MACNOTES
  • Thema

    iPhone 5: Sony nun auch Zulieferer für In-Cell-Displays

    iPhone 5: Sony nun auch Zulieferer für In-Cell-Displays

    Medienberichten aus Japan zufolge soll Sony neben weiteren Firmen an der Display-Produktion für Apples kommendes Smartphone iPhone 5 beteiligt sein, von dem erwartet wird, dass es samt iOS 6 und größerem 4-Zoll-Display im Herbst 2012 in den Handel kommen soll. Damit man beim Display etwas Platz einsparen kann, gibt es sogenannte In-Cell-Panels. Die Technik dahinter verbindet auf einer Glaspartie sowohl den LCD-Filter als auch die kapazitiven Touch-Sensoren. Da die Fertigung solcher In-Cell-Panels allerdings komplex sei, ist die Quote der Displays, die am Ende eines Produktionszyklus auch funktionsfähig übrig bleibt, gering. Entsprechend verteilt Apple seinen Bedarf auf mehrere Hersteller. Neben Sony (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

iPad 4: Sharp reduziert Display-Produktion stark
 18.01.2013   3

iPad 4: Sharp reduziert Display-Produktion stark

Laut neuer Berichte soll Apple-Zulieferer Sharp die Produktion der Displaypanels für das iPad 4 stark reduziert haben. In der japanischen Fabrik zu Kameyama soll die Produktion sogar auf ein Mindestlevel heruntergefahren worden sein, was laut Experten mehrere Gründe haben könnte, von denen eine generell geringe Nachfrage an iPad-Modellen eher ausgeschlossen wird.
Apple und Sharp: Bald IGZO-Displays in iOS-Geräten?
 27.12.2012   0

Apple und Sharp: Bald IGZO-Displays in iOS-Geräten?

Vertreter von Apple und dem japanischen Elektronikhersteller Sharp sollen zurzeit in Verhandlungen über die künftige Zusammenarbeit in der Displayfertigung stecken. Konkret geht es um die IGZO-Technologie, die gegenüber den bisher verwendeten Displays eine Reihe von Vorteilen bietet.
iPads und iPhones 2013 mit IGZO-Displays von Sharp?
 27.12.2012   0

iPads und iPhones 2013 mit IGZO-Displays von Sharp?

Neuen Medienberichten zufolge soll Apple derzeit evaluieren, ob man im kommenden Jahr seine Tablet- und Smartphone-Produkte wie iPhone und iPad auf die IGZO-Display-Technologie von Sharp umstellt. Die Gerüchte darüber, dass Apple für seine Touchscreen-Produkte auf IGZO-Displays aus dem Hause Sharp wechseln könnte, sind nicht neu. Seit der Veröffentlichung des iPad 3 wird über die Verwendung von IGZO spekuliert.Apple soll aber nun ganz konkret Gespräche mit Sharp darüber aufgenommen haben, welche Kapazitäten der Hersteller im kommenden Jahr produzieren könne. Auch werde offenbar darüber diskutiert, ob AU Optronics ebenfalls an der Produktion beteiligt sein könnte. Die chinesische DigiTimes berichtet aus nicht genannten (...). Weiterlesen!
Apple-Fernseher: HDTV bei Foxconn bereits in Testphase, 46-55 Zoll Diagonale wahrscheinlich
 19.12.2012   6

Apple-Fernseher: HDTV bei Foxconn bereits in Testphase, 46-55 Zoll Diagonale wahrscheinlich

Bei Hon Hai Precision aka Foxconn, dem weltgrößten Vertragshersteller für Elektronik, soll Apples HDTV bereits in der ersten Testphase sein. Bereits mehrfach gab es in den vergangenen Wochen Hinweise darauf, dass Apple mit asiatischen Zulieferern zusammenarbeitet.
iPhones und iPads in Zukunft ohne Samsung-Displays [Update]
 23.10.2012   7

iPhones und iPads in Zukunft ohne Samsung-Displays [Update]

Es ist vielfach bekannt, dass sich Apple mit Erzrivalen Samsung wegen patentrechtlichen Streitigkeiten wacker in den Medien hält. Samsung selbst bekräftigte unlängst, dass man zwischen Apple als Streithahn und Kunden unterscheide. Schließlich wird beispielsweise der Apple A6 mit einem Fertigungsverfahren von Samsung produziert. Trotzdem stellt sich Apple seit geraumer Zeit immer breiter gegenüber Konkurrenten wie Google und Samsung auf. Damit einher gehen Gerüchte von Anfang August, als Apple die Displayzulieferer Sharp und LG massiv mit Aufträgen betraute.
iPad mini: Sharp IGZO-Display für doppelte Batterielaufzeit?
 19.10.2012   16

iPad mini: Sharp IGZO-Display für doppelte Batterielaufzeit?

Das kommende iPad mini von Apple, das in der kommenden Woche auf einem eigenen Special Event präsentiert werden soll, könnte eine neue Display-Technik von Sharp verwenden, sogenannte IGZO LCD. Diese sollen für eine doppelte Batterielaufzeit sorgen.
Sharp produziert ausreichend Displays für iPhone 5
 29.09.2012   0

Sharp produziert ausreichend Displays für iPhone 5

Es kursierten einige Tage vor der offiziellen Enthüllung des iPhone 5 Gerüchte, wonach Sharp wegen Produktionsschwierigkeiten hinter den Erwartungen zurückblieb. Mittlerweile ist die erste Woche vergangen, das iPhone 5 verkaufte sich rekordverdächtige 5 Millionen Mal am ersten Wochenende. Ein Sharp-Manager hat sich, mit der Bedingung nicht genannt zu werden, mittlerweile diesbezüglich gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters geäußert.
Lieferengpässe beim iPhone 5 wegen Sharp?
 01.09.2012   0

Lieferengpässe beim iPhone 5 wegen Sharp?

Kommt es zu Lieferengpässen beim iPhone 5? Die Nachrichtenagentur Reuters jedenfalls berichtet derzeit über eine mögliche Verzögerung beim neuen Apple-Smartphone, bedingt durch Produktionsschwierigkeiten beim Display-Hersteller Sharp.
iPhone 5: Sharp will Displays diesen Monat ausliefern
 02.08.2012   0

iPhone 5: Sharp will Displays diesen Monat ausliefern

Im Rahmen der Investoren-Konferenz von Sharp hat der Präsident der Firma, Takashi Okuda, den Gästen mit Absicht am Ende der Veranstaltung noch die Information zugespielt, dass der Hersteller für die Display-Produktion des neuen iPhone ausgewählt wurde und diese noch im August ausliefern werde. Sharp war, trotz negativer Geschäftszahlen, offenbar fleißig. Displays für das iPhone 5 habe man gefertigt, und diese sollen noch im August ausgeliefert werden. Das erklärte Takashi Okuda den Investoren nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen, wie die Nachrichtenagentur Reuters informiert. Gab es bislang schon genügend Indizien und Gerüchte dafür, dass das iPhone 5 noch in diesem Jahr veröffentlicht (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.