MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: Kontakte und SMS ohne iTunes sichern

    Anleitung: Kontakte und SMS ohne iTunes sichern

    Wir präsentieren euch nachfolgend eine Anleitung, wie ihr auf einem jailbroken iPhone Kontakte und SMS ohne iTunes sichern könnt, damit ihr diese notfalls wieder kopieren könnt, falls beim Backup etwas schief gegangen ist. Ihr habt vielleicht mit iTunes ein Backup erstellt, dann einen Jailbreak installiert und wollt die gesicherten Daten wieder zurückspielen. Das klappt vordergründig. Doch bei genauem Hinsehen fehlen SMS, Kontakte und andere wichtige Dinge mehr, obwohl man beim iTunes-Backup alle Häkchen richtig gesetzt hat. Um euch vor solchen Problemen zu schützen, möchte ich euch zeigen wie man zusätzlich seine Kontakte und SMS ohne iTunes speichern kann. Ihr benötigt (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 4 von 4« Erste...34

Bugs bei der SMS-Eingabe mit iPhone-Software 2.2
 25.11.2008   17

Bugs bei der SMS-Eingabe mit iPhone-Software 2.2

Über unseren Leser Björn erreichte uns heute morgen ein Bugreport in Videoform (nach dem Cut zu sehen). Kurze Zusammenfassung des Problems: Schreibt er auf seinem iPhone 2G mit Softwareversion 2.2 und Jailbreak eine SMS, passiert es regelmäßig, dass bei der Eingabe einer 1 die Animation stehen bleibt und erst bei der nächsten Eingabe wieder vom Display verschwindet.
Kostengünstig SMS versenden mit biteSMS
 24.10.2008   1

Kostengünstig SMS versenden mit biteSMS

Der Titel sagt eigentlich schon alles – ich stelle hier ein kleines Programm vor, welches den Versand von SMS zu niedrigstpreisen ermöglicht: biteSMS. Das Programm findet man in Cydia in der Kategore SMS. Ein Jailbreak ist also Voraussetzung. Grundsätzlich ist die Software kostenlos, denn man bezahlt nur für die gesendeten SMS. Die Bezahlung erfolgt jedoch nicht per Bankeinzug oder Rechnung, sondern man kauft sich ein Guthaben von beispielsweiße 50 Credits (=50 SMS) für 3 Euro (entspricht 6 Cent pro SMS) und kann dann 50 SMS senden. (Prepaid quasi) Die SMS werden über die Internetverbindung, also über WLAN oder EDGE/3G versandt und (...). Weiterlesen!
Notizen vom 18. Juni 2008
 18.06.2008   5

Notizen vom 18. Juni 2008

SMS (nicht nur) aus dem Adressbuch schicken Eine sehr praktische Funktion des Adressbuch hat Apple in Mac OS X 10.5 abgeschafft: das direkte Senden von SMS und das Wählen von Nummern über ein via Bluetooth verbundenes Handy. Nova Media bringt diese Funktionen mit den Phone plugins zurück und erweitert sie. Nicht nur aus dem Adressbuch lassen sich direkt SMS schicken und Nummern wählen, die Phone plugins arbeiten als Dienst im System und so kann in jedem Programm eine Nummer selektiert und direkt gewählt werden. Eine Demoversion der ab Mac OS X 10.5.2 einsetzbaren Software ist verfügbar. Wer die Phone plugins (...). Weiterlesen!
asVibra2 – Vibrationen mal anders
 12.06.2008   10

asVibra2 – Vibrationen mal anders

Als alternatives Mitteilungsvibrieren, gibt es jetzt noch ein Paket, mit dem das kurze Vibrieren zu drei Vibrationen hintereinander wird.
FoneLink 1.2 bringt Quick-Dial für Leopard
 07.11.2007   1

FoneLink 1.2 bringt Quick-Dial für Leopard

FoneLink, der Software-Verwalter für Handys von Nokia und Sony Ericsson, liegt ab heute in Version 1.2 vor und bringt zwei Funktionen zurück, die in Leopard aus unerfindlichen Gründen gestrichen wurden: Mit Quick-Dial lassen sich Telefon-Nummern direkt aus dem Adressbuch wählen, und mit Quick-SMS können SMS am Mac geschrieben und auf direktem Wege verschickt werden. Wie bisher ermöglicht FoneLink außerdem den einfachen Zugriff auf die im Handy gespeicherten Dateien sowie automatische Backups der Daten per Bluetooth oder Datenkabel.
Widget der Woche: emitSMS
 25.08.2007   0

Widget der Woche: emitSMS

Anders Borum liefert mit emitSMS ein Widget, das die Verbindung zwischen Handy und Mac per Bluetooth herstellt, aber auch gleichzeitig auf Daten aus dem Adressbuch zurückgreift. Was? Das kann die Adressbuchanwendung auch selbst? Ja, stimmt. Nur leider werden nicht alle Handys unterstützt, und gerade Besitzer älterer Modelle sitzen auf dem Trockenen. Man kann es aber auch einfach als Alternative zur Funktion des Adressbuchs sehen. Denn es ist doch viel komfortabler, eine Kurzmitteilung auf einer Tastatur zu tippen, anstatt T9 zu bemühen.

Seite 4 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de