MACNOTES
Seite 2 von 212

Facebook-App: Update bringt iPad-Unterstützung
 11.10.2011   7

Facebook-App: Update bringt iPad-Unterstützung

Die App für das soziale Netzwerk Facebook wurde aktualisiert. Die neue Version trägt die Nummer 4.0 und wurde neu gestaltet. Des Weiteren ist sie nun eine universelle App, die auch auf dem iPad nativ läuft.
Facebook: iPad-App schon seit Mai “fertig”, Apple und Facebook wollen lieber HTML5-Webseite
 27.09.2011   0

Facebook: iPad-App schon seit Mai “fertig”, Apple und Facebook wollen lieber HTML5-Webseite

Lange hat man nichts mehr von der Facebook-App für das iPad gehört. Sie wurde zusammen mit der iPhone-Version in einem der vorherigen Updates ausgeliefert, war jedoch deaktiviert. Mit einem Jailbreak-Hack konnte die iPad-Version dann doch aufgerufen werden. Diese Version ist seit Mai vollständig bezüglich ihrer Funktionen – und deshalb ist der Entwickler Jeff Verkoeyen nun zu Google gegangen.
foursquare-Gründer hat in der Apple-Angestellten-Cafeteria eingecheckt; Gründe unbekannt
 21.04.2011   6

foursquare-Gründer hat in der Apple-Angestellten-Cafeteria eingecheckt; Gründe unbekannt

Eine kleine Notiz am Rande, die mit etwas Spekulationslust auf Pläne für Apples kommendes iOS 5 hindeuten könnte: Drei höhere Angestellte vom Geo-Lokalisierungsdienst foursquare trafen sich in der Angestellten-Cafeteria von Apple zum Burrito-Essen.
“Color”-App fällt bei Usern durch, Update für Tiny Wings & Updates: Notizen vom 26.3
 26.03.2011   3

“Color”-App fällt bei Usern durch, Update für Tiny Wings & Updates: Notizen vom 26.3

“Color”-App fällt bei Usern durch Bruchlandung für das $41 Million-Startup Color: Im deutschen App Store ist es noch Recht ruhig, doch zum Marktstart hat Color* in den USA dreimal mehr 1-Stern-Bewertungen im App Store erhalten, wie alle anderen Bewertungen zusammen. Color ist ein Foto-Social-Network, dass User anhand deren Fotos verbindet. Und zwar nicht selbstwählbar, sondern anhand des Ortes. Man kann private und öffentliche Fotos erstellen, die öffentlichen dienen dann auch dem Networking. Apps stehen derzeit für iPhone und Android zur Verfügung, Service und Apps sind kostenlos. [via 9to5mac]
Ping: Keine Facebook-Anbindung wegen “unzumutbarer Bedingungen”
 03.09.2010   7

Ping: Keine Facebook-Anbindung wegen “unzumutbarer Bedingungen”

Etwa einen Tag konnten die Erfahrungen mit iTunes 10 nun sacken, ein paar Fragen bleiben neben denen zum neuen Interface allerdings offen: Wieso ist Ping, der iTunes-Social-Networking-Dienst nicht direkt mit Facebook in Einklang zu bringen? Laut Steve Jobs hat dies einen einfachen Grund: Die Bedingungen waren Apple nicht recht.
Ping: Apples Social Music-Dienst, erste mittlere Eindrücke
 02.09.2010   20

Ping: Apples Social Music-Dienst, erste mittlere Eindrücke

Als eines der coolen neuen Features des neuen iTunes 10 angekündigt, ist das musikbezogene Social Network Apples… nun, was genau? Kein besseres last.fm, kein anderes Genius, keine MySpace-Alternative und ein allenfalls schlechteres Twitter. Den ersten Eindrücken nach ist Ping ein etwas kastriertes Social Network mit eher rudimentären Funktionen und dem üblichen Apple-Kontrollwahn. Wo bleibt das Positive? Es gibt Luft nach oben.
iTunes 9: Soziale Netzwerke und Streaming auf der Featureliste?
 11.08.2009   6

iTunes 9: Soziale Netzwerke und Streaming auf der Featureliste?

Neues von iTunes 9: Neben einer neuen iPhone-App-Sortierung und Blu-ray-Support soll auch eine Social Network-Integration in iTunes eingebaut sein, über die jetzt einige neue Vermutungen zu Tage gekommen sind. Die zusätzlichen Informationen stammen laut BoyGeniusReport aus der gleichen Quelle wie die vom Wochenende. Apple soll demnach einen gewaltigen Sprung im Bereich der sozialen Netzwerke machen: Eine “Social”-Anwendung soll abseits von iTunes entstehen, die vergleichbar ist mit der App OneConnect, die vor über einem Jahr von Yahoo gestartet wurde.
Apple wirbt im studiVZ [Update]
 11.06.2007   8

Apple wirbt im studiVZ [Update]

Nachdem Apple in den USA schon seit einiger Zeit Werbung in Social Networks wie MySpace macht (wir berichteten), scheint man jetzt auch hierzulande das Potential Hunderttausender konsumfreudiger Studenten für sich entdeckt zu haben und macht neuerdings Werbung im studiVZ. Beworben wird insbesondere der Apple Education Store, zudem existiert eine angeblich offizielle Apple-Gruppe, in der derzeit verschiedene Apple-Produkte verlost werden. Wir warten noch auf eine Stellungnahme von Apple, es kann aber davon ausgegangen werden, dass es sich hier tatsächlich um eine eigene Werbemaßnahme und nicht bloß um ein Affiliate-Modell handelt. Update Apple-Pressesprecher Georg Albrecht bestätigt uns: “Es handelt sich dabei nicht (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de