MACNOTES
  • Thema

    Sicherheitslücke SSH: iPhone-Wurm ändert Springboard-Hintergrund

    Sicherheitslücke SSH: iPhone-Wurm ändert Springboard-Hintergrund

    Wegen einer fortbestehenden SSH-Sicherheitslücke bei Jailbreak-iPhones sehen sich deren Nutzer nun einem iPhone-Wurm ausgesetzt, der allerdings nur den Bildschirmhintergrund auf dem Springboard ändert. In Australien nutzt aktuell ein iPhone-Wurm das gleiche SSH- Hintertürchen wie bereits ein Hacker letzte Woche: Der Wurm befällt iPhones, bei denen SSH aktiviert und das Hauptkennwort nicht geändert wurde. Wie auch in den Niederlanden sind im australischen Optus-Netz die vergebenen IP-Adressen des UMTS-Netzes direkt zu erreichen. Der Wurm macht sich durch einen Rick Roll bemerkbar: Das Wallpaper des betroffenen iPhones wird auf das Antlitz von Rick Astley geändert und entfernt den SSH-Daemon. Außerdem kopiert sich der (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 212

WDR-Magazin Markt und @-yet GmbH stellen iPhone-Sicherheit in Frage
 05.09.2012   25

WDR-Magazin Markt und @-yet GmbH stellen iPhone-Sicherheit in Frage

Am 3. September zeigte das WDR-Magazin MARKT in seinem Technik-Teil Beiträge zur Sicherheit von Smartphones. Darin wurde unter anderem in einem Beitrag von Paul Reifferscheid behauptet, dass man “fabrikneue” iPhones ausspionieren könne.
iOS 6: 3D-Maps Flyover auf iPhone 4 ans Laufen gebracht
 15.06.2012   0

iOS 6: 3D-Maps Flyover auf iPhone 4 ans Laufen gebracht

Ein russischer Entwickler namens Anton Titkov hat es geschafft mit ein paar Handgriffen unter Zuhilfenahme der Jailbreak-Version der iOS 6 Beta das Flyover-Feature von Apples neuer Maps-App in iOS 6 für das iPhone 4 freizuschalten. Die Turn-by-Turn-Navigation bereitet ihm indes noch Schwierigkeiten. Apple hat auf der Keynote nicht vor aller Welt ausgebreitet, dass und welche Features auf manchen iOS-Geräten nicht mehr lauffähig sein werden. Diese Informationen wurden erst am Tag darauf von Entwickler und Journalisten zusammengetragen. Apples neue Karten-App beispielsweise wird nur auf dem iPhone 4S vollständig einsetzbar sein. Das 3D-Flyover-Feature und die Turn-by-Turn-Navigation gibt es auf älteren Modellen nicht. (...). Weiterlesen!
Anleitung: Multitasking für iPhone 3G und iPod touch 2G
 08.06.2010   2

Anleitung: Multitasking für iPhone 3G und iPod touch 2G

Multitasking auf dem dem iPhone 3G und dem iPod Touch der 2ten Generation unter iOS 4 funktioniert normalerweise nicht. Wer ein bisschen technisch versiert ist, der kann Multitasking aber doch einrichten. Wir präsentieren euch eine Anleitung. Voraussetzung Ihr benötigt wie erwähnt ein iPhone 3G oder einen iPod touch 2G mit der Golden Master von iOS 4 und einen Jailbreak. Falls noch nicht geschehen, müsst ihr euch dann OpenSSH aus Cydia herunterladen. Stellt dann per SSH eine Verbindung zu eurem Smartphone her und kopiert vom Gerät eine Datei auf eure Festplatte herunter oder, wenn ihr euch mit Editoren auf Kommandozeilen-Ebene auskennt, (...). Weiterlesen!
iPhone-Wurm: Intego rät zu interessanten Schutzmaßnahmen
 24.11.2009   5

iPhone-Wurm: Intego rät zu interessanten Schutzmaßnahmen

Man braucht AV-Software auf Mac-Betriebssystemen! – will man diese Botschaft kicken, ist der jüngste Wurm für iPhones mit Jailbreak natürlich eine Steilvorlage. Intego nimmt den iBotnet.A-Wurm zum Anlass, “Schutzmaßnahmen” zu propagieren, die man mit Vorsicht genießen sollte.
iPhone-Wurm mit Schadfunktionen in the Wild: Jailbreaker, Vorsicht
 23.11.2009   9

iPhone-Wurm mit Schadfunktionen in the Wild: Jailbreaker, Vorsicht

Nach den ersten Proofs of Concept vorhersehbar: der erste Wurm für Jailbreak-iPhones wurde in den Niederlanden gesichtet. Gefährdet sind iPhones mit installiertem SSH-Server und nicht geänderten Standardpasswörtern. Die Malware kann Adressbuch- und SMS-Daten abgreifen.
iPhone/Privacy.A: Hacker entwickeln erneut Schadsoftware für Jailbreak-iPhone
 11.11.2009   14

iPhone/Privacy.A: Hacker entwickeln erneut Schadsoftware für Jailbreak-iPhone

Erneut nutzen Hacker den iPhone-Zugang via SSH aus: Ähnlich wie der RickRoll-Wurm vom Montag loggt sich iPhone/Privacy.A auf gejailbreakte iPhones ein, bei denen das root-Passwort nicht geändert wurde. Auf die Schadsoftware haben die Sicherheitsfachleute von Intego hingewiesen, das neue Tool ist allerdings weit gefährlicher als die bisherigen Varianten.
Shortnews
 09.11.2009   9

Shortnews

SSH Jailbreak Wurm  – ikee Bereits vor gut einer Woche, macht sich ein holländischer User den Spaß per Port/IPscan iPhones inkl. Jailbreak, OpenSSH und Standard root Passwort aufzuspüren und so dass Hintergrundbild auszutauschen. Nun gibt es den ersten Wurm der sich selbstständig von iPhone zu iPhone hangelt und nach erfolgreicher “Infiltrierung” SSH deinstalliert, Hintergrundbild tauscht und sich weiterverbreitet. Also ändert per Mobileterminal / SSH Client mit Befehl “passwd” euer Standard Passwort. T-Mobile SIM-Unlock für 2G Heute genau vor 2 Jahren startete der iPhone-Verkauf in Deutschland, alle Nutzer der ersten Stunden haben ab heute die Möglichkeit ihr iPhone kostenfrei vom SIM-Lock (...). Weiterlesen!
iPhone-Wurm rickrollt Jailbreaker via SSH
 09.11.2009   8

iPhone-Wurm rickrollt Jailbreaker via SSH

Nachdem bereits in der letzten Woche über den Angriff eines niederländischen Hackers auf jailbroken iPhones berichtet wurde, kommt nun hier die nächste bekannte Attacke.
SSH auf dem iPhone: Ein Sicherheitsproblem für unbedarfte Jailbreaker
 03.11.2009   8

SSH auf dem iPhone: Ein Sicherheitsproblem für unbedarfte Jailbreaker

In den Niederlanden machte sich kürzlich ein Hacker auf die Suche nach ungesicherten iPhones mit Jailbreak. Die betroffenen Nutzer bei T-Mobile merkten dies anhand einer Nachricht auf ihrem Bildschirm: Diese wurde vom Hacker aufs iPhone geschickt und wies sie darauf hin, wie unsicher ihr iPhone ist.

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de