MACNOTES
Seite 5 von 7« Erste...56...Letzte »

iTunes Musik-Streaming: Gerüchte um Launch 2010
 17.03.2010   5

iTunes Musik-Streaming: Gerüchte um Launch 2010

Nach dem Kauf von Lala durch Apple wurde allenthalben mit einem kommenden Streaming-Dienst für Musik gerechnet, den Apple via iTunes anbieten könnte. Listen.com-Gründer Rob Reid will aus Apple-internen Quellen erfahren haben, dass es 2010 noch dazu kommt. Die Möglichkeit, überall das komplette iTunes-Angebot hören zu könen, soll ungefähr 10 Dollar im Monat kosten.
iTunes-Streaming für Filme und Serien: Gespräche laufen immer noch
 03.03.2010   1

iTunes-Streaming für Filme und Serien: Gespräche laufen immer noch

Apples Pläne bezüglich eines Streamingdienstes für Serien und Filme sind angeblich noch nicht vom Tisch: Angeblich ist man an die großen Filmstudios herangetreten, um einen Deal mit ihnen auszuhandeln.
Hulu: Videostreaming für das iPad bereits in Arbeit?
 11.02.2010   2

Hulu: Videostreaming für das iPad bereits in Arbeit?

Der Videodienst Hulu bereitet sich auf das iPad vor: Mangels Flash sollen aktuell die Möglichkeiten ausgelotet werden, die verfügbaren Serien auf das Apple-Tablet zu bringen. Ein genauerer Blick auf das aktuelle Angebot lässt aber Zweifel aufkommen: Viele der aktuell vorhandenen Rahmenbedingungen lassen sich ohne das Plugin nur schwer umsetzen.
Musiklabels in Verhandlungen mit Apple: Streaming via iTunes?
 21.01.2010   4

Musiklabels in Verhandlungen mit Apple: Streaming via iTunes?

Alle vier der großen Labels stünden in Verhandlungen mit Apple über einen kommenden, kostenlosen Musik-Streamingdienst. In den Verhandlungen soll es um ein kommendes Angebot Apples gegangen sein, iTunes-Nutzern Online-Musikspeicher anzubieten, von dem sie ihre gekauften Tracks per Stream orts- und geräteunabhängig abspielen können. Weiter soll eine iTunes-unabhängige Kaufplattform für Musik an den Start kommen.
Live3G: EyeTV-DVB-T-Inhalte via UMTS auf dem iPhone schauen
 16.12.2009   2

Live3G: EyeTV-DVB-T-Inhalte via UMTS auf dem iPhone schauen

Nutzer von EyeTV 3 können ihr TV-Bild auf dem iPhone künftig auch in Form einer Web-Applikation nutzen. Die App Live3G verbindet das iPhone mit dem Mac und bietet einfachen Zugriff auf alle dort verfügbaren Programme sowie die Aufnahmen.
iTunes: Lala-Knowhow für webbasierten Musikdienst?
 10.12.2009   5

iTunes: Lala-Knowhow für webbasierten Musikdienst?

Einige Lala-Mitarbeiter sollen in den letzten Tagen strategische Positionen innerhalb von Apples iTunes-Team zugeweisen bekommen haben. Angeblich soll an einer kompletten Umstrukturierung der aktuellen Verkaufskonzepte gearbeitet werden – inklusive einer Orientierung näher hin zum Web.
Lala-Aufkauf: Apple lässt für 80 Millionen spekulieren
 08.12.2009   4

Lala-Aufkauf: Apple lässt für 80 Millionen spekulieren

Kurz nach dem Kauf der Streaming Music-Plattform Lala durch Apple sickert der Preis durch: 80 Millionen zahlte Apple für Lala. Für Technik, Knowhow und Expertise in Sachen Medienverwaltung ein stattlicher, aber vertretbarer Preis. Daneben besitzt Apple nun eine Musikplattform, die iTunes teils Konkurrenz macht, teils das Portfolio ergänzt. Oder auch völlig neue Optionen für Apple und seine musikalische Zukunft schafft? Was wären die Möglichkeiten?
Apple übernimmt Streaming-Plattform Lala
 05.12.2009   2

Apple übernimmt Streaming-Plattform Lala

Wie jetzt bekannt wurde, hat Apple den Musik-Streamingdienst Lala übernommen. Der Streamingdienst könnte ein weiteres Angebot in Apples Musikportfolio sein.
Emblaze mahnt Apple ab: Streaming-App Knocking Stein des Anstoßes?
 03.12.2009   0

Emblaze mahnt Apple ab: Streaming-App Knocking Stein des Anstoßes?

Die israelische Firma Emblaze hat Apple abgemahnt, da diese offenbar ein Emblaze-Patent verletzen, in dem es um Mediastreaming geht. Konkret soll HTTP Live-Streaming das Hauptproblem sein.
Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen
 02.12.2009   5

Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen

Live-Streaming auf dem iPhone ist nun mit der App Knocking Live Video möglich. Die App stellt eine Peer-To-Peer-Lösung dar, die es ermöglicht, Bewegtbild aus der iPhone-eigenen Kamera auf ein anderes Gerät zu bringen. Genau das hätte aber für Apple ein Ablehnungsgrund sein müssen: Knocking Live Video macht dafür von undokumentierten APIs Gebrauch, deren Nutzung offiziell nicht erlaubt ist.

Seite 5 von 7« Erste...56...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de