MACNOTES

UK: Apple hat 2012 keine Unternehmenssteuer gezahlt
 01.07.2013   10

UK: Apple hat 2012 keine Unternehmenssteuer gezahlt

Im vergangenen Jahr soll Apple keine Unternehmenssteuer in Großbritannien gezahlt haben, obwohl Gewinne von über 68 Millionen Pfund (ca. 79,4 Millionen Euro) erzielt wurden. Insgesamt wurden diese Gewinne von Apple UK, Apple Europe und Apple Retail UK erzielt. Durch einen Steuertrick hat sich Apple aber anscheinend aus der normalerweise fälligen Steuerzahlung ausnehmen können.
NYT: Wie Apple mehrere Milliarden Dollar Steuern spart
 30.04.2012   2

NYT: Wie Apple mehrere Milliarden Dollar Steuern spart

Apples weiße Weste bekommt zunehmend Flecken: Die New York Times berichtet über die Steuerschlupflöcher, die Apple benutzt, um die Ausgaben an dieser Stelle so gering wie möglich zu halten. Nicht nut in den USA, sondern auch im Ausland werden so diverse Millionen jährlich am Fiskus vorbeigeschleust.
Apples Sieg im Steuerstreit, Update für Google+ iOS-App, verbesserte Prognose für Apple Aktie & Updates: Notizen vom 10.1
 10.01.2012   0

Apples Sieg im Steuerstreit, Update für Google+ iOS-App, verbesserte Prognose für Apple Aktie & Updates: Notizen vom 10.1

Apples Teilsieg im Steuerstreit von 1989 Apple erhält in einem Steuerrechtsstreit teilweise Recht und bekommt eine Rückzahlung von fast einer Million Dollar zugesprochen. Der Streit beruht auf die Handhabung von ausländischen Investitionkrediten aus dem Jahr 1989. Das Gericht sprach Apple jetzt die Rückzahlung von $231.000 zu, und bestätigte damit ein Urteil aus der Vorinstanz. Der Staat muss außerdem für die Verzinsung und Schadensersatz sorgen, sodass sich die Rückzahlsumme auf rund $920.000 beläuft. [via SFGate]
Auto per iPhone steuern: There’s an App for that, too
 13.10.2009   10

Auto per iPhone steuern: There’s an App for that, too

Um an einem Roboter-Programmierwettbewerb in den USA teilzunehmen, haben Forscher der Freien Universität Berlin 2007 einen Van mit allerhand Mess- und Kontrollinstrumenten ausgestattet. In einer Weiterentwicklung kann der Wagen jetzt auch ferngesteuert werden – mit dem iPhone.
New York plant Steuern auf Musikdownloads
 02.02.2009   1

New York plant Steuern auf Musikdownloads

Eine Finanzlücke von 4 Milliarden Dollar hat die Stadt New York gerade zu stopfen, Bürgermeister Michael Bloomberg hat auch schon einige Ideen zur Lösung parat: Eine Steuererhöhung, die auch begeisterte Musikdownloader treffen könnte. Teil des vorgestellten Finanzplans ist nicht nur eine Steuererhöhung von 8,375 auf 8,625%, sondern auch neue Steuern für bisher steuerfreie Güter, wie eben auch Musikdownloads.


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de