MACNOTES
Werbung
Seite 39 von 53« Erste...10...3940...50...Letzte »

Pixelmator spricht jetzt auch Deutsch
 14.12.2007   13

Pixelmator spricht jetzt auch Deutsch

An Pixelmator (mehr dazu bei uns) scheiden sich die Geister: Die einen sind voll des Lobes für die einfache Bedienbarkeit und die Geschwindigkeit des Bildbearbeiters, die anderen bemängeln Effekthascherei und stören sich am doch recht begrenzten Funktionsumfang. Wie auch immer: Ab heute steht die vollständig lokalisierte, deutschsprachige Version von Pixelmator zur Verfügung. Der Preis von rund 50 Euro ist durchaus fair, wobei nicht verschwiegen werden sollte, dass es auch günstigere Alternativen gibt, z.B. die Mac-Version des Opensource-Bildbearbeiters GIMP.
Den Mac mit der PS3 verbinden: Elgato EyeConnect
 13.12.2007   28

Den Mac mit der PS3 verbinden: Elgato EyeConnect

Für alle Anhänger des gepflegten Home-Entertainments, die im Besitz einer Sony Playstation 3 sind, gibt es eine simple Lösung diese mit dem Mac zu vernetzen. Die passende Software kommt aus dem Hause Elgato und nennt sich EyeConnect. Da die Playstation 3 über die UPnP-Funktion (Universal Plug and Play) verfügt, lassen sich nach der Installation der EyeConnect-Software Digitalfotos, Musik und Filme vom Mac auf die Playstation 3 übertragen und über den angeschlossenen Fernseher abspielen. Die Daten sind auf der Playstation 3 genau so sortiert wie man es vom eigenen Mac kennt. So lassen sich Dateien schnell und einfach auffinden. In wenigen (...). Weiterlesen!
CheckUp: Prüfstand für den Mac
 10.12.2007   4

CheckUp: Prüfstand für den Mac

Mit CheckUp von app4mac kündigt sich ein weiteres Diagnose-Tool für den Mac an. CheckUp zeigt Daten wie die aktuelle Prozessor- und Netzwerkauslastung an, und gibt Empfehlungen wie die optimale RAM-Ausstattung: CheckUp Preview 1: Eye Candy ohne Mehrwert? Eine kostenlose Vorab-Version ist seit heute erhältlich (Direkt-Download), die finale Version soll gegen Ende Januar fertig sein und dann 29 Dollar kosten. Die Entwickler müssen sich allerdings fragen lassen, welchen Mehrwert ihr Programm im Vergleich zu etablierten und kostenlosen Alternativen wie iStat Pro bietet. Außer der fraglos ansprechenden Optik ist uns jedenfalls ist bisher nichts aufgefallen, was CheckUp besonders hervorheben würde.
Parallels: Premium-Edition, Weihnachts-Rabatte
 07.12.2007   1

Parallels: Premium-Edition, Weihnachts-Rabatte

Die Virtualisierungslösung Parallels gibt es ab sofort auch als Bundle mit drei Sicherheits- und Verwaltungstools für die virtuelle PC-Umgebung. Mit dabei ist zum einen Kaspersky Internet Security 6 zum Schutz vor Windows-Viren, Spyware & Co. Zum anderen ein Backup-Programm (Acronis True Image 11) sowie ein Tool zur Festplatten-Verwaltung (Acronis Disc Director). Insgesamt soll die Premium-Edition 150 Euro Preisvorteil im Vergleich zu den Einzelprodukten bieten. Sowohl die Premium-Edition als auch die Standard-Variante gibt es außerdem noch bis Weihnachten mit Rabatt-Gutscheinen im Wert von 10 bis 25 Euro bei Bestellung in Parallels neuem deutschen Online-Store.
Equinux veröffentlicht VPN Tracker 5
 03.12.2007   1

Equinux veröffentlicht VPN Tracker 5

Equinux veröffentlicht mit VPN Tracker 5 die nächste Generation seines Profi-Tools für Virtuelle Private Netzwerke. Das Programm wurde vollständig neu programmiert und soll damit Verbindungen drei mal schneller aufbauen als der Vorgänger. Auch äußerlich gab es eine Komplett-Renovierung: Die neue Benutzeroberfläche erinnert wohl nicht ganz zufällig an Bedienelemente, die man bereits aus iTunes und vom iPhone gewohnt ist. Vor allem der Verbindungsmanager wurde in der neuen Version deutlich komfortabler gelöst, auch gleichzeitige Verbindungen in unterschiedliche Netze sind jetzt kein Problem mehr. Neu dabei ist außerdem ein Widget zur Steuerung des VPN Trackers im Dashboard. VPN Tracker 5 läuft auf PowerPC- (...). Weiterlesen!
Notizen vom 3. Dezember 2007
 03.12.2007   1

Notizen vom 3. Dezember 2007

Urteil Mit Spannung wird heute das Urteil des LG Hamburg in der Sache Vodafone vs. T-Mobile erwartet. Vodafone hatte eine einstweilige Verfügung gegen das Vertriebsmodell des iPhones erwirkt, was T-Mobile dazu zwang, das iPhone bis auf weiteres auch ohne Vertrag anzubieten. Das heutige Urteil muss aber keineswegs das letzte Wort in diesem Streit sein: Es handelt sich um ein Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes, die Richter treffen also keine Entscheidung in der Hauptsache. Apple-Subnotebook zu “85% sicher” Da fragt man sich doch wirklich, wofür Analysten wie Gene Munster bezahlt werden: Dafür, dass sie die Wahrscheinlichkeit eines Apple-Subnotebooks zur Macworld im Januar (...). Weiterlesen!
Futter für den Mac
 26.11.2007   5

Futter für den Mac

Morgen früh startet unter dem Titel “Give good food to your Mac” eine Promo-Aktion europäischer Software-Entwickler, die sich auf der WWDC im Juni kennengelernt hatten. Dabei gibt es zwölf Tage lang Rabatte von bis zu 70%, je nach Zusammenstellung des Einkaufskorbs. Aus Deutschland sind u.a. ProjectWizards (Merlin), Equinux (CoverScout), Boinx (iStopMotion) und IOSpirit (Remote Buddy) mit dabei. Wir durften bereits einen ersten Blick hinter die Kulissen werfen, und es sieht tatsächlich nach einem ziemlich leckeren Menü aus: Die komplette Liste aller Programme gibt es nach dem Klick.
Tipp: Quick Look aufbohren
 26.11.2007   11

Tipp: Quick Look aufbohren

Zwei Leopard-Plugins mit dem Prädikat “Besonders wertvoll” kommen dieser Tage aus Japan: Mit den ZIP- und Ordner-Plugins zeigt Quick Look (Übersicht) nicht nur das Icon, sondern auch den Inhalt von Ordnern bzw. ZIP-Archiven: Wir haben uns der deutschen Übersetzung der Plugins angenommen. Hier könnt ihr die beiden Plugins mit deutscher Sprachdatei bekommen: ZIP-Plugin (deutsch) Ordner-Plugin (deutsch) Wir haben den Entwickler bereits kontaktiert und gehen davon aus, dass die kommenden Versionen die deutschen Sprachdateien dann auch offiziell beinhalten werden. Um die Plugins zu installieren, öffnet den Ordner Festplatte > Library > QuickLook und kopiert die Dateien Folder.qlgenerator bzw. zip.qlgenerator hinein. Anschließend (...). Weiterlesen!
Virtueller Plattendreher: djay 2.0
 20.11.2007   9

Virtueller Plattendreher: djay 2.0

Die DJ-Software djay präsentiert sich seit gestern Abend in Version 2. Aus dem Uniprojekt dreier Studenten aus München (Macnotes-Interview) ist mittlerweile ein ausgewachsenes Produkt geworden. Neu sind unter anderem ein Sampling-Werkzeug, die Anbindung an die iTunes-Bibliothek sowie die Möglichkeit, auch Songs zu verwenden, die im iTunes-Store gekauft wurden. Auch die Benutzeroberfläche wurde überarbeitet, wirkt auf uns allerdings gerade im Bereich der Plattenteller noch etwas unfertig. Leider ist djay nun auch nicht mehr kostenlos erhältlich, sondern schlägt mit 40 Euro pro Lizenz zu Buche. Ob einem die Software dieses Geld Wert ist, kann man aber immerhin in einer auf 10 Tage (...). Weiterlesen!
Test: BitClamp
 19.11.2007   8

Test: BitClamp

Es gibt einige Möglichkeiten wie man Dateien, Texte und Daten verschlüsselt. Man könnte mit Hilfe des Festplatten-Dienstprogramms ein verschlüsseltes Disk-Image erstellen, eine verschlüsselte Email mit dem Text versenden (unsere Anleitung zu diesem Thema) oder auf den Neuling BitClamp setzen. BitClamp bietet die Möglichkeit auf einfachste Weise Dateien zu ver- und entschlüsseln. BitClamp bedient sich dabei dem einfachen Interface und der kinderleichten Bedienung wie man sie bereits von AppZapper kennt. Die zu ver- oder entschlüsselnden Dateien werden einfach per Drag’n'Drop in das Fenster gezogen und danach bietet einem das Programm die weitere vorgehensweise an…

Seite 39 von 53« Erste...10...3940...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de