bereits an Update

Nutzer eines MacBook Pro mit piepsender Festplatte müssen auch weiterhin mit dem Problem leben – auch wenn Apple sich dem Problem bewusst ist. Offizielle Statements zu den Schwierigkeiten mit bestimmten 7200U/min-Laufwerken gibt es nicht, laut aktuellen Informationen aus den Support-Foren wird allerdings an einer Lösung gearbeitet.
Weitere Firmen streichen die Macworld Expo 2009 von ihrem Messeplan
 05.12.2008   0

Weitere Firmen streichen die Macworld Expo 2009 von ihrem Messeplan

Die Macworld rückt immer näher, und als potentieller Besucher interessiert es mich ja schon, welche Firmen so vertreten sein werden. Adobe ist als Austeller nicht dabei, das wissen wir mittlerweile. Es gibt aber auch noch andere Firmen, die sich auf der Messe wohl nicht präsentieren werden oder ihren Stand merklich verkleinern werden. Unter denen, die sich nicht die Ehre geben werden und auch nicht auf der Ausstellerliste stehen: Seagate und Belkin.


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de