MACNOTES
Werbung

Sex in Videospielen: Nur nackte Barbie-Puppen
 07.04.2011   0

Sex in Videospielen: Nur nackte Barbie-Puppen

Sex in Videospielen wurde von Ken Levine als wenig realistisch eingestuft. Der Macher des First-Person-Games BioShock traf kürzlich ein paar Aussagen bezüglich der Darstellung von Sex in Videospielen. Er kommt zum Schluss, dass wir aktuell nicht mehr sehen, als entkleidete Barbie-Puppen. Sex in Videospielen ist vor allem in den USA ein besonders heikles Thema. Während normalerweise die Fragen lauten, ob die Darstellung von Sex in Videospielen erlaubt sei, formulierte BioShock-Macher Ken Levine im Gespräch mit den Kollegen von VG247 (engl.) die Frage etwas anders: Sollten die Darstellungen von Sex in Videospielen erlaubt sein? Er selbst ist der Überzeugung, dass dies (...). Weiterlesen!
Kolumne: Treehuggin Pussies
 09.10.2010   9

Kolumne: Treehuggin Pussies

Kein Exklusivdeal der Telekom mehr mit Apple, ein irgendwie bauchgelandetes Apple TV 2, Malware auf Android-G2-Smartphones: einiges passierte diese Woche im Technikland, ich würde gerade trotzdem lieber ein paar Bäume knuddeln gehen. Auch, aber nicht nur wegen Stuttgart 21.
Facetime-Phonesex: Erste Angebote stehen, Apple putzt woanders
 02.08.2010   13

Facetime-Phonesex: Erste Angebote stehen, Apple putzt woanders

Keine Woche vergeht, ohne dass Apples strikte Haltung an der XXX-Front nicht wieder eine neue Widersprüchlichkeit produziert. Ein US-Vermarkter hat nun recht konkrete Startkonditionen für einen Facetime-Videochat genannt. Währenddessen geraten Apples Versuche, das Image der “sauberen” Plattform zu bewahren, zunehmend albern.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de