08.12.2009
Lala-Aufkauf: Apple lässt für 80 Millionen spekulieren

Lala-Aufkauf: Apple lässt für 80 Millionen spekulieren

Kurz nach dem Kauf der Streaming Music-Plattform Lala durch Apple sickert der Preis durch: 80 Millionen zahlte Apple für Lala. Für Technik, Knowhow und Expertise in Sachen Medienverwaltung ein stattlicher, aber vertretbarer Preis. Daneben besitzt Apple nun eine Musikplattform, die iTunes teils Konkurrenz macht, teils das Portfolio ergänzt. Oder auch völlig neue Optionen für Apple (...). Weiterlesen!
05.12.2009
Apple übernimmt Streaming-Plattform Lala

Apple übernimmt Streaming-Plattform Lala

Wie jetzt bekannt wurde, hat Apple den Musik-Streamingdienst Lala übernommen. Der Streamingdienst könnte ein weiteres Angebot in Apples Musikportfolio sein.
03.12.2009
02.12.2009
Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen

Knocking Live Video: iPhone-Streaming-App von Steve Jobs zugelassen

Live-Streaming auf dem iPhone ist nun mit der App Knocking Live Video möglich. Die App stellt eine Peer-To-Peer-Lösung dar, die es ermöglicht, Bewegtbild aus der iPhone-eigenen Kamera auf ein anderes Gerät zu bringen. Genau das hätte aber für Apple ein Ablehnungsgrund sein müssen: Knocking Live Video macht dafür von undokumentierten APIs Gebrauch, deren Nutzung offiziell (...). Weiterlesen!
13.11.2009
Livestream: Videostreams jetzt iPhone-fähig

Livestream: Videostreams jetzt iPhone-fähig

Das Streaming-Portal Livestream bietet seinen Nutzern seit gestern einen zusätzlichen Service: Streams, die über das Procaster-Tool laufen, lassen sich auch über das iPhone anschauen. Über das Webinterface des Streaminganbieters lässt sich die neue Funktion für Stream-Produzenten aber noch nicht nutzen.
22.10.2009
Google plant Musiksuchdienst – Start bereits am 28. Oktober?

Google plant Musiksuchdienst – Start bereits am 28. Oktober?

Google erweitert sein Portfolio: In Zusammenarbeit mit LaLa und iLike plant Google eine Erweiterung seiner Suchmaschinenfunktion. So soll sich Musik noch einfacher finden und entdecken lassen als bisher. Google soll für den neuen Suchdienst mit den großen Musiklabels zusammenarbeiten.
20.10.2009
Elgato EyeTV für iPhone 1.0.1 jetzt im App Store

Elgato EyeTV für iPhone 1.0.1 jetzt im App Store

Die am Wochenende angekündigt neue Version von Elgatos EyeTV-App ist nun im App Store gelandet. Version 1.0.1 kann im Vergleich zum Vorgänger nicht mehr über das Mobilfunknetz streamen. Sonstige Verbesserungen: Ein Bug, der dafür sorgte, dass die Audiospur nach Beenden des Live TV-Modus noch weiterlief, wurde behoben. Ebenso stürzt die App nun nicht mehr ab, (...). Weiterlesen!
19.10.2009
Elgato EyeTV für iPhone: Alte Version wieder im Store verfügbar

Elgato EyeTV für iPhone: Alte Version wieder im Store verfügbar

Die EyeTV-iPhone-App ist zurück, in alter Form und mit UMTS-Streaming. Seit gestern steht die App wieder im App Store, aber nicht in Form der Version 1.0.1, die Elgato noch am Wochenende angekündigt hat, sondern in Version 1.0.0. Einige Nutzer haben die Chance genutzt und sich die App heruntergeladen.
15.10.2009
Concert Vault: Kostenlose Livemitschnitte von 1960 bis heute

Concert Vault: Kostenlose Livemitschnitte von 1960 bis heute

Mit Concert Vault kann man sich Aufnahmen von Live-Konzerten direkt auf das iPhone holen. Die kostenlose App, die auf dem Musikarchiv Wolfgang’s Vault basiert, liefert neben Liveaufnahmen von den Sechzigern bis heute auch Interviews mit Künstlern.
29.09.2009
EyeTV-App für iPhone: Live-TV unterwegs im Wi-Fi via HTTP-Streaming

EyeTV-App für iPhone: Live-TV unterwegs im Wi-Fi via HTTP-Streaming

Elgato stellt heute mit seiner EyeTV-App für iPhone eine zusätzliche Möglichkeit vor, Live-Fernsehen auch unterwegs oder zu Hause via Wi-Fi nutzen zu können. Voraussetzung für die Nutzung der EyeTV-App ist EyeTV 3.2, die ebenfalls heute vorgestellte neue Version der TV-Software.

Zuletzt kommentiert