MACNOTES
Werbung
Seite 31 von 53« Erste...10...3132...40...Letzte »

Lockdown – Alarmanlage fürs MacBook
 24.09.2008   4

Lockdown – Alarmanlage fürs MacBook

Die Applikation Lockdown versteht sich als Alarmanlage für MacBooks. Basierend auf dem angestaubten iAlertU stellt Lockdown eine neue Version dar, die im wesentlichen im Design aktualisiert wurde und neue Funktionen bekommen hat. Konfigurierbare Auslöser Die Auslöser des Alarms können nach den Wünschen des Nutzers angepasst werden. Überwacht werden können neben Keyboard, Trackpad und Magsafe-Anschluss auch das Schließen des MacBooks und die Bewegungssensorik wie auch externe Geräte, so zum Beispiel eine angeschlossene USB-Maus. [singlepic id=1584 w=435]
Front Row 2.1.6
 09.09.2008   0

Front Row 2.1.6

Kurz und wie von Apple gewohnt: “Dieses Front Row-Update verbessert die Kompatibilität mit iTunes 8.0 und enthält Fehlerbehebungen.” In der Softwareaktualisierung.
iTunes 8 jetzt zum Download
 09.09.2008   8

iTunes 8 jetzt zum Download

Noch nicht in der Software-Aktualisierung, aber auf der iTunes-Download-Seite von Apple: iTunes 8.0
BBEdit 9.0
 28.08.2008   0

BBEdit 9.0

Die neue Version 9.0 von BBEdit bringt eine lange Reihe von Verbesserungen und neuen Features in den Release Notes mit. Wer BBEdit 8.5 oder neuer seit dem 1. Januar 2008 gekauft hat erhält das Upgrade kostenfrei, ansonsten kostet das Upgrade $30 und eine Vollversion $125 (Individual) bzw. $49 (Educational).
Test: Bejeweled 2
 06.08.2008   10

Test: Bejeweled 2

Falls es noch jemanden geben sollte, der das Spiel nicht kennt…Bejeweled ist ein Puzzlespiel, welches sich seit vielen Jahren sehr großer Beliebtheit erfreut. Ziel des Spiels ist es, drei oder mehr Edelsteine gleicher Farbe horizontal oder vertikal nebeneinander auszurichten, so dass diese explodieren. Dabei können nur jeweils benachbarte Edelsteine durch Fingerbewegung getauscht werden. Das Spiel endet, wenn keine Züge mehr möglich sind.
Test: CubicMan Deluxe
 28.07.2008   0

Test: CubicMan Deluxe

Schon vor dem offiziellen Weg von Apple fremde Applikationen auf dem iPhone zu installieren – dem AppStore – trieb das Spiel CubicMan sein Unwesen auf einer Vielzahl an entfesselten iPhone-Geräten. Grafisch etwas aufpoliert und mit dem Anhängsel Deluxe fand das Spiel nun auch seinen offiziellen Weg auf das iPhone und ist für 3,99 Euro im AppStore zu finden.
Test: Chopper
 27.07.2008   5

Test: Chopper

Das Spielprinzip von Chopper dürfte wohl nicht sehr unbekannt sein. Man steuert einen Helicopter und muss in jedem Level eine unterschiedliche Anzahl an Zivilisten aus dem Krisengebiet retten, darf dabei jedoch nicht von den gegnerischen Soldaten angeschossen werden und muss es natürlich vermeiden die unschuldigen Bürgen zu erschießen. Hat man alle Zivilisten – oder zumindest jene, die noch am Leben – per Helicopter zurück zur Basis gebracht, ist der Level beendet und man gelangt zum nächsten Einsatzort.
Widget für iCal (und mehr): Organized
 21.07.2008   0

Widget für iCal (und mehr): Organized

Vor mehr als einem Jahr zeigten wir Euch iCal Events. Ein praktisches Widget, mit dem man seine Termine auf dem Dashboard im Überblick behalten kann. Mit Organized möchten wir Euch heute ein anderes Kalenderwidget zeigen, dass in seinen Funktionen iCal Events einiges voraus hat. Während iCal Events gut darin ist, Termine aus verschiedenen Kalendern übersichtlich darzustellen, geht Organized weiter. Unter dem Kalenderblatt gibt es dazu vier Reiter. So kann man neben dem Kalender auch verschiedene Zeitzonen im Blick halten, die man bequem am Widget einstellen kann. [nggallery id=387] Unter ‘Events’ werden die Termine aus iCal dargestellt. Auch hier kann man (...). Weiterlesen!
Test: Things auf dem iPhone
 16.07.2008   5

Test: Things auf dem iPhone

Zeitgleich mit dem Start des AppStore waren auch die beiden Platzhirsche im Bereich der GTD- Applikationen Things (Affiliate)) und OmniFocus (Affiliate) in einer speziellen Version für iPhone und iPod touch verfügbar. Things gibt es derzeit zum Einführungspreis von 9,99 US-Dollar bzw. 7,99 Euro im AppStore und wird zu einem späteren Zeitpunkt für einen Preis von 19,99 Dollar erhältlich sein.
Test: Twitterrific premium
 14.07.2008   6

Test: Twitterrific premium

Auch wenn hinter Twitter kein wirkliches Geschäftskonzept steht, kann man den Web-Dienst kaum noch übersehen. An nahezu jeder Ecke sind Mashups zu finden und die Liste der Twitter-Clients wird von Tag zu Tag länger. Mit dem Release des AppStore am vergangenen Freitag feierte auch Twitterrific für iPhone und iPod touch seine Premiere und steht in zwei Versionen bereit. Eine der beiden ist kostenlos im AppStore erhältlich, die andere – Twitterrific premium – verzichtet für einen Preis von 7,99 Euro auf das Einblenden von Werbung und bietet ein alternatives Design.

Seite 31 von 53« Erste...10...3132...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de