MACNOTES
Seite 4 von 4« Erste...34

Sn0wbreeze: Beta-Version veröffentlicht
 09.01.2010   0

Sn0wbreeze: Beta-Version veröffentlicht

In den frühen Morgenstunden veröffentlichte Hacker iH8sn0w das Jailbreak-Tool “Sn0wbreeze” als öffentliche Betaversion. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte auf den Motag warten. Dann soll “Snowbreeze” in der endgültigen Version vorliegen. Bis dahin soll das Wochenende genutzt werden, um die letzten Fehler zu bereinigen. Mit Sn0wbreeze erstellt man eine Custom-IPSW (Firmware für iPhone/iPod touch). Man kann eigene Bootlogos einbinden und das Update des Baseband unterdrücken, was im Moment allerdings weniger von Bedeutung ist, da das aktuelle Baseband, und somit jedes iPhone, von Blacksn0w entsperrt werden kann. Windows-Benutzer können sich Sn0wbreeze hier kostenlos herunterladen und testen.
Angekündigt: Sn0wbreeze kommt
 01.01.2010   0

Angekündigt: Sn0wbreeze kommt

Das bereits vor Monaten erstmalig erwähnte Sn0wbreeze-Tool von Hacker iH8sn0w steht nun unmittelbar vor der Veröffentlichung. Innerhalb der ersten Januarwoche soll es soweit sein. Sn0wbreeze ist “Pwnage für Windows”, das heißt mit dem Sn0wbreeze-Tool wird es nun auch auf einem Windows Computer möglich sein, eine eigene Custom-IPSW des iPhone OS zu erstellen. Besonderheit von Sn0wbreeze soll laut Entwickler die einfache Einbindung eigener Bootlogos sein. Weiterhin enthält eine mit Sn0wbreeze erstellte IPSW automatisch das “afc2dd”-Tool, um eventuelle Probleme in der Verwendung von Cydia später einfach beheben zu können. Sobald Sn0wbreeze verfügbar ist, erfahrt ihr es hier auf Sajonara.
iPhoneOS 3.1.2 knackbar, iPod-Touch-Downgrader angekündigt
 09.10.2009   13

iPhoneOS 3.1.2 knackbar, iPod-Touch-Downgrader angekündigt

Vorneweg wie immer: wer sein iPhone jailbreaken will, darf keinesfalls auf das jüngst erschienene iPhoneOS 3.1.2 upgraden. Der Jailbreak geht verloren und auch bei den “knackbaren” iPhone-Modellen Classic und 3G sind die entsprechenden Tools noch nicht 3.1.2-kompatibel. Weiter gilt nach wie vor: Unlocker dürfen auf keinen Fall mit einer originalen Apple-IPSW upgraden. Eine Entwarnung kommt derweil von geohot: die Sicherheitslücken, die er für seinen angekündigten blackra1n-Jailbreak für das 3GS nutzt, sind auch in der Version 3.1.2 noch vorhanden. Zu guter Letzt: für den iPod Touch 2G soll demnächst ein Downgrader auf OS-Version 3.0 erscheinen.
sn0wbreeze und blackra1n: Pwnagetool für Windows und Jailbreak für 3GS in Arbeit
 08.10.2009   31

sn0wbreeze und blackra1n: Pwnagetool für Windows und Jailbreak für 3GS in Arbeit

Was Pwnagetool 3.1.3 auf dem Mac macht, soll Sn0wbreeze auf der Windowsplattform erledigen: Jailbreak der iPhone-Modelle bis einschließlich 3GS, letzteres unter der Voraussetzung, man hat kein offiziell auf 3.1 geupdatetes Gerät. blackra1n soll hingegen den langersehnten “echten” Out of the Box-Jailbreak für mit iPhoneOS 3.1 vorinstallierte 3GS-iPhones bringen. Das 3GS mit 3.1-Firmware ist bis heute nicht knackbar.
Sn0wBreeze: Jailbreak für iPod Touch 2G angekündigt
 05.10.2009   9

Sn0wBreeze: Jailbreak für iPod Touch 2G angekündigt

Als Hacker ih8sn0w via Twitter ein neues Projekt ankündigte, wurde viel spekuliert, ob es sich dabei vielleicht um einen Unlock für das Baseband des iPhone OS 3.1 handeln könnte. Nun ist klar, es handelt sich bei Sn0wBreeze um einen Jailbreak für den iPod touch 2G. Frühe Twitter-Posts der Entwickler gaben an, iREB 3.1-3 in das Sn0wBreeze-Tool integrieren zu wollen. Davon kann man wohl nicht mehr ausgehen. Geht man auf die Website von iH8Sn0w, kann man einen kleinen Vorgeschmack auf Sn0wBreeze erhalten, in Form einer eingebetteten Audio-Datei. Als Termin für die Veröffentlichung des Sn0wBreeze-Tools wurde nun der 12. Oktober genannt.

Seite 4 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de