MACNOTES
Seite 30 von 42« Erste...10...3031...40...Letzte »

Notizen vom 23. Dezember 2009
 23.12.2009   0

Notizen vom 23. Dezember 2009

Psystar sammelt nun Spenden Psystar ist nun nach der Unterlassungsverfügung dazu übergegangen, statt Rebel EFI und Mac-Klone lieber T-Shirts zu verkaufen und Spenden einzusammeln. Im Psystar Store kann man neben dem Shirt mit dem Aufdruck “I sued Psystar – and all I got was a lousy injunction” (Ich habe Psystar verklagt – und alles was ich bekommen habe ist eine miese gerichtliche Verfügung) auch wählen, ob man $20, 4%0 oder $100 spenden möchte…
Steve Jobs rettet Apple, wer rettet Microsoft?
 21.12.2009   2

Steve Jobs rettet Apple, wer rettet Microsoft?

Während Steve Jobs in einer weltweiten Studie zum “best-performing CEO” gekürt wird, sieht sich Microsoft weiterhin sinkenden Marktanteilen ausgesetzt. Auf der Suche nach den Gründen fällt immer wieder ein Name – Steve Ballmer.
Operation Chokehold heute abend, Mobiles Internet in Zukunft
 18.12.2009   1

Operation Chokehold heute abend, Mobiles Internet in Zukunft

Um 21 Uhr MEZ wird es ernst: dann stellt sich heraus, ob die satirische Aufforderung von Fake Steve Jobs zur Überlastung des AT&T-Netzes zu ganz realen Ausfällen führen wird. Mit der “Operation Chokehold” soll gegen den mangelhaften Netzausbau des US-Providers protestiert werden, der unter anderem iPhones mit Vertragsbündelung anbietet. AT&T beruft sich auf den kontinuierlichen Netzausbau der vergangenen Jahre. Indessen wird spekuliert, dass das mobile Internet trotz des schnell angestiegenen Trafficbedarfs von iPhone und Konsorten nicht einmal in die Nähe des zukünftigen Niveaus der übertragenen Datenmengen gekommen ist.
Apple pro DRM: Audiobooks für iTunes bitte nur mit Kopierschutz
 15.12.2009   0

Apple pro DRM: Audiobooks für iTunes bitte nur mit Kopierschutz

Anfang 2007 sprach sich Steve Jobs für kopierschutzfreie Musikangebote aus und ließ durchblicken, dass Apple nur gezwungenermaßen Gebrauch von den ungeliebten DRM-Techniken mache. Lang ist es her, inzwischen ist iTunes Plus kopierschutzfreier Standard und die Welt eine bessere. Oder nicht? Dass Apple Ende 2009 nun den Vertrieb eines DRM-freien Audiobooks via iTunes untersagt, will so gar nicht in dieses Bild passen.
Notizen vom 15. Dezember 2009
 15.12.2009   0

Notizen vom 15. Dezember 2009

Wer ist Schuld an schlechter Sprach- und Datenqualität? Roger Entner, Senior Vize Präsident im Bereich Telekommunikation von Nielsen Research, sieht bei der schlechten Netzqualität mit dem iPhone in den USA nicht AT&T als Schuldigen, sondern Apple. Jetzt wird wieder der Chipsatz des iPhone verantwortlich gemacht. Diese Diskussionen sind nicht neu, aber kommen ungewöhnlich spät im ganzen Streit um die Netzqualität.
Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen
 02.12.2009   1

Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen

Live-Streaming auf dem iPhone ist nun mit der App Knocking Live Video möglich. Die App stellt eine Peer-To-Peer-Lösung dar, die es ermöglicht, Bewegtbild aus der iPhone-eigenen Kamera auf ein anderes Gerät zu bringen. Genau das hätte aber für Apple ein Ablehnungsgrund sein müssen: Knocking Live Video macht dafür von undokumentierten APIs Gebrauch, deren Nutzung offiziell nicht erlaubt ist.
Steve Jobs mailt persönlich: iPodRip wurde iRip
 20.11.2009   5

Steve Jobs mailt persönlich: iPodRip wurde iRip

The Little App Factory wandte sich per Mail an Steve Jobs, als sie wegen Name und Logo des iPod/iPhone-Sicherungstools iPodRip juristische Schwierigkeiten bekamen. Jobs riet knapp, aber höchstpersönlich zum Namenswechsel. Nun rettet iRip Tracks, wenn der synchronisierende Mac zum iPod mal abgeraucht sein sollte.
Bill Gates: “Steve Jobs hat Apple gerettet”
 16.11.2009   5

Bill Gates: “Steve Jobs hat Apple gerettet”

Der Microsoft-Gründer und langjährige CEO Bill Gates hat Ende vergangener Woche Apple-Chef Steve Jobs öffentlich gelobt: Jobs habe Apple zu einer innovativen Firma und einem erstaunlichen Mitbewerber gemacht.
Fortune ernennt 2000-2009 zur “Steve-Jobs-Dekade”
 05.11.2009   0

Fortune ernennt 2000-2009 zur “Steve-Jobs-Dekade”

Eine Ehrung für Jobs, nicht fürs Jahrzehnt: Das Fortune-Magazin hat die erste Dekade des neuen Jahrtausends zur Steve-Dekade erklärt, der Apple-CEO sei der einflussreichste Unternehmensfürer des Jahrzehnts gewesen. Ehrungen dieser Art gab es für Jobs bereits einige, Fortune nennt zur Ehrung auch einige spannende und weniger bekannte Details.

Seite 30 von 42« Erste...10...3031...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.