MACNOTES
Seite 1 von 412...Letzte »

Ehemalige Windows-Hackerin arbeitet für Apple
 07.12.2012   4

Ehemalige Windows-Hackerin arbeitet für Apple

Kristin Paget, ehemals Security-Hackerin bei Microsoft, spielt nun in Apples Team und sucht nach Sicherheitslücken bei Mac OS X.
Intel kauft McAfee: Deal complete
 03.03.2011   2

Intel kauft McAfee: Deal complete

Bereits letzte Woche ist der Deal vollends über die Bühne gegangen, der letzten Herbst begonnen hat. Intel hat McAfee nun geschluckt, die letzten Tranchen der knapp 7.7 Milliarden Kaufpreis für den zweitgrößten AV-Hersteller sind bezahlt. Intel kündigt hardwarebasierte Sicherheitslösungen an, die bereits beim Prozessor- und Chipsetdesign ansetzen. Als CPU-Lieferant der Desktop- und Notebook-Reihen Apples wird Intel damit auch unter Mac OS X noch etwas relevanter in Sachen Security werden. Für Mac OS hat McAfee bereits seit längerer Zeit seine Internet Security-Suite im Angebot, der Virenscanner ist wie die Konkurrenz von BitDefender, F-Secure, Kaspersky und Sophos (die ihre Suite gratis anbieten) (...). Weiterlesen!
Cybersecurity-Experte David Rice ab März bei Apple?
 24.01.2011   2

Cybersecurity-Experte David Rice ab März bei Apple?

Cybersecurity-Experte David Rice soll ab März eine Stelle bei Apple antreten. Sein Aufgabenbereich: Die Leitung der Sicherheitsabteilung. Damit baut Apple seine Sicherheitsabteilung weiter aus.
iTunes-Accounts mit Kreditkarten-Payment in China zur Versteigerung
 06.01.2011   2

iTunes-Accounts mit Kreditkarten-Payment in China zur Versteigerung

Einige zehntausend iTunes-Accounts werden in China zur Versteigerung angeboten, die Details deuten auf eine größere Sammlung gehackter Benutzerkonten hin: es sei davon auszugehen, dass man nach Erwerb einige Stunden lang kostenlos bei iTunes einkaufen könne.
Smartphone-Security: EU berät mit ENISA-Studie zu Gefahren und Sicherheit
 13.12.2010   2

Smartphone-Security: EU berät mit ENISA-Studie zu Gefahren und Sicherheit

Viel altbekanntes, aber einige Aufhorcher und nicht zuletzt eine sinnvolle Übersicht von Risiken und ihrer Handhabung beim Smartphone-Einsatz hat die ENISA-Studie der EU zusammengetragen. Vom Gelegenheitsnutzer über Unternehmen bis hin zu den Herstellern werden die Akteure auf den Stand der Gefährdungen informiert. Besonders spannend ein expliziter Hinweis auf den iPhone-Tastaturcache.
Mobile Safari: Phishing-Möglichkeit durch UI-Spoofing
 30.11.2010   6

Mobile Safari: Phishing-Möglichkeit durch UI-Spoofing

Fake-Webseiten zum Abgreifen persönlicher Daten kennt man – der Spaß wird schnell teuer, wenn Onlinebanking- oder Payment-Portale täuschend echt nachgeahmt und dem User per Spam oder Trojaner untergejubelt werden. Auf dem Mobile Safari sind die Möglichkeiten angesichts der wegscrollbaren Adresszeile des Browsers noch besser, ein Proof of Concept wurde nun von Nitesh Dhanjani vorgestellt.
Unsicheres URL-Handling in iOS: Mit Webseiten Apps launchen zu einfach?
 09.11.2010   0

Unsicheres URL-Handling in iOS: Mit Webseiten Apps launchen zu einfach?

Mit den Standard-URL-Schemes soll in iOS das Starten verschiedener Applikationen ermöglicht werden. Das Feature des leicht bedienbaren mobilen Apple-OS könnte bei entsprechenden Parametern zum sicherheitsrelevanten Bug werden. Im “günstigsten” Fall wird der Safari verlassen. Online-Betrüger könnten auf boshaftere Ideen kommen.
Sophos Mac-Virenscanner kostenlos für Privatanwender
 02.11.2010   11

Sophos Mac-Virenscanner kostenlos für Privatanwender

Nach wie vor schwelt der Streit, ob man es überhaupt braucht, aber die Entscheidung wird nun dank Sophos für Privatnutzer zumindest kostenfrei: Der AV-Hersteller bietet eine Gratis-Antiviren-Lösung für den Mac. Die “Sophos Anti-Virus for Mac Home Edition” soll einfachen, kostenfreien Schutz “auf Businessniveau” bieten.
Symantec will Security-Suites auf iOS bringen
 08.10.2010   5

Symantec will Security-Suites auf iOS bringen

Nach der Diskussion, ob man AV/Security-Pakete für Mac OS X braucht, folgt nun die um Sinn und Unsinn mobiler Security-Pakete. Symantec will in Bälde auch mobile iOS-Devices mit Sicherheitspaketen ausstatten. Schwerpunkt liegt dabei nicht auf klassischen AV-Paketen, sondern sicherer Kommunikation.
Zero Day Initiative: Apple muss Security-Patches schneller ausliefern
 05.08.2010   0

Zero Day Initiative: Apple muss Security-Patches schneller ausliefern

Sechs Monate zwischen der Entdeckung einer Sicherheitslücke und ihrer Veröffentlichung scheint wie eine lange Zeit. Dass die Zero Day Initiative nun diese Frist durchsetzen will, könnte bei Apple trotzdem zum beschleunigten Arbeiten führen. Denn in Sachen Wartezeit auf Patches führt das Unternehmen aus Cupertino regelmäßig die Ranglisten an.

Seite 1 von 412...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de