MACNOTES
Seite 3 von 5« Erste...34...Letzte »

Google kauft Agnilux: Ex-Apple-Mitarbeiter für eigene Serverlösungen?
 21.04.2010   1

Google kauft Agnilux: Ex-Apple-Mitarbeiter für eigene Serverlösungen?

Google hat Berichten zufolge Agnilux aufgekauft, eine Firma, deren Führung aus ehemaligen Apple-Angestelllten besteht. Was genau die Firma überhaupt produziert, ist allerdings unklar: Es sind keinerlei Infomationen verfügbar.
Mac mini: Schneller, stärker, servertauglich
 20.10.2009   2

Mac mini: Schneller, stärker, servertauglich

Neben MacBook white und iMac wurde auch der bisher stiefmütterlich behandelte Mac mini mit einem Update versehen. Neben schnelleren Prozessoren wartet der kompakte Mac mit einem zusätzlichen Schmankerl auf: In einem speziellen Paket ist Snow Leopard Server bereits enthalten und macht den mini so zu einem günstigen Homeserver.
T-Mobile Sidekick: Microsoft verliert Daten von 800.000 Nutzern dank Servercrash
 13.10.2009   5

T-Mobile Sidekick: Microsoft verliert Daten von 800.000 Nutzern dank Servercrash

Das Leben in der Cloud hat sich für Nutzer des T-Mobile Sidekick als ein Nachteil erwiesen: Ein Fehler im Rechenzentrum führte zu einem umfangreichen Datenverlust, rund 800.000 Kunden weltweit sind davon betroffen. Verloren gegangen sind Kontakte, Fotos, Kalendereintragungen und To-Do-Listen, die von Nutzern dort gespeichert wurden.
Test: Simon – Servermonitor mit vielen Funktionen
 24.08.2009   0

Test: Simon – Servermonitor mit vielen Funktionen

Ein bekanntes Problem: Ein Rechner, auf den sich viele Leute verlassen, streikt. Dummerweise aber nur ab und an; danach fängt er sich wieder und arbeitet als wäre nichts gewesen. Simon kann dabei helfen, einem Server bei der Dienstverweigerung auf die Schliche zu kommen.
Snow Leopard Server: Kostengünstige Lösung für mobilen Zugriff auf den Firmenserver?
 24.04.2009   0

Snow Leopard Server: Kostengünstige Lösung für mobilen Zugriff auf den Firmenserver?

Snow Leopard Server hat gute Chancen, für größere Firmen künftig besonders attraktiv zu werden: Neue Dienste für den mobilen Zugang auf Mails, Kontakte, Kalender und das Intranet (via iPhone und iPod touch) können kosteneffektiver bereitgestellt werden als auf einem Windows-Server. Bereits seit einiger Zeit ist auf der Apple-Homepage der Hinweis zu finden, dass “Remote Access” ein Features von Snow Leopard Server sein soll. Was genau es tut, lässt sich nur erahnen, beschrieben wird es bei Apple als Kombination von “Push-Diensten für Benutzer von Mobilcomputern außerhalb Ihrer Firewall” und einem Proxy-Server, der sicheren Zugriff auf E-Mails, Adressbuch, Kalender und ausgewählten internen (...). Weiterlesen!
Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden
 20.04.2009   4

Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden

Bereits 2006 wurde Apple als möglicher Käufer für Sun Microsystems gehandelt, und angesichts der jüngeren Gerüchte um den anstehenden Aufkauf der Serverschmiede wurde erneut diskutiert, ob Apple mit Sun nicht ein Schnäppchen machen könne. Offenbar eher nicht: Oracle kaufte nun Sun für 7,4 Milliarden Dollar, keine der Aktien profitierte – abgesehen von einem kurzen Höhenflug des Sun-Papiers – von dem Deal.
CeBIT 2009: Cortados iPhone-Businesslösung mit Fax-, File- und Druckerunterstützung
 06.03.2009   2

CeBIT 2009: Cortados iPhone-Businesslösung mit Fax-, File- und Druckerunterstützung

Eine spannende Idee, das iPhone quasi zum Thin Client umzufunktionieren, hatte Cortado und will sie im Lauf des Jahres auf den Markt bringen. Eine iPhone-App registriert das Smartphone auf einem Server und ermöglicht den weltweiten Zugriff auf dessen Druck-, File- und Faxdienste. Einzige Voraussetzung: Netz – WLAN oder Handy. Anschließend kann direkt via iPhone beispielsweise eine Präsentation geknipst, remote gedruckt oder per Fax verschickt werden. Möglich wird auch der Leselugriff auf alle vom Server unterstützten Fileformate – passende iPhone-Software ist dafür nicht notwendig.
Neue Server
 25.02.2009   2

Neue Server

Um den immer weiter steigenen Besucherzahlen Herr zu werden, haben wir bereits in den letzten 2 Wochen einige Umstellungen an iPhone-notes.de vorgnommen. Und nun haben wir uns, wenn auch etwas früher und unplanmäßig, von unseren alten Servern getrennt. Noch ist die Umstellung  voll im Gange, hoffen aber das die meisten Umstellungen heute Nacht soweit problemlos über die Bühne gehen und wir morgen  wieder 100% für euch da sind. Solltet ihr an irgendwelchen Stellen noch Fehler festellen oder Wünsche haben, lasst es uns wissen.
Air Contacts: iPhone als vCard-Webserver
 19.02.2009   1

Air Contacts: iPhone als vCard-Webserver

Mit Air Contacts wird das iPhone zum Webserver, über den via WLan Kontakte im Browser oder als vCard-Download anderen Nutzern im selben Funknetz zur Verfügung gestellt werden. Autor Christian Sigritz hält seine App für “aktuell die einfachste Möglichkeit, Kontakte im Netzwerk freizugeben”, und einfach ist Air Contacts allemal. Überlegungen, die Applikation zum Webserver fürs iPhone umzubauen, existieren bereits.
Auch neu: Security-Update 2008-008 für Tiger, 10.5.6 Server
 15.12.2008   0

Auch neu: Security-Update 2008-008 für Tiger, 10.5.6 Server

Neben dem Update für die Client-Version veröffentlichte Apple heute auch für die Server-Variante das Update auf 10.5.6. Für Tiger-Nutzer gibt es mit dem Security-Update 2008-008 ebenfalls alle sicherheitsrelevanten Änderungen (für intel-Macs – 163 MB; für PPC – 72 MB).

Seite 3 von 5« Erste...34...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de