30.04.2015
Apple wildert weiter bei BBC Radio 1

Apple wildert weiter bei BBC Radio 1

Medienberichten zufolge hat Apple weitere Mitarbeiter von BBC Radio 1 abgeworben, die mithelfen sollen, den neuen Musik-Streaming-Service auf Basis von Beats Music aufzubauen, von dem es heißt, er würde noch dieses Jahr reüssieren.
27.04.2015
Verzögert Apple Tidal-Updates für iPhone und iPad absichtlich?

Verzögert Apple Tidal-Updates für iPhone und iPad absichtlich?

Medienberichten zufolge soll Apple mit Absicht iOS-Updates für die Tidal-App von Jay-Z verzögern, um dem eigenen möglichen Audio-on-Demand-Service von Beats Music Vorteile zu verschaffen.
11.04.2015
Apples Musikstreaming-Service in 2 Preiskategorien

Apples Musikstreaming-Service in 2 Preiskategorien

Medienberichten zufolge wird Apples kommender Musikstreaming-Service in zwei Preiskategorien angeboten werden. Zudem wurde bekannt, dass Apple exklusive Inhalte von Taylor Swift, Florence and the Machine und weiteren Künstlern plant.
16.12.2014
Kommentar: Streaming ist ein Weg in die Abhängigkeit, oder?

Kommentar: Streaming ist ein Weg in die Abhängigkeit, oder?

Musik-Streaming ist in Form von dutzenden Anbietern wie Spotify, Deezer, etc. oder beim Video-Streaming mit Plattformen wie Watchever und Netflix seit einiger Zeit auf dem Vormarsch. Doch so, wie das System derzeit funktioniert, führt es Nutzer in die Abhängigkeit und fördert nicht den Geist des Marktes. Eine Lösung ist jedoch relativ simpel, aber nicht marktgerecht.
21.11.2014
Billboard-Charts berücksichtigen Musik-Streaming und digitale Musik-Verkäufe ab Dezember

Billboard-Charts berücksichtigen Musik-Streaming und digitale Musik-Verkäufe ab Dezember

Schon bald werden die Billboard Charts mit Daten über Musik-Streaming und digitale Musik-Verkäufe ausgestattet. Dies kündigte der Betreiber an. Man kooperiert dabei mit den Marktforschern von Nielsen Entertainment.
Rickmote Controller: Google Chromecast manipuliert

Rickmote Controller: Google Chromecast manipuliert

Der Wi-Fi-Streaming-Stick Chromecast aus dem Hause Google kann in der Art manipuliert werden, dass jemand anderer den auszustrahlenden Inhalt bestimmt, und zwar nicht absichtlich freiwillig, wie es durchaus gedacht ist, sondern mit unlauteren Mitteln.
05.07.2014
Nielsen: Verkauf digitaler Musik rückläufig, Streaming steigt

Nielsen: Verkauf digitaler Musik rückläufig, Streaming steigt

Jüngst veröffentlichte Daten des Marktforschungsunternehmen Nielsen zeigen, dass der Verkauf digitaler Musik rückläufig ist, wohingegen das Streaming weiter zunimmt.
17.04.2014
Magine TV vor großem Deutschland-Start

Magine TV vor großem Deutschland-Start

Magine TV steht vor der großen Markteinführung in Deutschland. Der Streaming TV-Anbieter mit Hauptsitz in Schweden und einer Dependance in Berlin ist einer der wenigen, die über legale Sendelizenzen verfügen. Und dies nicht nur im öffentlich-rechtlichen Bereich, sondern auch von einigen Privatsendern. Insgesamt 65 Sender präsentiert das Unternehmen in seiner Magine TV App*, davon 42 (...). Weiterlesen!
11.03.2014
iTunes Radio schon jetzt vor Spotify in den USA

iTunes Radio schon jetzt vor Spotify in den USA

Apples iTunes Match soll Medienberichten folgend 6 Monate nach dem Start bereits 8% Marktanteil beim Musik-Streaming in den USA erzielt haben, und liegt damit vor der Konkurrenz von Spotify. Vor Spotify und knapp hinter iHeart Radio landet Apple mit iTunes Radio bei der Verteilung von Marktanteilen im Musik-Streaming in den USA. Das reicht für Platz (...). Weiterlesen!
03.06.2013
Wegen iRadio – Apple und Warner Music handelseinig

Wegen iRadio – Apple und Warner Music handelseinig

Steht iRadio vor der Tür? Apple beschließt mit Warner Music einen Deal über die Steaming-Rechte dessen Musik-Sortiments. Dies kann als weiterer Hinweis auf den Musik-Dienst von Apple gewertet werden.

Zuletzt kommentiert

1 2 3 10