14.06.2012
Growl: Ab Mountain Lion als optionale Schnittstelle für (alte) Programme zum Notification Center

Growl: Ab Mountain Lion als optionale Schnittstelle für (alte) Programme zum Notification Center

In OS X 10.8 Mountain Lion will Apple das Notification Center einführen, das systemweit Benachrichtigungen verwaltet und anzeigt – beispielsweise, wenn ein Termin im Kalender näher rückt oder eine E-Mail eintrifft. Dies hat bislang Growl gemacht. Damit Growl nicht komplett überflüssig wird, haben die Entwickler ein Statement veröffentlicht, wie es mit der Software weiter geht.
13.06.2012
Java für OS X 2012-004: Apple veröffentlicht Update zeitgleich mit Oracle

Java für OS X 2012-004: Apple veröffentlicht Update zeitgleich mit Oracle

Chapeau, Apple: Anders als üblich wurde das aktuellste Java-Update für OS X zeitgleich mit allen anderen Java-Versionen veröffentlicht. Java für OS X 2012-004 aktualisiert die Java-Version von Java SE 6 auf 1.6.0_33.
12.06.2012
Apple veröffentlicht iTunes 10.6.3

Apple veröffentlicht iTunes 10.6.3

Apple-Anwender haben momentan viele Updates herunterzuladen – neben System-Updates und neuen Versionen von iLife-Programmen gibt es auch noch eine aktualisierte Ausgabe von iTunes. Hier werden vor allem Fehler behoben. Das Update ist für Mac OS X 10.5.8 (oder neuer) und Windows XP SP2 (oder neuer) verfügbar.
Apple-Updates für Retina-MacBook Pro: iPhoto, iMovie, Final Cut Pro X, Aperture

Apple-Updates für Retina-MacBook Pro: iPhoto, iMovie, Final Cut Pro X, Aperture

Im Rahmen des gestern auf der WWDC-Eröffnungskeynote vorgestellten MacBook Pro mit Retina-Display hat Apple eine Reihe von Programmen aktualisiert, die (nicht nur) auf die hohe Auflösung angepasst wurden. Neue Versionen sind von Aperture, iPhoto, iMovie und Final Cut Pro X erschienen.
11.06.2012
Apple stellt iOS 6 auf der WWDC vor, Download der Beta ab sofort für Entwickler verfügbar

Apple stellt iOS 6 auf der WWDC vor, Download der Beta ab sofort für Entwickler verfügbar

Im Zuge der Eröffnungskeynote der Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco hatte Scott Forstall das Vergnügen, die neue Generation des Apple-Mobil-Betriebssystem vorzustellen. Es wird iOS 6 heißen und soll im Herbst veröffentlicht werden. Für Entwickler wurde heute die erste Vorabversion veröffentlicht.
Apple stellt OS X 10.8 Mountain Lion zur WWDC vor, Release im Juli, Preis: 19,99 US-Dollar

Apple stellt OS X 10.8 Mountain Lion zur WWDC vor, Release im Juli, Preis: 19,99 US-Dollar

Auf der heute abgehaltenen Eröffnungskeynote zur Worldwide Developers Conference (WWDC) hat Apple nicht nur über Hardware, sondern auch über Software gesprochen. Konkret ging es dabei um die neue Version des Desktop-Betriebssystems OS X 10.8 Mountain Lion, das ab Juli über den Mac App Store vertrieben werden soll.
iOS 6: Vorstellung auf der WWDC, Beta-Veröffentlichung vermutlich heute

iOS 6: Vorstellung auf der WWDC, Beta-Veröffentlichung vermutlich heute

Heute Abend (nach unserer Zeit) startet die Worldwide Developer Conference (WWDC) in San Francisco. Gerüchte gab es ob des jährlichen Turnus schon länger, dass Apple diese Gelegenheit zur Vorstellung von iOS 6 nutzen wird – Banner bestätigen diese Gerüchte nun. Und auch Download-Links soll es bereits geben.
29.05.2012
Flattr ist böse: Apps mit Micro-Payment-Dienst werden nicht im App Store freigegeben

Flattr ist böse: Apps mit Micro-Payment-Dienst werden nicht im App Store freigegeben

Der Micro-Payment-Dienst Flattr ist anscheinend in iOS-Apps ungern gesehen. Zumindest liest sich das, was im Firmen-Weblog nun darüber berichtet wird, so. Auf der anderen Seite sagten die Richtlinien für den App Store schon immer, dass Spenden außerhalb der App eingetrieben werden sollen.
Kurz vor Abgabeschluss: WISO steuer: 2012 für Mac 50% reduziert

Kurz vor Abgabeschluss: WISO steuer: 2012 für Mac 50% reduziert

Am 31. Mai 2012 muss die Steuererklärung für das Jahr 2011 abgegeben werden – viel Zeit ist also nicht mehr. Wenn dazu ein elektronischer Helfer benötigt wird, hat Buhl Data etwas im Angebot: Für Spätentschlossene gibt es WISO steuer: 2012 bis zur Deadline für die Hälfte.
24.05.2012
Siri: Verbannung aus IBMs firmeninternen Netzwerken

Siri: Verbannung aus IBMs firmeninternen Netzwerken

Der persönliche Assistent Siri, der im iPhone 4S zu finden ist, kann durchaus praktisch sein. Wenn sie ihren ‘Chef’ versteht, hört sie aufs Wort. Im IBM-Firmennetzwerk wurden die Server, die für die Auswertung genutzt werden, in der Firewall blockiert.

App(s) und Produkte zum Artikel

Name: Glui
Publisher: Sebastian Razola
Bewertung im App Store: 5.0/5.0
Preis: 5,99 EUR

Zuletzt kommentiert