26.04.2010
Dropbox bekommt „selective sync“

Dropbox bekommt „selective sync“

Was auch immer man in die eigene Dropbox wirft, es wird auf alle beteiligten Geräte synchronisiert und auch vom iPhone aus kann man auf die Dateien in der Cloud zugreifen. Das macht die Dropbox schön einfach in der Bedienung, aber auch unflexibel.

Zuletzt kommentiert