MACNOTES
Seite 4 von 8« Erste...45...Letzte »

Java-Updates für OS X Lion und Mac OS X 10.6 Snow Leopard erschienen – patchen Java SE 6 auf 1.6.0_29
 09.11.2011   0

Java-Updates für OS X Lion und Mac OS X 10.6 Snow Leopard erschienen – patchen Java SE 6 auf 1.6.0_29

Apple hat ein Update für die Java-Runtime auf Mac OS X 10.6 Snow Leopard und OS X 10.7 Lion veröffentlicht. Die neuen Ausgaben heißen Java SE 6 v1.6.0_29 und benötigen für Lion mindestens 10.7.0 und für Snow Leopard 10.6.8.
Sicherheitslücke im iOS-Codesigning: Apps ohne Prüfung in den App Store einschleusen
 08.11.2011   1

Sicherheitslücke im iOS-Codesigning: Apps ohne Prüfung in den App Store einschleusen

Ein Fehler im Codesigning auf iOS-Geräten ermöglicht es, Malware-Anwendungen ohne Apples vorherige Überprüfung in den App Store zu bekommen. Entdeckt wurde die Schwachstelle vom Sicherheitsexperten Charlie Miller, der Details dazu in der kommenden Woche vorstellen will.
iPad 2 mit iOS 5: Magnet umgeht Code-Sperre teilweise
 25.10.2011   0

iPad 2 mit iOS 5: Magnet umgeht Code-Sperre teilweise

Wer ein iPad 2 hat und von der Code-Sperre Gebrauch machen will, sollte nach dem Update auf iOS 5 zusehen, immer auf den Home-Screen zurückzukehren. Ein einfacher Magnet, wie er beispielsweise im Smart Cover zu finden ist, kann die Sperre nämlich – zumindest teilweise – aushebeln.
Sicherheitslücke in iOS 5: Telefonieren trotz Code-Sperre [Update: Siri fast komplett ohne Code-Abfrage]
 16.10.2011   21

Sicherheitslücke in iOS 5: Telefonieren trotz Code-Sperre [Update: Siri fast komplett ohne Code-Abfrage]

Vergangene Woche wurde iOS 5 für iPhone 3GS und 4 veröffentlicht, auf dem 4S kam es erst (offiziell) am Freitag, denn vorher wurde es noch nicht verkauft. All diese Ausgaben weisen eine Sicherheitslücke auf, die im besten Fall ins Geld gehen kann, doch der Kreativität bei der Ausnutzung sind keine Grenzen gesetzt.
Skype für iOS 3.5 bringt Bluetooth-Unterstützung, Werbung und schließt Sicherheitslücke
 27.09.2011   5

Skype für iOS 3.5 bringt Bluetooth-Unterstützung, Werbung und schließt Sicherheitslücke

Für die iOS-Versionen des VoIP-Clients und Messengers Skype ist ein Update erschienen. Es erhöht die beiden Versionsnummern auf 3.5.84 und bietet auf iPhone wie iPad ein paar Änderungen. Aus Sicht der Systemsicherheit dürfte vor allem das Beheben der Sicherheitslücke wichtig sein – für Skype selbst dürfte die Werbung, die Nutzern ohne Guthaben gezeigt wird, die wichtigste Änderung sein.
Adobe Flash mit “Notfall-Sicherheitsfix”, Vorschau auf Flash 11 und Air 3
 22.09.2011   0

Adobe Flash mit “Notfall-Sicherheitsfix”, Vorschau auf Flash 11 und Air 3

In einem Update außer der Reihe werden gleich fünf als kritisch eingestufte Sicherheitslücken auf allen unterstützten Plattformen behoben. Anwender sollten umgehend die neue Version einspielen, um nicht Opfer von Hackerangriffen durch präparierte Flash-Applets zu werden. Des Weiteren hat Adobe in einer Vorschau neue Funktionen in Flash 11 und Air 3 vorgestellt.
Skype für iPhone und iPod touch: XSS-Schwachstelle soll in Kürze behoben werden
 20.09.2011   0

Skype für iPhone und iPod touch: XSS-Schwachstelle soll in Kürze behoben werden

Sicherheitswarnung für Nutzer von Skype für iOS auf iPhone und iPod touch: Über eine Lücke können Angreifer schadhaften JavaScript-Code ausführen, mit dem persönliche Informationen wie das Adressbuch ausgelesen werden kann.
OS X Lion: Per Sicherheitslücke zum Passwort-Hash
 20.09.2011   0

OS X Lion: Per Sicherheitslücke zum Passwort-Hash

Auch wenn sich in OS X Lion vieles in Sachen Sicherheit verbessert hat, als Beispiel sei das Sandbox-System genannt, hat Apple im Zuge der Umbauarbeiten eine Sache übersehen. Dem Sicherheitsexperten Patrick Dunstan ist es gelungen, ohne besondere Benutzerrechte das gehashte Passwort einer OS X-Installation zu erhalten.
iOS 4.3.5 für iPhone, iPod touch und iPad erschienen – Sicherheitslücke bei Zertifikaten behoben
 25.07.2011   0

iOS 4.3.5 für iPhone, iPod touch und iPad erschienen – Sicherheitslücke bei Zertifikaten behoben

Apple hat heute ein Update für iPad, iPhone und iPod touch heraus gebracht. Es trägt für WiFi- und GSM-Ausgaben der Geräte die Versionsnummer 4.3.5 und behebt nur eine Sicherheitslücke im Umgang mit Zertifikaten, die bei verschlüsselten HTTP-Verbindungen benötigt werden. Die neue Version trägt die Build-Nummer 8L1. Unterstützt werden alle aktuellen Geräte (Link zum Download der Firmware): iPhone 4 iPhone 3GS iPad 2 WiFi / iPad 2 WiFi+3G iPad 1 iPod touch 4G iPod touch 3G Auch für das bei uns nicht erhältliche CDMA-iPhone 4 für das Verizon-Netz in den USA ist ein Update erschienen. Die neue Version hierbei ist 4.2.10 (...). Weiterlesen!
iOS 4.3.4 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, behebt PDF-Sicherheitslücke
 15.07.2011   0

iOS 4.3.4 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, behebt PDF-Sicherheitslücke

Apple hat heute ein Update für iPad, iPhone und iPod touch heraus gebracht. Es trägt für WiFi- und GSM-Ausgaben der Geräte die Versionsnummer 4.3.4 und behebt nur die Sicherheitslücke, die sich im PDF-Betrachter versteckt hat. Sie wurde für den Jailbreak via mobilen Safari auf JailbreakMe.com genutzt. Wer den Jailbreak weiterhin verwenden möchte, darf also nicht updaten. Die Lücke lässt sich für Jailbreaker dennoch schließen, indem “PDF Patcher 2″ via Cydia gesucht und installiert wird. Die neue Version trägt die Build-Nummer 8K2. Unterstützt werden alle aktuellen Geräte (Link zum Download der Firmware): iPhone 4 iPhone 3GS iPad 2 WiFi / iPad (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 8« Erste...45...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de