MACNOTES
  • Thema

    Siri-Diktierfunktion für iPhone 3Gs und iPhone 4

    Siri-Diktierfunktion für iPhone 3Gs und iPhone 4

    Den bislang unbekannten Hackern von “Siriforyou” ist es gelungen, die Diktierfunktion von Siri auf ältere iOS-Geräte zu bringen. Alles, was man für das systemweite Diktat à la Siri benötigt, ist ein iOS-Gerät, das unter iOS 5.x gejailbreakt ist. In Cydia fügt ihr dann einfach die Quelle apt.if0rce.com oder siriforyou.bplaced.net/repo/ hinzu. Danach sucht ihr nach dem Tweak namens “Siri0us” und installiert diesen. Nun führt euer Gerät noch einen Respring durch und Ihr seid fertig. Egal, ob in den Notizen, der SMS-App oder Whatsapp, die Siri-Diktierfunktion steht euch systemweit zur Verfügung und unterstützt derzeit folgende Sprachen: Deutsch, Englisch (UK oder US), Französisch (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 7 von 10« Erste...78...10...Letzte »

iPhone 4S: Siri kann ab sofort japanisch, sagt sie
 15.02.2012   1

iPhone 4S: Siri kann ab sofort japanisch, sagt sie

Siri als die neue Sprachsteuerung im iPhone 4S wurde ursprünglich damit angekündigt, dass man auf Deutsch, Englisch (US, UK, Australien) und Französisch kommunizieren kann. Anscheinend hat Siri nun auch Japanisch gelernt, nur die Softwaregrundlage fehlt noch, um es auch zu benutzen.
Blockiert Apple Spire?
 14.02.2012   4

Blockiert Apple Spire?

Siri ist offiziell nur mit dem iPhone 4s möglich. Die bekannte Spire-Portierung von Siri in Verbindung mit einem Proxy-Server erlaubt die Nutzung auf anderen iOS-Geräten. Doch Apple soll Medienberichten zufolge dem nun einen Riegel vorschieben. Wie 9to5mac berichtet, scheint Apple einen Weg gefunden zu haben, Siri auf Geräten zu blockieren, auf die der Sprachassistent portiert wurde. Apple soll dem Bericht nach ein Aktivierungs-Token nutzen, um Spire zu blockieren. Falls Spire nicht mehr funktioniert, soll das Löschen der Datei com.apple.assistant.plist helfen, die sich im Dateisystem von iOS-Geräten im Pfad /private/var/mobile/Library/Preferences befindet.
Apple iTV: Bei Rogers und Bell Canada bereits in den Testlaboren?
 07.02.2012   0

Apple iTV: Bei Rogers und Bell Canada bereits in den Testlaboren?

Apple soll bereits mit Rogers Communications und Bell Canada Partnerschaften für den kommenden Apple TV haben. Abgeschlossen sind die Gespräche nicht, angeblich haben beide Anbieter schon den iTV in ihren Testlaboren.
9 von 10 neu gekauften iPhones haben offizielle Siri-Unterstützung
 27.01.2012   0

9 von 10 neu gekauften iPhones haben offizielle Siri-Unterstützung

Eine Umfrage unter Verbrauchern in den USA hat ergeben, dass das iPhone 4S mit großem Abstand das gefragteste der drei momentan angebotenen Modelle ist. 89 Prozent aller Käufer haben sich für die aktuelle Generation entschieden – auch wenn Apple dies verneinen würde.
Nuance-Spracheingabe in Kürze für Fernseher, Set-Top-Boxen, Ultrabooks – auch für Apple?
 10.01.2012   0

Nuance-Spracheingabe in Kürze für Fernseher, Set-Top-Boxen, Ultrabooks – auch für Apple?

Folgt nach Siri auf dem iPhone eine Sprachsteuerung für das iPad sowie für von Apple entwickelte Fernseher? Zwei aktuelle Pressemeldungen von Nuance lassen diese Vermutung zu: Mit Dragon TV sowie einer Zusammenarbeit mit Intel will man die Spracheingabe-Technologie weiterbringen.
Redaktionsrück- und Ausblicke 2011/2012: Stefan (stk)
 27.12.2011   3

Redaktionsrück- und Ausblicke 2011/2012: Stefan (stk)

Wie schon im letzten Jahr möchten wir die tendenziell eher ruhige Zeit “zwischen den Jahren” nutzen, um euch unsere persönlichen High- und Lowlights des Jahres 2011 näher zu bringen. Den Anfang macht diesmal Stefan, der sich freut, dass Lion nicht der befürchtete Reinfall wurde, aber über das iPod-Lineup enttäuscht war.
Spire: Legaler Siri-Klon für alle jailbroken iOS 5-Devices erschienen
 27.12.2011   5

Spire: Legaler Siri-Klon für alle jailbroken iOS 5-Devices erschienen

Eins der neuen Features des iPhone 4S ist die Sprachsteuerung Siri, die diverse Systemaufgaben meistern und diktierte Texte niederschreiben kann. Diese Funktionalität war aber dem iPhone 4S vorbehalten, Besitzer älterer Geräte fieberten daher einer Jailbreak-Version entgegen. Eine, die keine Copyright-Probleme verursacht, wurde nun im Cydia-Store veröffentlicht.
Vocal macht iPhone zum Diktiergerät und Fernbedienung für Mac über Siri
 22.12.2011   0

Vocal macht iPhone zum Diktiergerät und Fernbedienung für Mac über Siri

Siri und die Spracherkennungs-Funktionalität des iPhone 4s beeindrucken immer wieder, doch noch lange ist das Potential der Programme nicht ausgereizt. Mit Vocal zeigt Matt Roberts auf eindrucksvolle Weise, wie man mit sein iPhone 4s als Diktiergerät (mit Spracherkennung) für seinen Mac nutzen kann und den Mac sogar über Siri steuert. In einem Präsentationsvideo von Roberts stellt dieser vor, was seine App alles kann; Ihr benötigt die Vocal App für euer iPhone 4s. Sie kostet 1,59 Euro im App Store, und dazu die kostenlose App für euren Mac. Wenn beide Apps installiert sind und sich euer iPhone 4s und Mac im (...). Weiterlesen!
Anleitung: Siri vorlesen lassen
 18.12.2011   9

Anleitung: Siri vorlesen lassen

Siri versteht nicht nur, was ihr sagt, Sie kann euch auch vorlesen. Ich möchte euch nun zeigen, wie ihr Siri dazu bringt, euch systemweit markierten Text vorzulesen. Solltet ihr die Funktion noch nicht aktiviert haben, probiert es doch einfach mal aus. Anleitung Öffnet dazu die Einstellungen auf eurem iPhone, iPod touch oder iPad und wechselt in die Kategorie “Allgemein”. Dort scrollt ihr nun etwas nach unten und wählt “Bedienungshilfen” aus. Tippt dann auf “Auswahl vorlesen”, schaltet die Funktion ein und wählt die gewünschte Vorlesegeschwindigkeit aus. Nun könnt ihr die Einstellungen über den Homebutton verlassen. Sucht euch irgendwo einen Text, zum (...). Weiterlesen!
Siri ist psychologisches Gift, DigitalPHOTO HD 2 derzeit kostenlos, Instagram kommt für Android, OnLive für iOS & Updates: Notizen vom 8.12
 08.12.2011   6

Siri ist psychologisches Gift, DigitalPHOTO HD 2 derzeit kostenlos, Instagram kommt für Android, OnLive für iOS & Updates: Notizen vom 8.12

Siri ist psychologisches Gift Dr. Keith Ablow zeigt auf die Schattenseiten vor Siri: Der Fox News-Autor warnt in einem Artikel davor, wie sich die Personifizierung von Maschinen psychologisch wirken kann. Dr. Albow meint sogar, Siri könne als virtueller Assistent und Ansprechpartner für labile Personen gefährlicher sein kann wie die oft herangezogenen gewaltverherrlichenden Videospiele oder Drogen und damit in Zukunft eher für psychiatrische Erkrankungen verantwortlich sein. Es sei wie ist psychologisches Gift, man muss damit umgehen können.

Seite 7 von 10« Erste...78...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de