MACNOTES
  • Thema

    Steve Jobs Action-Figur vorbestellen

    Steve Jobs Action-Figur vorbestellen

    Das wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk gewesen: Doch erst jetzt ist diese Steve Jobs Action Figur vorbestellbar. Wenn ihr euch jetzt zur Zahlung von $119 inkl. Versand nach Europa (ca. 96 Euro) hinreißen lasst, könnt ihr Ende Februar mit der Lieferung eurer eigenen Steve Jobs Figur für den heimischen Schreibtisch oder die Vitrine rechnen. Zu lange überlegen solltet ihr nicht, es wird wohl nicht lange dauern, bis Apple den Vertrieb der Figuren unterbinden wird. Zahlen könnt ihr schnell und sicher über PayPal. Zum Lieferumfang gehört, neben der Steve-Figur selbst, die Brille, ein schwarzer Rollkragenpullover, eine Levis Jeans, New Balance Turnschuhe, ein (...). Weiterlesen!

Seite 10 von 42« Erste...1011...20...Letzte »

Steve Jobs-Actionfigur: Offizielle Autorisierung von Apple unwahrscheinlich
 03.01.2012   4

Steve Jobs-Actionfigur: Offizielle Autorisierung von Apple unwahrscheinlich

In Icons hat eine Steve Jobs-Actionfigur gestaltet, die möglicherweise im Februar auf den Markt kommen wird – sofern Apple das OK gibt. Dies ist angesichts vorhergehender Jobs-Figuren nicht besonders wahrscheinlich, den Verkauf dieser hatte Apple unter Berufung auf Steve Jobs’ Persönlichkeitsrechte bereits mehr als einmal untersagt.
Redaktionsrück- und Ausblicke 2011/2012: Max (mz)
 29.12.2011   1

Redaktionsrück- und Ausblicke 2011/2012: Max (mz)

Wie schon im letzten Jahr möchten wir die tendenziell eher ruhige Zeit “zwischen den Jahren” nutzen, um euch unsere persönlichen High- und Lowlights des Jahres 2011 näher zu bringen. Nach dem Anfang, den dieses Mal Stefan gemacht hat, ist heute Max dran, dessen Rückblick Ihr im Folgenden lesen könnt.
Steve Jobs Biografie: Gebundene Ausgabe heute bei Amazon zum Schnäppchenpreis
 29.12.2011   0

Steve Jobs Biografie: Gebundene Ausgabe heute bei Amazon zum Schnäppchenpreis

Amazon bietet heute ab 18 Uhr die Steve Jobs Biografie* zum Schnäppchenpreis an. Im Rahmen der Winter-Blitzangebote steht jetzt die gebundene, englischsprachige Ausgabe des Bestsellers auf der Angebotsliste. Das Buch ist der Bestseller 2011. Eine Neuauflage ist bereits geplant.
Redaktionsrück- und Ausblicke 2011/2012: Stefan (stk)
 27.12.2011   3

Redaktionsrück- und Ausblicke 2011/2012: Stefan (stk)

Wie schon im letzten Jahr möchten wir die tendenziell eher ruhige Zeit “zwischen den Jahren” nutzen, um euch unsere persönlichen High- und Lowlights des Jahres 2011 näher zu bringen. Den Anfang macht diesmal Stefan, der sich freut, dass Lion nicht der befürchtete Reinfall wurde, aber über das iPod-Lineup enttäuscht war.
Steve Jobs erhält posthum einen Grammy, Update für Kindle für iOS, Siri – The Movie & Updates: Notizen vom 22.12
 22.12.2011   0

Steve Jobs erhält posthum einen Grammy, Update für Kindle für iOS, Siri – The Movie & Updates: Notizen vom 22.12

Steve Jobs erhält posthum einen Grammy Steve Jobs hat als CEO von Apple die Musikindustrie umgekrempelt. Für seine “besonderen Verdienste”, wie es in einer Presseerklärung der National Academy of Recording Arts and Sciences heißt, wird Steve Jobs nun posthum ein Grammy-Award verliehen. Jobs habe die Art, wie wir heute Musik, Filme und Bücher verwenden, mit iPad, iPhone, iPod und iTunes maßgeblich mit verändert. Apple hatte als Unternehmen vor neun Jahren einen Technical Grammy erhalten, damals für Mac-Software und -Hardware für Musikproduktionen. Die Grammy-Verleihung findet am 12. Februar 2012 statt.
iPod mit Jobs-Autogramm bei eBay, Razzia gegen iPhone-Hehler, Halftone mit echten Postkarten & Updates: Notizen vom 20.12
 20.12.2011   0

iPod mit Jobs-Autogramm bei eBay, Razzia gegen iPhone-Hehler, Halftone mit echten Postkarten & Updates: Notizen vom 20.12

iPod Shuffle mit Steve Jobs-Autogramm bei eBay Kurzfristig wurde bei eBay ein iPod Shuffle angeboten, dessen Verpackung mit einem Autogramm von Steve Jobs versehen sein soll. Es handelte sich dabei um einen iPod Shuffle der vierten Generation. Es wurden bereits $ 15.000 geboten, doch dann wurde das Angebot kommentarlos entfernt. Ob sich dabei tatsächlich um ein Original-Autogramm handelt, ist unklar, wahrscheinlich wurde das Angebot deshalb entfernt. Der Anbieter hatte zwar erläutert, wie er zu dem Autogramm gekommen war. Ein Zertifikat über die Echtheit, oder ein Foto mit Jobs mit dem Anbieter oder mit dem iPod, wie es oftmals bei ähnlichen (...). Weiterlesen!
Erweiterte Steve-Jobs-Biograf, Facebook-App mit Chronikanzeige, iPhone 4S-TV-Spot mit Santa & Updates: Notizen vom 19.12
 19.12.2011   0

Erweiterte Steve-Jobs-Biograf, Facebook-App mit Chronikanzeige, iPhone 4S-TV-Spot mit Santa & Updates: Notizen vom 19.12

Erweiterte Steve-Jobs-Biograf geplant? In einer Talkrunde hat Steve-Jobs-Biograf Walter Isaacson die Idee einer Fortsetzung vom ersten Buch* angekündigt. So könne Isaacson sich eine kommentierte Ausgabe vorstellen, es könnte aber auch auf eine Neufassung mit geänderten Passagen und der Erweiterung rund um Steve Jobs Tod und die Anteilnahme in der ganzen Welt hinauslaufen. Isaacson unterstrich, die Version die jetzt im Handel ist, sei nicht die finale Version. Er scheint also noch weiter an den Manuskript zu arbeiten. [via Fortune]
Apple Spaceship Campus: Überarbeitete Baupläne, neue Entwürfe
 07.12.2011   0

Apple Spaceship Campus: Überarbeitete Baupläne, neue Entwürfe

Apple hat die Pläne für den Spaceship-Campus in Cupertino überarbeitet. Der Neubau, der Platz für bis zu 13.000 Mitarbeiter bieten soll und seinerzeit noch von Steve Jobs selbst vor der Stadtverwaltung Cupertino präsentiert wurde, soll bis 2015 fertig gebaut sein.
Mietstreit um Apples Central Station Store, Online-Ausstellung “Steve Jobs… First, NeXT, One more thing”, Rückrufaktion Mophie Pack für iPod touch & Updates: Notizen vom 7.12
 07.12.2011   0

Mietstreit um Apples Central Station Store, Online-Ausstellung “Steve Jobs… First, NeXT, One more thing”, Rückrufaktion Mophie Pack für iPod touch & Updates: Notizen vom 7.12

Mietstreit um Apples Central Station Store Streit um den Apple Store Central Station: Noch vor der Eröffnung des neuen Megastores in der New Yorker Central Station an diesem Freitag ist ein Streit um die Mieten entbrannt. So berichtet AppleInsider, das Apple mit rund $800.000 Jahresmiete in etwa $60 pro Quadratfuß (0,09 Quadratmeter) zahle, andere Mieter aber $200 berappen müssen. Der Bundesstaat New York wolle das nun auf Rechtsmäßigkeit überprüfen, der Vermieter, die Metropolitan Transportation Authority, sieht dem gelassen entgegen.

Seite 10 von 42« Erste...1011...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.