14.05.2013
Siri-Update bringt Zitate in Antworten

Siri-Update bringt Zitate in Antworten

Medienberichten zufolge hat Apple seinen Sprach-Assistenten Siri aktualisiert, und zwar ohne viel Aufhebens. Siri ist mittlerweile in der Lage auf längere Fragen des Nutzers mit Zitaten zu antworten, die denselben darauf hinweisen, dass in der Kürze die Würze liegt. Vor einiger Zeit schon, zu Beginn dieses Jahres, hatte Apple in Stellenausschreibungen nach Mitarbeitern Ausschau gehalten, (...). Weiterlesen!
10.04.2013
Apple und Yahoo: Tiefere Integration ins iPhone?

Apple und Yahoo: Tiefere Integration ins iPhone?

Medienberichten zufolge befände sich Apple in Gesprächen mit Yahoo, die eine tiefere Integration in das Betriebssystem iOS für iPhone, iPad und iPod touch betreffen.
28.03.2013
Chevrolet zeigt Siri-Eyes-free-Funktion

Chevrolet zeigt Siri-Eyes-free-Funktion

Chevrolet hat in den USA die 2013er-Modelle des Spark und Sonic mit der Funktion Siri-Eyes-Free angekündigt, dank der sich ein Zugriff auf ein iPhone ermöglichen lässt, ohne die Augen von der Straße nehmen zu müssen. In beiden Modellen wird Siri über einen Knopfdruck am Lenkrad aktiviert, sodass der Fahrer danach ganz normal auf Siri zurückgreifen, (...). Weiterlesen!
21.03.2013
iPhone 4: Neue Sicherheitslücke kann Telefon-App trotz Code-Sperre auslesen

iPhone 4: Neue Sicherheitslücke kann Telefon-App trotz Code-Sperre auslesen

Am Dienstag hat Apple mit iOS 6.1.3 ein Update für iPhone und Co. veröffentlicht, das unter anderem eine Sicherheitslücke schloss, mit der man die Telefon-App nebst Kontaktdaten auslesen konnte. Nun wurde eine weitere Lücke bekannt, die zumindest iPhones betrifft, die keine Siri an Bord haben – benötigt wird lediglich eine Büroklammer.
19.03.2013
Genfer Autosalon: Siri-Integration in vielen Modellen

Genfer Autosalon: Siri-Integration in vielen Modellen

Auf dem vorgestern zu Ende gegangenen Genfer Autosalon haben mehrere Hersteller die Integration der Apple-Technologie Siri präsentiert.
08.02.2013
Xbox 720: Kinect-Zwang und Siri-Spracherkennung geplant?

Xbox 720: Kinect-Zwang und Siri-Spracherkennung geplant?

Glaubt man der Gerüchteküche rund um Microsofts Xbox 720 (Durango), dann steht Gamern eine Kinect-Zwangskopplung für die siebte Konsolen-Generation ins Haus. Zudem soll mit einer verbesserten Version die Erkennung natürlicher Sprache, ähnlich wie bei Apples Siri Einzug halten. Kinect-Zwang für die Xbox 720? Tom Warren (The Verge) behauptet, dass Microsofts dritte Xbox auf Apples Siri-Siegeszug (...). Weiterlesen!
06.02.2013
Jobangebote: Verbesserung an Maps-App und Siri in OS X 10.9?

Jobangebote: Verbesserung an Maps-App und Siri in OS X 10.9?

Apple hat zwei neue Jobangebote veröffentlicht, die darauf hindeuten, was in Zukunft aus Cupertino veröffentlicht werden könnte. Eins davon kümmert sich um Siri, das möglicherweise für OS X in der Mache ist, das andere stellt Verbesserungen an der Maps-App auf iPhone, iPod touch und iPad in Aussicht.
18.01.2013
SIRI: Stellenausschreibung von Apple für kreative Schreiber

SIRI: Stellenausschreibung von Apple für kreative Schreiber

Apple sucht über eine Stellenausschreibung aktuell ein „kreatives Individuum“, das dem Hersteller aus Cupertino dabei helfen soll, seinen Sprach-Assistenten SIRI für iPhone und iPad zu erweitern und sprachlich „reicher“ zu machen.
08.01.2013
CES 2013: Hyundai kündigt Eyes Free-Unterstützung für iPhones an

CES 2013: Hyundai kündigt Eyes Free-Unterstützung für iPhones an

Der Automobilhersteller Hyundai hat auf der momentan stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas eine Reihe von neuen Technologien angekündigt, die in zukünftigen Vehikeln zu finden sein sollen. Darunter zählt unter anderem das Feature „Eyes Free“, das mit dem iPhone zusammenarbeitet.
18.12.2012
Ohne Jailbreak: Google Maps in Siri als Standard nutzen

Ohne Jailbreak: Google Maps in Siri als Standard nutzen

Der Jailbreak-Tweak MapsOpener sorgt unter iOS 6 dafür, dass anstelle von Apple Maps die Alternative Google Maps als standardmäßiger Kartendienst genutzt wird. Da ein iOS-6-Jailbreak bisher aber nur für iPhone 3GS und iPhone 4 verfügbar ist, bleiben beispielsweise Besitzer des iPhone 5 auf der Strecke und haben per Jailbreak-Anwendung keine Möglichkeit, Google Maps zum Standard-Kartendienst (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert