MACNOTES
  • Thema

    Redaktionsrück- und Ausblicke 2012/2013: Max (mz)

    Redaktionsrück- und Ausblicke 2012/2013: Max (mz)

    Wie schon im letzten Jahr möchten wir die tendenziell eher ruhige Zeit “zwischen den Jahren” nutzen, um euch unsere persönlichen Highlights des Jahres 2012 näher zu bringen, und solche, die es eher nicht waren. Dieses Jahr geht es mit Max los, dessen Rückblick Ihr im Folgenden lesen könnt.

Werbung
Seite 4 von 37« Erste...45...10...Letzte »

Blu-Ray-Unterstützung in Macs vom Tisch
 27.10.2012   20

Blu-Ray-Unterstützung in Macs vom Tisch

Phil Schiller hat sich in einem Interview zum Thema Macs und Blu-Ray-Wiedergabe geäußert. Was durch die schrittweise Entfernung aller optischen Laufwerke aus den Mac-Rechnern schon zu erahnen war, hat er nun in Worte gefasst: Die Kunden möchten keine Blu-Rays mehr mit ihrem Mac benutzen.
Steve Jobs: Todestag jährt sich und Apple erinnert an verstorbenen Visionär
 05.10.2012   6

Steve Jobs: Todestag jährt sich und Apple erinnert an verstorbenen Visionär

Wer die Homepage von Apple am heutigen 5. Oktober aufruft, der wird mit einem Beitrag begrüßt – einer Slideshow mit akustischer Untermalung. Diese erinnert an Steve Jobs, den ehemaligen Gründer und CEO, der im letzten Jahr an diesem Tag nach langer Krankheit verstarb.
Steve Jobs’ iPad bei Kenny the Clown in San Franciso beschlagnahmt
 17.08.2012   0

Steve Jobs’ iPad bei Kenny the Clown in San Franciso beschlagnahmt

Nichts mehr zu lachen hat ein Profi-Clown in Kalifornien, da er im Besitz eines bei Steve Jobs’ gestohlenen iPads war. “Kenny the Clown” wurde in San Francisco aufgegriffen, als er das Gerät nutzte, um Kinder zu unterhalten.
Einbruch in Steve Jobs’ Haus in Palo Alto
 14.08.2012   0

Einbruch in Steve Jobs’ Haus in Palo Alto

Bereits im vergangenen Monat soll in in das Einfamilienhaus der Familie Jobs eingebrochen worden sein. Computer und persönliche Gegenstände im Wert von über $60.000 sollten dabei entwendet worden sein.
Steve Jobs’ Aussage über thermonuklearen Krieg gegen Android darf in Gerichtsverhandlung von Motorola verwendet werden
 04.06.2012   1

Steve Jobs’ Aussage über thermonuklearen Krieg gegen Android darf in Gerichtsverhandlung von Motorola verwendet werden

Der verstorbene Apple-CEO Steve Jobs ließ sich in seiner Biografie von Walter Isaacson mit den Worten zitieren, dass Android ein gestohlenes Produkt sei und er bereit sei, einen thermonuklearen Krieg dagegen zu führen. Diese Aussage darf, obwohl die Apple-Anwälte einen Antrag dagegen einreichten, in der Gerichtsverhandlung im Patentstreit verwendet werden.
Le Figaro: Apple-Europachef Pascal Cagni verlässt die Firma
 25.05.2012   0

Le Figaro: Apple-Europachef Pascal Cagni verlässt die Firma

Apples Europa-Chef soll Berichten zufolge das Unternehmen verlassen haben. Wie Le Figaro berichtet, soll Pascal Cagni bereits vorgestern sein Amt niedergelegt haben.
Steve Jobs spielte Franklin D. Roosevelt im (nie gesendeten) Werbevideo “1944″
 03.05.2012   0

Steve Jobs spielte Franklin D. Roosevelt im (nie gesendeten) Werbevideo “1944″

Relativ bekannt ist der Werbespot “1984″, der beim Super-Bowl ausgestrahlt wurde und den ersten Macintosh vorstellte. Bisher unbekannt war, dass es auch noch einen anderen Werbefilm gab, der zwar denselben Aufhänger hatte, aber im Zweiten Weltkrieg spielt. Steve Jobs wird hierin ebenfalls tätig: Als damaliger US-Präsident Franklin D. Roosevelt motiviert er die Truppen im Kampf gegen “das Böse”.
Neues Jobs-Buch: Idee für den einmillionsten iMac und warum es nie dazu kam
 26.04.2012   0

Neues Jobs-Buch: Idee für den einmillionsten iMac und warum es nie dazu kam

Wir erinnern uns: In den 90ern geht es Apple nicht besonders gut. Mit dem Mut der Verzweiflung wird eine ebenfalls schwächelnde Firma, NeXT, übernommen und ein gewisser Steve Jobs wieder ins Boot geholt. Dieser räumt bei Apple kräftig auf und vereinfacht das Hardwareangebot. Neu ist nun der iMac – und das einmillionste Exemplar sollte entsprechend gefeiert werden – wozu es aber nie kam.
Walter Isaacson: Jobs’ Wut auf Android war echt
 06.04.2012   6

Walter Isaacson: Jobs’ Wut auf Android war echt

In dieser Woche hat Businessweek von Bloomberg den Google-CEO Larry Page interviewt. Dieser ist seit gut einem Jahr wieder an der Spitze des Internetdienstleisters und stellte die These auf, dass Steve Jobs’ Wut auf Android “nur für die Show” da war. Dem widersprach Jobs-Biograf Walter Isaacson.
Larry Page: Apples Krieg gegen Android dient nur dem Unterhaltungswert
 05.04.2012   2

Larry Page: Apples Krieg gegen Android dient nur dem Unterhaltungswert

Seit dem 4. April 2011 ist Larry Page wieder der Chef von Google. Dies nahm Bloomberg zum Anlass, um ihn zu interviewen. Dabei kam unter anderem heraus, dass er den Krieg Apple vs. Android nicht so wichtig nimmt – seiner Einschätzung nach habe die Veranstaltung nur “für die Show” stattgefunden.

Seite 4 von 37« Erste...45...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de