MACNOTES
  • Thema

    iPad 2-Eventrückblick: Engagierter Steve Jobs, dünnes iPad und verträgliche Releasetermine

    iPad 2-Eventrückblick: Engagierter Steve Jobs, dünnes iPad und verträgliche Releasetermine

    Das iPad 2 kommt, und Steve war da – das Apple-Lager hatte heute allen Grund zur Freude. Das neue Dual-Core-Tablet mit zwei Kameras besticht einmal mehr durch Design und Technik: selbst das iPhone 4 ist dicker als das neue Apple-Tablet. Auf kleinstem Raum verpackt Apple runderneuerte Technik und bietet neue Apps und Schnittstellen an. Das wohl wichtigste: die Releasetermine sind nicht allzu schmerzhaft weit entfernt.

Werbung
Seite 8 von 37« Erste...89...20...Letzte »

Wer spielt Steve Jobs: George Clooney oder Noah Wyle, Allzeithoch für den Mac-Marktanteil, Flipboard jetzt mit persönlichen Accounts & Updates: Notizen vom 21.11
 21.11.2011   6

Wer spielt Steve Jobs: George Clooney oder Noah Wyle, Allzeithoch für den Mac-Marktanteil, Flipboard jetzt mit persönlichen Accounts & Updates: Notizen vom 21.11

Wer spielt Steve Jobs: George Clooney oder Noah Wyle? Die Emergency Room-Stars George Clooney und Noah Wyle sind die heißesten Kandidaten für die Verfilmung von Steve Jobs Biografie. Beide Schauspieler seien laut Bericht vom Now Magazine interessiert an der Rolle des verstorbenen Applechefs. Noah Wyle hat aber Dank einer Imitation aus dem Jahr 1999 einen kleinen Vorsprung:
Steve Jobs wollte eigenes Mobilfunknetz mit ungenutzten WLAN-Frequenzen aufbauen
 16.11.2011   0

Steve Jobs wollte eigenes Mobilfunknetz mit ungenutzten WLAN-Frequenzen aufbauen

John Stanton, eine “Legende” im amerikanischen Mobilfunk plaudert aus dem Nähkästchen. Dabei fällt unter anderem der Name “Steve Jobs”, der für das iPhone eigentlich nicht mit Netzbetreibern zusammenarbeiten wollte, sondern stattdessen ein eigenes Netz aufzubauen gedachte.
NeXT-Kauf: Interesse an Intel-CPUs war wichtiger Faktor
 14.11.2011   1

NeXT-Kauf: Interesse an Intel-CPUs war wichtiger Faktor

Die Idee, NeXT zu kaufen, kam Apple in den 90ern offensichtlich nicht spontan. Wie aus einem Fernsehinterview mit Apple-Größen aus der Zeit hervorgeht, hatte Apple damals andere Dinge im Sinn: Intel-Prozessoren.
iPhone 4S statt iPhone 5: Apples Prototyp war noch nicht bereit
 14.11.2011   5

iPhone 4S statt iPhone 5: Apples Prototyp war noch nicht bereit

Sollte statt des iPhone 4S eigentlich doch das iPhone 5 kommen? Laut BusinessInsider soll Apple sich sich wenige Monate vor dem Release der nächsten iPhone-Generation gegen das völlig überarbeitete iPhone 5 und für ein leicht aufgefrischtes iPhone 4S entschieden haben. Sind es nur Gerüchte oder Tatsachen? Laut einer Quelle des Business Insiders soll es im Vorfeld des iPhone 4S-Release bereits einen fertigen iPhone 5-Prototypen gegeben haben, der aber wenige Monate vor dem iPhone 4S-Release vorerst hinten angestellt wurde. Verifizieren lassen sich die folgenden technischen Features des iPhone 5 mangels weiterer Informationen nicht, entsprechend sollte man sie mit einer gewissen Prise (...). Weiterlesen!
Steve Jobs Brille: Lunor Classic Rund PP, Tweetie-Entwickler Brichter verlässt Twitter, Analyst sagt Gewinnanteil von 60% für das iPhone voraus & Updates: Notizen vom 7.11
 07.11.2011   0

Steve Jobs Brille: Lunor Classic Rund PP, Tweetie-Entwickler Brichter verlässt Twitter, Analyst sagt Gewinnanteil von 60% für das iPhone voraus & Updates: Notizen vom 7.11

Steve Jobs Brille: Lunor Classic Rund PP Der deutsche Brillenhersteller Lunor bewirbt die “Lunor Classic Rund PP” seit kurzem als “The Glasses of Steve Jobs”. Jobs hatte die Brille unter anderem für das berühmte Portrait gewählt, das auch auf der offiziellen Biografie* genutzt wird. [via AppleInsider]
Analyst sieht $510-Aktienwert und 42,5 Millionen verkaufte iPhone, Steve Jobs-Portrait aus 3750 Äpfel, TomTom Update für iPad-Navi-Apps & Updates: Notizen vom 24.10
 24.10.2011   1

Analyst sieht $510-Aktienwert und 42,5 Millionen verkaufte iPhone, Steve Jobs-Portrait aus 3750 Äpfel, TomTom Update für iPad-Navi-Apps & Updates: Notizen vom 24.10

Analyst sieht $510-Aktienwert und 42,5 Millionen verkaufte iPhone AppleInsider veröffentlichte Auszüge aus einer Analyse der Investment Bank UBS zu den iPhone-Verkäufen im vierten Geschäftsquartal 2011. Der Analyst Maynard Um rechnet mit 42,5 Millionen verkauften Geräten. Er prognostiziert außerdem einen Anstieg des Aktienwerts auf $510 innerhalb des kommenden Jahres.
Fortune veröffentlicht Ausschnitt aus Jobs-Biografie, 180 Million Downloads beim iBookstore, “A Duet With Siri” (iPhone 4S Song) & Updates: Notizen vom 20.10
 20.10.2011   4

Fortune veröffentlicht Ausschnitt aus Jobs-Biografie, 180 Million Downloads beim iBookstore, “A Duet With Siri” (iPhone 4S Song) & Updates: Notizen vom 20.10

Fortune veröffentlicht Ausschnitt aus Jobs-Biografie Am Montag will Fortune einen exklusiven Ausschnitt aus der kommenden Steve Jobs Biografie veröffentlichen. Laut cnn handelt es sich dabei um eine Story über das Verhältnis zwischen Steve Jobs und Bill Gates. Fortune wird die Veröffentlichung via iOS Newsstand und in der Fortune iPad-App zum Kauf anbieten.
Apple-Webseite geht wieder zur Normalität über
 20.10.2011   0

Apple-Webseite geht wieder zur Normalität über

Die US-Ausgabe der Apple-Webseite ist nach der Trauerfeier am gestrigen Mittwoch wieder zur Normalität zurückgekehrt. Zu finden ist dort nun anstatt der Gedenktafel an Steve Jobs die Ankündigung des iPhone 4S mitsamt Eckdaten des neuen Smartphones. Lediglich eine Zeile am Ende der Webseite verweist auf die Gedenkseite, die Apple eingerichtet hat. Auf ihr werden die E-Mails veröffentlicht, die an Apple als Trauerbekundungen geschickt werden können. [singlepic id=13283 w=435] Andere Sprachversionen von Apple.com zeigen nach wie vor Steve Jobs.
Steve Jobs: Erinnerungswebseite online, Fotos von der Trauerfeier, Arbeit bis kurz vor seinem Tod
 20.10.2011   0

Steve Jobs: Erinnerungswebseite online, Fotos von der Trauerfeier, Arbeit bis kurz vor seinem Tod

Nachdem Steve Jobs am 5. Oktober verstorben ist, hat Apple auf der Firmen-Webseite dazu aufgerufen, Gedanken an eine E-Mail-Adresse zu senden. Eine Webseite, auf der die Gedanken zu lesen sind, ist nun online. Außerdem gibt es ein Foto von der Trauerfeier für Apple-Mitarbeiter.
Die Geschichte hinter Steve Jobs “Uniform”, OmniFocus mit location-based Reminders, HTML5-Apps von Zynga für iPad & Updates: Notizen vom 12.10
 12.10.2011   0

Die Geschichte hinter Steve Jobs “Uniform”, OmniFocus mit location-based Reminders, HTML5-Apps von Zynga für iPad & Updates: Notizen vom 12.10

Die Geschichte hinter Steve Jobs “Uniform” Gawker hat mit Genehmigung des Verlags einen Ausschnitt aus der kommenden Biografie “Steve Jobs” von Walter Isaacson veröffentlicht. Dabei geht es um die Geschichte rund um Steve Jobs täglichem Outfit, dem Rollkragenpulli, Jeans und Sneakers, seiner “Uniform”. Jobs erzählte, wie sehr ihm die Idee um Sonys Betriebsbekleidung für die Mitarbeiter berührte und gefiel, er wollte etwas ähnliches für seine Mitarbeiter in Cupertino. Also entwarf Issey Miyake eine Weste – doch die Angestellten bei Apple hassten die Idee. Miyake und Jobs wurden über diese Geschichte Freunde, und so stellte Miyake letztendlich die “Turtlenecks” für Jobs (...). Weiterlesen!

Seite 8 von 37« Erste...89...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de