25.02.2009
Cha-Ching: Bald 2.0 und als iPhone-App

Cha-Ching: Bald 2.0 und als iPhone-App

Cha-Ching, den Finanz-Verwalter für den Hausgebrauch (mehr dazu bei uns), gibt es demnächst auch auf iPhone und iPod touch. Das Programm warte nur noch auf die Freigabe seitens Apple, so die Entwickler von Midnightapps. Die ersten Screenshots machen durchaus Appetit auf mehr:
OmniWeb 5.9 ab sofort Freeware

OmniWeb 5.9 ab sofort Freeware

Die OmniGroup vertreibt vier ihrer Programme ab sofort als Freeware, darunter auch den einst ohne Frage fortschrittlichsten Mac-Browser OmniWeb. Zu Zeiten, als Safari und Firefox noch in den Kinderschuhen steckten, war OmniWeb für viele Mac-Nutzer der Browser der Wahl. Inzwischen ist er aber etwas in Vergessenheit geraten – was nicht zuletzt daran liegt, dass seit (...). Weiterlesen!
16.02.2009
Mit Safari140 direkt im Browser twittern

Mit Safari140 direkt im Browser twittern

An Twitter-Clients herrscht nun wahrlich kein Mangel, aber was, wenn man schnell einen Link zu einer Website twittern möchte, die man sich gerade im Browser anschaut? Hier kommt Safari140 ins Spiel. [nggallery id=712] Das 200 kb kleine Safari-Plugin erweitert den Browser um eine feine Twitter-Funktion. Übers Ablage-Menü bzw. Ctrl-T lässt sich dann direkt in Safari (...). Weiterlesen!
13.02.2009
Erster Screenshot von Google Chrome for Mac [Update]

Erster Screenshot von Google Chrome for Mac [Update]

Wer auf eine Mac-Version von Googles Chrome-Browser wartet, wird sich weiter gedulden müssen. Ein Google-Entwickler zeigt in seinem privaten Blog zwar einen ersten Screenshot, berichtet aber auch, dass der Browser noch nicht annähernd fertig ist. Update: Für die Neugierigen gibt es inzwischen auch einen ersten (nicht offiziellen) Test-Build zum Download.
11.02.2009
Miro 2.0: OpenSource-Videoplayer runderneuert

Miro 2.0: OpenSource-Videoplayer runderneuert

Wir hatten es schon im Januar angekündigt, seit heute ist sie da: Version 2.0 von Miro. Mit dem quelloffenen Videoplayer lassen sich Online-Videos bequem finden, abonnieren und natürlich auch anschauen. Die neue Version bringt neben spürbar besserer Performance und einem verbesserten Programmführer auch einige neue Features mit – darunter die Möglichkeit, ohne Unterbrechung in der (...). Weiterlesen!
04.02.2009
Apple veröffentlicht Garageband 5.0.1

Apple veröffentlicht Garageband 5.0.1

Apple hat gerade ein Update für Garageband ’09 freigegeben: Versionsnummer 5.0.1 verspricht verbesserte Stabilität und weniger Probleme beim Download der „Learn to play“-Lektionen. 26,7 MB, zu laden wie immer über die Software-Aktualisierung. Neustart nicht erforderlich.
Flickery – Desktop-Client für Flickr

Flickery – Desktop-Client für Flickr

Während die Flickr-Anbindung von iPhoto ’09 doch einige Wünsche offenlässt, schickt sich mit Flickery ein neuer, vollausgestatteter Desktop-Client für den beliebten Online-Fotoservice an. Seit heute ist eine neue öffentliche Beta-Version verfügbar, die wir uns schon einmal etwas näher angesehen haben. [nggallery id=690] Das Programm ermöglicht selbstverständlich das Hochladen und Verwalten von Fotos auf den eigenen (...). Weiterlesen!
Twidget – Kostenlos vom Dashboard twittern

Twidget – Kostenlos vom Dashboard twittern

Neben den vielen Desktop-Apps, wie dem bereits vorgestellten NatsuLion, gibt es auch eine ganze Zahl anderer Möglichkeiten um Twitter zu nutzen. Twidget bietet die Möglichkeit Twitter aus dem Dashboard heraus zu nutzen.
Mailvorlagen zum Valentinstag von Equinux

Mailvorlagen zum Valentinstag von Equinux

In zehn Tagen ist Valentinstag, passend dazu bietet Equinux eine spezielle Mailvorlagensammlung für die Benutzung mit Mail unter Mac OS X 10.5 an. Mit den Vorlagen können Valentinstags-Mails einfach und problemlos mit eine Hauch Liebe verziert werden.
24.01.2009
25 Jahre Macintosh: Das Macintosh Software Dating Game

25 Jahre Macintosh: Das Macintosh Software Dating Game

Wer kennt nicht die inzwischen nicht mehr ausgestrahlte Flirtsendung Herzblatt in der sich drei Kandidaten mit möglichst witzigen und charmanten Antworten um ihr „Herzblatt“ bemühten. Dieses Konzept griff Apple 1983 auf und lud die drei CEOs Bill Gates (Microsoft), Bill Gibbons (Software Publishing Co.) und Mitch Kapor (Lotus Development) zum „Macintosh Software Dating Game“ ein. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert