21.12.2009
Steve Jobs rettet Apple, wer rettet Microsoft?

Steve Jobs rettet Apple, wer rettet Microsoft?

Während Steve Jobs in einer weltweiten Studie zum “best-performing CEO” gekürt wird, sieht sich Microsoft weiterhin sinkenden Marktanteilen ausgesetzt. Auf der Suche nach den Gründen fällt immer wieder ein Name – Steve Ballmer.
03.12.2009
Notizen vom 3. Dezember 2009

Notizen vom 3. Dezember 2009

Neue Nische: Verkauft Apple das iPod-Bezahlsystem? Nachdem gestern die Infos zum neuen iPhone-Bezahlsystem-Projekt Square von Twitter-Gründer Jack Dorsey die Runde machte, berichtet der ifoAppleStore nun, dass Apple ihr hauseigenes iPod-Bezahlsystem künftig auch verkaufen wird. Apple hatte erst vor kurzem das System für die Retail Stores eingeführt, jetzt sollen laut Gerüchtelage auch andere interessierte Unternehmen in (...). Weiterlesen!
16.11.2009
Bill Gates: “Steve Jobs hat Apple gerettet”

Bill Gates: “Steve Jobs hat Apple gerettet”

Der Microsoft-Gründer und langjährige CEO Bill Gates hat Ende vergangener Woche Apple-Chef Steve Jobs öffentlich gelobt: Jobs habe Apple zu einer innovativen Firma und einem erstaunlichen Mitbewerber gemacht.
22.09.2009
Microsoft will Apple Store-Angestellte für eigene Stores abwerben

Microsoft will Apple Store-Angestellte für eigene Stores abwerben

Es ist Microsoft offenbar nicht genug, das Store-Konzept von Apple zu klauen: Laut The Loop werben sie derzeit gezielt Mitarbeiter der Apple Stores ab – mit dem Versprechen auf höhere Löhne und zusätzliche Bonuszahlungen. Und auch Chef Steve Ballmer kann sich ab sofort über einen höheren Betrag auf seinem Gehaltsscheck freuen.
28.03.2009
Kolumne: IT-Psychologie

Kolumne: IT-Psychologie

Diese Woche war eigentlich wenig spektakulär, abgesehen von Steve Ballmers Aussage, der Mac sei ein PC der 500 US-$ mehr kostet. Diese Aussage hat Mr. Ballmer geschickt platziert, denn ein paar Tage später erreichte die Welt diese tolle Microsoft-Werbung… Ob Sie etwas bringt ist fraglich, Microsoft verliert nämlich stetig Kunden an Apple. Dagegen konnten nicht (...). Weiterlesen!
27.03.2009
Windows-Werbekampagne “I’m A PC” greift Apple-Kampagne direkt an

Windows-Werbekampagne “I’m A PC” greift Apple-Kampagne direkt an

Die “I’m A PC”-Kampagne geht weiter: Letzte Woche hat Steve Ballmer mit seiner Aussage, man zahle bei Macs $500 mehr für das Apfel-Logo, für Aufsehen gesorgt. Im Zuge der $300-Millionen-Kampagne lässt Microsoft jetzt insgesamt 10 Personen per Werbespot mit begrenztem Budget nach einem Notebook suchen. Konzept: Für eine begrenzte Menge Geld sollen sich die Kandidaten (...). Weiterlesen!
23.03.2009
Steve Ballmer wettert erneut gegen Apple

Steve Ballmer wettert erneut gegen Apple

Vor einem Monat beschimpfte Steve Ballmer den App Store, diesmal die Hardware: “Apple konnte zwar dazugewinnen, der Trend geht aber wieder weg von Apple in die andere Richtung,”, so Ballmer. “Die wirtschaftliche Lage hilft dabei: $500 Aufpreis für die gleiche Hardware mit einem anderen Logo bezahlen macht doch niemand mehr.”
21.03.2009
Kolumne: Es wird was geben!

Kolumne: Es wird was geben!

Wärmeres Wetter, noch mehr Millionen im Lotto-Jackpot oder Currywurst mit Pommes. Irgendetwas wird es geben. Natürlich! Aber ich denke es wird dieses Jahr noch ein echtes “One More Thing” geben. Wie komme ich darauf? Nun ja, wie man anhand des “iPhone Special Events” sehen konnte, hat Apple sich nicht ausgeruht. Die kreativen Köpfe in Cupertino (...). Weiterlesen!
18.02.2009
Steve Ballmer versucht sich in der Appstore-Beschimpfung

Steve Ballmer versucht sich in der Appstore-Beschimpfung

Ausgerechnet aus der Microsoft-Ecke ruft Steve Ballmer nach mehr Offenheit. Häme dürfte er wohl insbesondere aus dem Linuxlager ernten. Dank seines Statements, dass der App Store “größtenteils Webseiten-Frontends” anbiete, haben auch Macuser etwas zu lachen. Angesichts diverser Monopolklagen gegen MS in Sachen Software birgt Ballmers Hinweis auf Apples Hardwaremonopol in Sachen iPhone dazu noch eine (...). Weiterlesen!
10.11.2008
Vorbild Apple: Ballmer lobt den Appstore, aber sagt dem WebKit ab

Vorbild Apple: Ballmer lobt den Appstore, aber sagt dem WebKit ab

iPhone-SDK und App Store seien “gute Ideen”, so Steve Ballmer auf einem Besuch in Australien. Dass man in Redmond Apple als Inspiration für künftige eigene Strategien und Produkte nutzt, ist nichts neues und kann Microsoft an sich nur guttun. Der Microsoft-CEO sorgte aber auch – erwartungsgemäß – für Irritationen. Webstandards betrachtet Ballmer anläßlich der Diskussion (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert