MACNOTES

LeopardAssist hilft älteren Macs
 21.12.2007   7

LeopardAssist hilft älteren Macs

Mit dem Upgrade auf Leopard sortiert Apple gnadenlos aus: Wer einen Mac mit weniger als 867 MHz besitzt, muss draußen bleiben. Die Leopard-DVD verweigert auf diesen Macs ganz einfach die Installation. Mit LeopardAssist gibt es jetzt ein Tool, das diese Sperre mit einem Klick aufhebt. Der Trick: Dem System wird durch eine Modifikation im Parameter RAM (PRAM) kurzzeitig vorgegaukelt, dass der Prozessor die Anforderungen erfüllt. Damit lässt sich die Leopard-Installation problemlos starten. Natürlich sollte man die von Apple angegebenen Systemvoraussetzungen nicht gänzlich ignorieren. Aber wer mit seinem Mac nur knapp an der 867 MHz-Hürde scheitert, der kann mit LeopardAssist nun (...). Weiterlesen!
Datenblatt zum iPhone
 09.06.2007   0

Datenblatt zum iPhone

Unsere Kollegen von Macrumors sind bereits an das Datenblatt des iPhone gelangt, das zwar nur wenig Neues verrät, aber immerhin bestätigt, dass das Gerät über eine wechselbare SIM-Karte verfügt (und damit anderslautende Spekulationen entkräftigt) und mindestens OS X Tiger voraussetzt. Interessant ist auch, dass das Datenblatt sich zur Kompatibilität mit Windows Vista ausschweigt. Stattdessen wird nur Windows XP (Service Pack 2) erwähnt und anders als bei den Mac-Systemvoraussetzungen fehlt auch der Hinweis “oder neuer”. Hier das Datenblatt in deutscher Übersetzung:
Auf welchen Macs läuft OS X Leopard?
 20.07.2006   0

Auf welchen Macs läuft OS X Leopard?

Wir verraten euch, auf welchen Macs OS X 10.5 mit dem Codenamen Leopard noch funktionieren wird. Denn: Mit jedem großen System-Upgrade stellt sich für Apple die Frage, inwieweit man ältere Macs noch unterstützen soll. Auf der einen Seite verlangen viele der neuen Features möglichst neue Hardware, auf der anderen Seite will man Kunden mit etwas betagteren Geräten nicht vom Software-Fortschritt ausschließen.


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.