MACNOTES
Werbung
Seite 42 von 58« Erste...10...4243...50...Letzte »

Tipp: Ordnung für die Stacks
 31.12.2007   5

Tipp: Ordnung für die Stacks

Mit den Stacks bzw. Stapeln hat Apple in Leopard eine Funktion eingeführt, die sowohl Licht als auch Schatten hat. Zum einen wurde die hierarchische Ansicht für Ordner im Dock aus unerfindlichen Gründen gestrichen – mit dem Update auf 10.5.2 wird sie aber wohl wieder zurückkehren. Abhilfe schaffen bis dahin Tools wie HierarchicalDock. Ein weiteres Ärgernis hängt damit zusammen, dass die einzelnen Stapel im Dock ihr Aussehen ständig verändern, wenn ihr Inhalt nach Datum sortiert ist. Hat man z. B. einen Stapel für Dokumente und einen für Downloads im Dock, führt das schnell zu Verwirrung. [nggallery id=7] Aber auch hier ist die (...). Weiterlesen!
Camera Pro: Mehr Features für die iPhone-Kamera
 30.12.2007   1

Camera Pro: Mehr Features für die iPhone-Kamera

Entwickler Vincent weist uns auf sein neuestes Baby hin: Camera Pro erweitert die iPhone-Kamera um Funktionen wie Selbstauslöser und digitalen Zoom: [nggallery id=5] Für das Programm sind in der Vollversion 20 Euro fällig. Genau hier liegt der Haken, denn bisher stimmt das Verhältnis von Funktionsumfang und Preis wohl noch nicht ganz. Wer sich selbst ein Bild machen will, fügt im Installer die Quelle “http://tinyurl.com/2t8cax” hinzu und lädt sich Camera Pro (zu finden im Verzeichnis Makayama) auf sein iPhone.
iPhone-Apps: Schach, Playstation, Suche, last.fm
 25.12.2007   1

iPhone-Apps: Schach, Playstation, Suche, last.fm

In den vergangenen Tagen sind einige neue Programme für iPhone und iPod touch aufgetaucht. Die größten Schlagzeilen machte die öffentliche Version von psx4all. Der Playstation-Emulator ist bisher allerdings kaum praxistauglich: Mehr Spielspaß bereitet einstweilen das Schach-Programm Caissa. Unterschiedliche Spielstärken und ein Mehrspieler-Modus sind vorhanden. Cassia, WebSearch und MobileScrobbler Neu im Installer ist auch WebSearch, das als zentraler Einstieg für die Suche in verschiedenen Web-Diensten (Google, Wikipedia, IMDB, eBay etc.) dient. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Der last.fm-Client MobileScrobbler (mehr dazu bei uns) liegt nun in Version 1.2.0 vor, mit neuer Oberfläche, deutschen Menüs und Songtexten via LyricWiki. Leider (...). Weiterlesen!
Zweiter Versuch: Security Update 2007-009 1.1
 22.12.2007   1

Zweiter Versuch: Security Update 2007-009 1.1

Update für ein Update: Apple hat über Nacht eine überarbeitete Version 1.1 seines Security Updates 2007-009 veröffentlicht. Damit soll laut Apple ein Problem behoben werden, das Safari beim Aufrufen bestimmter Websites zum Absturz brachte. Auch wer das Security Update bisher nicht installiert hat, kann gleich zur Version 1.1 greifen. Zu haben ist das Update wie immer direkt über die Software-Aktualisierung oder auf Apples Download-Seiten.
Widget der Woche: Festive Lights
 22.12.2007   0

Widget der Woche: Festive Lights

Draussen ist es eisig kalt, die letzten Geschenke werden verpackt und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Doch was hat das mit eurem Mac zu tun? Nicht viel. Jedoch gibt es eine schicke Möglichkeit die Weihnachtsstimmung auch auf euren Mac überspringen zu lassen. Dabei handelt es sich um das stimmungsvolle Widget: Festive Lights. Mit Festive Lights könnt ihr eurem Dashboard, passend zur Weihnachtszeit, eine lustig-leuchtende Lichterkette verpassen. Diese blinkt auf Wunsch in verschieden Farben. Ganz dem amerikanischen Stil entsprechend. Oder, eher dezent und einfarbig. Dem Benutzer stehen viele verschiedene Optionen zur Auswahl, um Festive Lights dem individuellen Geschmack anzupassen. Festive (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. Dezember 2007
 21.12.2007   4

Notizen vom 21. Dezember 2007

Lebenszeichen vom iPod Hi-Fi Im September 2007 wurde die Produktion des iPod Hi-Fi eingestellt (unsere Traueranzeige). Apples hauseigene iPod-Lautsprecher verkauften sich einfach zu schlecht – unter anderem auch wegen des hohen Preises von 360 Euro. Nun hat MacNN ein Patent entdeckt, welches auf ein neues Lautsprecher-System – sogar mit integriertem Display – von Apple hindeuten könnte. Ob es wirklich ein neues iPod Hi-Fi sein wird oder nur ein Patent ist, welches nie realisiert wird, wird sich zeigen. Vielleicht gibt es ja auf der Macworld im Januar nähere Informationen. Ihr werdet es in jedem Fall bei uns erfahren. Neue Stack-Ansicht in (...). Weiterlesen!
Things: Intelligente Aufgaben-Verwaltung
 19.12.2007   4

Things: Intelligente Aufgaben-Verwaltung

Things nennt sich der jüngste Spross der deutschen Softwareschmiede Cultured Code. Hinter dem wenig spektakulären Namen verbirgt sich ein Programm mit viel Potential: Es greift das “Getting things done”-Konzept auf und entwickelt es zu einem intelligenten Aufgaben-Verwalter für den Mac weiter. Wir konnten bereits eine erste Alpha-Version testen und waren recht angetan: Das Programm lässt sich tatsächlich intuitiv bedienen (hier hapert es erfahrungsgemäß bei den meisten GTD-Umsetzungen) und bietet schon alle grundlegenden Funktionen. Einige der spannendsten Features (Teamwork-Verwaltung, systemweite Mail- und iCal-Integration, iPhone-Unterstützung) fehlen zwar noch, aber schon jetzt ist Things durchaus brauchbar. Eine Video-Einführung kann man sich hier zu (...). Weiterlesen!
Tastatur-Update für MacBook und MacBook Pro
 19.12.2007   1

Tastatur-Update für MacBook und MacBook Pro

Apple hat heute Nacht ein Treiber-Update für MacBook und MacBook Pro veröffentlicht. Der “Software Update 1.1″ getaufte und knapp 1 MB große Download behebt ein uns bisher nicht bekanntes Problem mit der Tastatur. Diese soll bei einigen Modellen ab und an für längere Zeit nicht auf Eingaben reagiert haben. Wichtig: Das Update setzt die neueste System-Version – sprich OS X 10.5.1 – voraus.
Widget der Woche: In the Mood
 15.12.2007   4

Widget der Woche: In the Mood

Über das Widget In the Mood von Masayuki Iwai dürfen sich besonders die musikbegeisterten Skype Nutzer freuen. In the Mood füllt das Skype Feld „Eine Nachricht für alle eingeben“ automatisch mit dem aktuell laufenden iTunes Musiktitel und dem Namen des Interpreten aus. Neben dieser Funktion bietet In the Mood dem User die Möglichkeit, bis zu neun verschiedene Stimmungsmeldungen frei zu konfigurieren. Diese werden in Skype als „Mood-Message“ angezeigt, sobald iTunes keinen Titel mehr abspielt, pausiert oder geschlossen ist. Als weitere Option lässt sich das Systembenachrichtigungstool Growl oder die Einbindung von In the Mood in den Messagedienst Twitter aktivieren. Die aktuelle (...). Weiterlesen!
Pixelmator spricht jetzt auch Deutsch
 14.12.2007   13

Pixelmator spricht jetzt auch Deutsch

An Pixelmator (mehr dazu bei uns) scheiden sich die Geister: Die einen sind voll des Lobes für die einfache Bedienbarkeit und die Geschwindigkeit des Bildbearbeiters, die anderen bemängeln Effekthascherei und stören sich am doch recht begrenzten Funktionsumfang. Wie auch immer: Ab heute steht die vollständig lokalisierte, deutschsprachige Version von Pixelmator zur Verfügung. Der Preis von rund 50 Euro ist durchaus fair, wobei nicht verschwiegen werden sollte, dass es auch günstigere Alternativen gibt, z. B. die Mac-Version des Opensource-Bildbearbeiters GIMP.

Seite 42 von 58« Erste...10...4243...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de