MACNOTES
Werbung
Seite 31 von 58« Erste...10...3132...40...Letzte »

CeBIT 2009: Navigation mit dem iPhone, vielleicht
 06.03.2009   7

CeBIT 2009: Navigation mit dem iPhone, vielleicht

Schon auf dem Mobile World Congress Mitte Februar zeigte der slowakische Software-Hersteller Sygic, spezialisiert auf Navigationslösungen für Smartphones, zum ersten mal seine iPhone-App. Auch hier auf der CeBIT drängt sich am Sygic-Stand alles um die iPhone-Demogeräte. Wir klären die wichtigsten Fragen und zeigen eine Video-Demo.
Garmin Forerunner 50 und 405 am Mac nutzen
 04.03.2009   3

Garmin Forerunner 50 und 405 am Mac nutzen

Doppelt gute Nachrichten für Läufer mit Forerunner-Laufcomputer: Zum einen hat Hersteller Garmin kürzlich einen Mac-Treiber veröffentlicht, zum anderen unterstützt auch die beliebte Opensource-Software TrailRunner nun die beiden Geräte.
Apple veröffentlicht Digital Camera RAW Update 2.5
 02.03.2009   3

Apple veröffentlicht Digital Camera RAW Update 2.5

Apple hat gerade das Digital Camera RAW Update 2.5 veröffentlicht. Es bringt RAW-Support für die Nikon D3X und die Epson R-D1x. Außerdem enthält es nicht näher bezeichnete Kompatibilitäts-Verbesserungen für andere Kameras.
Software im Paket: Mac Bundle Box 4
 01.03.2009   5

Software im Paket: Mac Bundle Box 4

“Software-Geschichte” will man mit der Mac Bundle Box schreiben und tatsächlich gibt es 13 Programme zum Ramsch-Preis von 49 Dollar. Wirkliche Knaller sind allerdings nicht darunter und Anwendungen wie DevonNote hat man schon in vielen anderen Paketen gesehen. Kann es sein, dass die Idee mit dem Paketverkauf ihre besten Tage hinter sich hat?
Cha-Ching: Bald 2.0 und als iPhone-App
 25.02.2009   0

Cha-Ching: Bald 2.0 und als iPhone-App

Cha-Ching, den Finanz-Verwalter für den Hausgebrauch (mehr dazu bei uns), gibt es demnächst auch auf iPhone und iPod touch. Das Programm warte nur noch auf die Freigabe seitens Apple, so die Entwickler von Midnightapps. Die ersten Screenshots machen durchaus Appetit auf mehr:
OmniWeb 5.9 ab sofort Freeware
 25.02.2009   2

OmniWeb 5.9 ab sofort Freeware

Die OmniGroup vertreibt vier ihrer Programme ab sofort als Freeware, darunter auch den einst ohne Frage fortschrittlichsten Mac-Browser OmniWeb. Zu Zeiten, als Safari und Firefox noch in den Kinderschuhen steckten, war OmniWeb für viele Mac-Nutzer der Browser der Wahl. Inzwischen ist er aber etwas in Vergessenheit geraten – was nicht zuletzt daran liegt, dass seit fast einem Jahr kein wesentliches Update mehr erschienen ist. Version 5, das letzte “Major Release”, stammt gar aus dem Jahr 2004. Wie Ken Case, Chef der OmniGroup, mitteilt, werde OmniWeb derzeit nicht aktiv weiterentwickelt. Dennoch hoffe man, mehr Nutzer zu erreichen, indem man das Programm (...). Weiterlesen!
Mit Safari140 direkt im Browser twittern
 16.02.2009   4

Mit Safari140 direkt im Browser twittern

An Twitter-Clients herrscht nun wahrlich kein Mangel, aber was, wenn man schnell einen Link zu einer Website twittern möchte, die man sich gerade im Browser anschaut? Hier kommt Safari140 ins Spiel. [nggallery id=712] Das 200 kb kleine Safari-Plugin erweitert den Browser um eine feine Twitter-Funktion. Übers Ablage-Menü bzw. Ctrl-T lässt sich dann direkt in Safari twittern. Die aktuelle URL wird dabei automatisch eingefügt und mit is.gd gekürzt. Bislang unterstützt das Tool nur einen Twitter-Account – wer diesen wechseln möchte, muss die Login-Infos derzeit noch per Hand über das Terminal mit defaults delete com.apple.safari kXtTwitterUsername löschen. In Zukunft soll es dafür (...). Weiterlesen!
Erster Screenshot von Google Chrome for Mac [Update]
 13.02.2009   8

Erster Screenshot von Google Chrome for Mac [Update]

Wer auf eine Mac-Version von Googles Chrome-Browser wartet, wird sich weiter gedulden müssen. Ein Google-Entwickler zeigt in seinem privaten Blog zwar einen ersten Screenshot, berichtet aber auch, dass der Browser noch nicht annähernd fertig ist. Update: Für die Neugierigen gibt es inzwischen auch einen ersten (nicht offiziellen) Test-Build zum Download.
Miro 2.0: OpenSource-Videoplayer runderneuert
 11.02.2009   1

Miro 2.0: OpenSource-Videoplayer runderneuert

Wir hatten es schon im Januar angekündigt, seit heute ist sie da: Version 2.0 von Miro. Mit dem quelloffenen Videoplayer lassen sich Online-Videos bequem finden, abonnieren und natürlich auch anschauen. Die neue Version bringt neben spürbar besserer Performance und einem verbesserten Programmführer auch einige neue Features mit – darunter die Möglichkeit, ohne Unterbrechung in der Bibliothek zu stöbern. [nggallery id=701] Miro wird, ähnlich wie Mozilla/Firefox, von einem weltweiten Team ehrenamtlicher Entwickler betreut. Das Programm ist kostenlos, kann hier heruntergeladen werden (15 MB) und benötigt mindestens OS X 10.3 sowie Quicktime 7.
Apple veröffentlicht Garageband 5.0.1
 04.02.2009   1

Apple veröffentlicht Garageband 5.0.1

Apple hat gerade ein Update für Garageband ’09 freigegeben: Versionsnummer 5.0.1 verspricht verbesserte Stabilität und weniger Probleme beim Download der “Learn to play”-Lektionen. 26,7 MB, zu laden wie immer über die Software-Aktualisierung. Neustart nicht erforderlich.

Seite 31 von 58« Erste...10...3132...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de