MACNOTES

Notizen vom 14. September 2009
 14.09.2009   1

Notizen vom 14. September 2009

AT&T ermöglicht MMS mit dem iPhone Erste Kunden von AT&T sollen nun endlich auch MMS mit dem iPhone verschicken können. Nachdem AT&T den Start verschieben musste, scheint es jetzt mit dem geplanten offiziellen Launch am 25. September zu klappen. Da Apple und AT&T MMS als Feature angepriesen hatten, wurde bereits Klage eingereicht, weil AT&T MMS bisher nicht anbieten konnte. Update für Smultron Vor kurzem gab Peter Borg, Entwickler des kostenlosen Open Source-Editors Smultron, bekannt, dass er Smultron aus Zeitgründen einstellen muss. Für alle Snow Leopard-User hat er jetzt aber doch noch mal eine Beta bereit gestellt, die allerdings keine Lokalisationen (...). Weiterlesen!
Editor Smultron für Mac wird eingestellt, Alternativen vorhanden
 02.09.2009   14

Editor Smultron für Mac wird eingestellt, Alternativen vorhanden

Die Entwicklung des kostenlosen Open Source-Editors für Mac OS X, Smultron, wird eingestellt. Die letzte Version des Gratis-Editors für die Apple-Plattform bleibt verfügbar, Entwickler Peter Borg gibt an, die notwendige Zeit für die Weiterentwicklung des Programms nicht mehr aufbringen zu können. Immerhin: es gibt Alternativen.
Smultron – Ein Opensource-Texteditor
 27.09.2008   4

Smultron – Ein Opensource-Texteditor

Es gibt eine Vielzahl an Editoren zur Bearbeitung von Quelltexten und Code. Wer allerdings nicht gerade professionell mit Code arbeitet, viel Geld ausgeben möchte oder aber einfach Opensource-Apps bevorzugt, muss in der Regel ein wenig länger danach suchen oder einfach auf den systemeigenen Editor TextEdit zurückgreifen. Smultron ist eine der umfangreichsten Lösungen für das Editieren von Code jeglicher Art am Mac.
Notizen vom 17. April 2008
 17.04.2008   2

Notizen vom 17. April 2008

Macs auf dem Vormarsch Im ersten Quartal 2008 konnte der Computerhersteller aus Cupertino sein Wachstum weiter ausbauen und behauptet seinen vierten Platz im Ranking der PC-Hersteller vor Dell, Hewlett Packard und Acer. Apple konnte im US-Markt ein deutlich kräftiger Wachtum verzeichnen als der Gesamtmarkt. Laut Gardner sind rund 6% aller in den USA verkauften Computer Macs. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahresquartal um ca. 25-30%. Mac OS X 10.5.3 in den Startlöchern Apple erhöht die Schlagzahl bei der Veröffentlichung der internen Builds von Mac OS X 10.5.3. Nachdem in den letzten Wochen jeweils ein neues Build veröffentlicht wurde, erblickte gestern (...). Weiterlesen!
Notizen vom 25. Juni 2007
 25.06.2007   0

Notizen vom 25. Juni 2007

Kein Rabatt Die Mitarbeiter von AT&T erhielten nun zum zweiten Mal für den Verkaufsstart des iPhones ein Anschreiben der Firmenleitung. In einem ersten Schreiben wurden die Mitarbeiter detailliert über ihre Aufgaben informiert, um im zweiten Brief mitgeteilt zu bekommen, dass es für sie keinen Rabatt beim iPhone-Kauf gibt. Keine Interesse Eigentlich hat jeder Besucher der WWDC07 eine Verschwiegenheitsverpflichtung unterzeichnet. So sichert sich Apple ab, damit keine internen Informationen zu Leopard an die Öffentlichkeit gelangen. Offensichtlich interessiert das einige Entwickler herzlich wenig, denn nur so ist es zu erklären, dass auf Brightcove massenhaft Leopard-Videos zu betrachten sind und man auf haklabs.com (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de