MACNOTES

Update für die Navi-App von Sygic
 18.11.2009   0

Update für die Navi-App von Sygic

Sygic spendiert der Navigations-App Mobile Maps Europa sozusagen ein Weihnachts-Update. Ab sofort steht die neue Version 7.71.5 im App Store für iPhone und iPod touch zum Download bereit; kostenlos für diejenigen, die sich die Navigations-App bereits vorher geladen haben. Die zu ladende Datei ist ca. 1,81 GB groß. Je nach verfügbarer Internet-Geschwindigkeit benötigt man für das Update entsprechend Zeit. Was ist neu in dieser Version? Griechenland und die Ukraine werden mit dem entsprechenden Kartenmaterial in die App integriert. Meldet sich die Sprach-Assistentin oder der -Assistent zu Wort, wird die laufende Musik nicht ganz ausgeblendet, sondern es erfolgt lediglich eine Klangreduktion. (...). Weiterlesen!
Sygic Mobile Maps: Update mit verbesserter GPS-Leistung und Adressbuch-Anbindung
 23.09.2009   0

Sygic Mobile Maps: Update mit verbesserter GPS-Leistung und Adressbuch-Anbindung

Update für Sygic Mobile Maps: Ab sofort lassen sich Adressen direkt aus dem Adressbuch einlesen, außerdem wird eine verbesserte GPS-Leistung versprochen. Außerdem gibt es einige kleinere Usability-Verbesserungen wie größeren Text bei der Anzeige von Straßennamen und Einblendungen sowie ein sanftes Ausfaden der laufenden Musik bei Sprachansagen. Das Update ist für alle Nutzer der Sygic Mobile Maps kostenlos.
Sygic Mobile Maps Europe: Navigation für das iPhone
 21.08.2009   2

Sygic Mobile Maps Europe: Navigation für das iPhone

Navigation auf dem iPhone: Dank iPhone OS 3.0 ist seit Juni Turn-By-Turn verfügbar. Die Navigationssoftware Sygic Mobile Maps Europe macht sich diese Funktion zu Nutzen und bietet mit Sprachausgabe und Funktionen wie Radarwarnern die Routenfindung einfach und bequem. Wir haben die Navigationsapp für euch genauer unter die Lupe genommen.
Roadee-Entwickler Andreas Kluge im Interview
 09.07.2009   11

Roadee-Entwickler Andreas Kluge im Interview

Andreas Kluge ist der Mann hinter Roadee, der Navigationslösung im App Store, die auf OpenStreetMap-Kartenmaterial setzt und langfristig vielleicht selbst den großen Anbietern Konkurrenz machen kann. Derzeit rankt das Programm auf Platz 1 der Top 25 meistgekauften Apps. Wie er selbst dieses Verhältnis einschätzt, warum er sich für die Selbständigkeit entschieden hat, oder ob er vorhat, irgendwann den Preis zu erhöhen – dies und mehr verrät der Diplom-Informatiker uns im Interview.
Sygic Mobile Maps Europe temporär aus dem Apple Store genommen
 01.07.2009   0

Sygic Mobile Maps Europe temporär aus dem Apple Store genommen

Die Sygic Mobile Map-Navigationsapp für Europa wurde nicht mal eine Woche nach dem Release wieder aus dem Store genommen. Mehrere Nutzer berichteten bereits am Starttag von Problemen beim Download der Navigations-App: Der “unknown error 8003″ machte erst nach dem Kauf der App auf sich aufmerksam und verhinderte den Download, offenbar das Resultat einer defekten Downloadverlinkung im Apple Store.
Sygic Mobile Maps Europe: Navigationssystem für iPhone jetzt verfügbar
 26.06.2009   8

Sygic Mobile Maps Europe: Navigationssystem für iPhone jetzt verfügbar

Die im Februar zum ersten Mal vorgestellte iPhone-Routenplaner von Sygic ist jetzt verfügbar. Die App enthält das TeleAtlas-Kartenmaterial für 44 europäische Länder, ist in insgesamt 30 Sprachen nutzbar und verfügt über Turn-By-Turn-Fahrtanweisungen. Genauso wie der Navigon MobileNavigator hat auch Mobile Maps Europe das Kartenmaterial direkt integriert. Derzeit kostet Mobile Maps Europe 79,99€ im App Store. Edit 22:29 Uhr: Nutzer weltweit berichten, dass die App derzeit nicht herunterladbar ist, offenbar auf Grund eines Fehlers im Store. Es wird bereits an einer Lösung des Problems gearbeitet, sobald es etwas neues gibt, werden wir euch dies mitteilen.
CeBIT 2009: Navigation mit dem iPhone, vielleicht
 06.03.2009   7

CeBIT 2009: Navigation mit dem iPhone, vielleicht

Schon auf dem Mobile World Congress Mitte Februar zeigte der slowakische Software-Hersteller Sygic, spezialisiert auf Navigationslösungen für Smartphones, zum ersten mal seine iPhone-App. Auch hier auf der CeBIT drängt sich am Sygic-Stand alles um die iPhone-Demogeräte. Wir klären die wichtigsten Fragen und zeigen eine Video-Demo.
Sygic präsentiert iPhone-Routenplaner mit gesprochenen Fahranweisungen
 19.02.2009   6

Sygic präsentiert iPhone-Routenplaner mit gesprochenen Fahranweisungen

Im letzten Juli kam in einem Interview mit Apple-Produktmanager Greg Joswiak die Frage auf, warum es auf dem iPhone keine Routenplaner-Funktionalität gibt. Laut SDK ist die Entwicklung solcher Programme nicht erwünscht, laut Joswiak sei es aber nur “eine Frage der Zeit”. Bereits damals hatten sowohl TeleNav als auch TomTom Interesse gezeigt. Jetzt ist es die slovakische Firma Sygic, die als Partner von TeleAtlas eine Navigationssoftware für iPhones entwickelt und auf dem Mobile World Congress vorgestellt hat.


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de