MACNOTES
  • Thema

    Einstweilige Verfügung gegen T-Mobile wegen exklusivem iPhone-Verkauf

    Einstweilige Verfügung gegen T-Mobile wegen exklusivem iPhone-Verkauf

    Der Mobilfunk-Provider Vodafone hat eine einstweilige Verfügung gegen den exklusiven Vertrieb des iPhone durch T-Mobile erwirkt. Laut Vodafone-Manager Friedrich Joussen soll nicht der Verkaufsstopp des iPhone bei T-Mobile erzwungen werden, sondern die Rechtmäßigkeit der Koppelgeschäfte überprüft werden. Bislang ist der Verkauf des iPhones in Deutschland an einen Zweijahres-Vertrag mit T-Mobile gebunden. Die Smartphones können wegen eines SIM-Locks nicht mit SIM-Karten anderer Betreiber genutzt werden, jedenfalls nicht ohne Jailbreak. T-Mobile bestätigte den Eingang der einstweiligen Verfügung in einer offiziellen Pressemitteilung, kündigte darüber hinaus gleichzeitig an, dass das iPhone weiter uneingeschränkt verkauft würde und Widerspruch einlegen werde. Update: Jüngsten Medienberichten zufolge wird (...). Weiterlesen!

Seite 11 von 25« Erste...10...1112...20...Letzte »

Notizen vom 5. August 2009
 05.08.2009   0

Notizen vom 5. August 2009

T-Mobile UK vergibt iPhone an gute Kunden T-Mobile UK muss sich ähnlich wie Vodafone hierzulande den Vorwurf gefallen lassen, man hätte das Exklusivrecht am iPhoneverkauf untergraben. T-Mobile soll für besonders gute Kunden rund 150 iPhones je Woche importiert und weitergegeben haben. Noch hält O2 UK das Exklusivrecht, doch es wird erwartet, dass es noch in diesem Jahr fällt. Apples “PayPal Killer” Laut businessinsider.com könnte Apple einen “PayPal Killer” planen. Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple das Zahlsystem vom iTunes Store ausweiten möchte. Derzeit können bereits iPhone-Nutzer und App-Entwickler beim In-App-Purchase den Zahldienst nutzen. Der Markt für ein sicheres Zahlsystem im (...). Weiterlesen!
MobileTV: Unterwegs fernsehen für T-Mobile-Kunden, bald kostenpflichtig
 03.08.2009   0

MobileTV: Unterwegs fernsehen für T-Mobile-Kunden, bald kostenpflichtig

Fernsehen auf dem iPhone: Telekom-Kunden können mit MobileTV jetzt einen Einblick erhalten, wie das in Zukunft aussehen könnte. Die offizielle Vollversion der App kommt voraussichtlich am 18.8.
T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone
 01.08.2009   10

T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone

Vorgestern kamen Gerüchte über eine von T-Mobile erwirkte Einstweilige Verfügung gegen Vodafone auf. Hintergrund ist, dass Vodafone offiziell seit Anfang Juli in einer Vermittlerrolle Kunden, die ein iPhone kaufen möchten, an Partnershops vermittelt. T-Mobile sieht damit die iPhone-Exklusivrechte verletzt – nun muss das Gericht entscheiden. T-Mobile Pressesprecher Alexander von Schmettow bestätigte die Informationen zur Einstweiligen Verfügung unter anderem gegenüber iPhone Ticker, Vodafones Sprecher Thorsten Höpken hat sich dazu bei CHIP Xonio Online geäußert.
Notizen vom 28. Juli 2009
 28.07.2009   3

Notizen vom 28. Juli 2009

Lieferengpässe beim iPhone 3GS Jetzt ist es “offiziell”: T-Mobile gibt nun bei der Online-Bestellung des iPhone 3GS einen Lieferengpass mit Lieferzeiten von bis zu vier Wochen an. Laut iPhone-Ticker.de gibt T-Mobile den schwarzen Peter weiter, Schuld seien Lieferengpässe des Vorlieferanten. Die “Lampe” gehört bald zum Alteisen Apple schickt den iMac der zweiten Generation – genannt “die Lampe” – auf das Abstellgleis. Apple dürfte den Status des Rechners demnächst von “Vintage” auf “Obsolete” ändern. Wahrscheinlich ab September gilt dann, dass Apple selbst weder Ersatzteile für diese Modellreihe vorrätig halten, noch die Rechner reparieren wird. Apple hatte den iMac 2G von Anfang (...). Weiterlesen!
T-Mobile Tethering für 19,95/Monat
 21.07.2009   28

T-Mobile Tethering für 19,95/Monat

Kurz nach der Veröffentlichung der 3.0er Firmware und der damit neuen Tethering Funktion, haben die meisten Anbieter im Umland relativ zügig erste Tarifinfos heraus gegeben. Nicht so T-Mobile DE – bis auf eine Pressemeldung “es wird kostenpflichtig” sind die Tarife bis heute unbekannt. Nun sind die ersten Tarifinfos durchgesickert, so wird T-Mobile DE wohl ab dem 01.09. eine Zusatzoption für 19,95€ anbieten, die euch dann passend zur Modem (Tethering) Option und zusätzliche 3GB Extra-Datenvolumen erlaubt und “liefert”. Diese Zusatzoption soll für die Tarife Combi Flat, Combi Relax und die neuen Complete buchbar sein. Noch sind keine offiziellen Tarifinfos bekannt, halten (...). Weiterlesen!
iPhone-Tethering: T-Mobile-Zusatzpack wird 19,95€ kosten
 21.07.2009   24

iPhone-Tethering: T-Mobile-Zusatzpack wird 19,95€ kosten

Neues zum Tethering bei T-Mobile: Die ab 1. September verfügbare Tethering-Option für iPhone wird voraussichtlich 19,95€ kosten und nur für Nutzer von Combi Flat, Combi Relax und den aktuellen Complete-Tarifen zur Verfügung stehen. Zusätzlich zum vorhandenen Datenvolumen des Vertrags sollen 3GB zusätzliches Datenvolumen hinzukommen, entsprechend wird die Verbindungsgeschwindkeit auch erst nach Durchsatz dieser Daten auf GPRS gedrosselt. So bleibt für Nutzer eines alten Complete-Vertrages allem Anschein nach nur eine offizielle Möglichkeit, Tethering zu nutzen: In einen anderen Vertrag wechseln. Inoffiziell gibt es natürlich noch die Aktivierung mittels .mobileconfig-Datei… [via iphone-ticker]
Wartezeiten bei T-Mobile für iPhone 3Gs
 02.07.2009   0

Wartezeiten bei T-Mobile für iPhone 3Gs

Obwohl T-Mobile offiziell noch nicht von Lieferschwierigkeiten spricht, so warten doch noch viele der Besteller auf ihre Geräte. Die Kundenberater T-Mobiles sprechen von einer “erheblichen Nachfrage” beim iPhone 3GS. Die Lieferung der Bestellungen der ersten drei Verkaufstage sollten aber innerhalb der nächsten 9 Tage bei den Bestellern eintreffen. So lautet die Auskunft der Kunden-Hotline. Ähnliche Wartezeiten gab es auch vor gut einem Jahr, als das iPhone 3G wochenlang vergriffen war. Scheinbar hat man nichts bei T-Mobile aus 2008 gelernt und lässt seine Kunden warten.
Geänderte EU-Roamingpreise für iPhone-Vertragskunden bei T-Mobile
 01.07.2009   2

Geänderte EU-Roamingpreise für iPhone-Vertragskunden bei T-Mobile

EU-weit ist heute eine neue Roaming-Verordnung in Kraft getreten, die die Preise für Roaming-Verbindungen innerhalb der EU festlegt. Auch für T-Mobile-Kunden mit iPhone mit Complete-Vertrag gilt das. Innerhalb Europas kosten Gespräche nun pro Minute maximal 51 Cent (anstatt bisher 54 Cent). Wer ein Gespräch Im Ausland (EU) annimmt, zahlt jetzt nur noch 22 statt 26 Cent. Auch an der Taktung hat sich etwas geändert: Auslandsgespräche in der EU werden in 30/1-Taktung abgerechnet, ankommende Gespräche im Sekundentakt, anstatt wie bisher jeweils in 60/60-Taktung.
T-Mobile bleibt exklusiver iPhone-Vertragsanbieter in Deutschland
 30.06.2009   7

T-Mobile bleibt exklusiver iPhone-Vertragsanbieter in Deutschland

Letzte Woche wurde ein Ende der exklusiven Vermarktung des iPhone durch T-Mobile in Deutschland vermutet. T-Mobile-Pressesprecher Dirk Wende gegenüber teltarif jetzt erklärt, dass dem nicht so sei: T-Mobile wird auch in Zukunft exklusiver Anbieter des iPhone in Deutschland bleiben, die “Partnerschaft mit Apple sei langfristig”. Damit zerschlagen sich Vermutungen, das iPhone könnte im kommenden Jahr von einem anderen Anbieter vertrieben werden. [Danke an Markus für den Tipp!]

Seite 11 von 25« Erste...10...1112...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.