MACNOTES
Seite 2 von 25« Erste...23...10...Letzte »

Carrier IQ: Sammelklage gegen Smartphone-Hersteller und Netzbetreiber eingereicht
 06.12.2011   0

Carrier IQ: Sammelklage gegen Smartphone-Hersteller und Netzbetreiber eingereicht

Die Geschichte um Carrier IQ zieht weitere Kreise. Bereits letzte Woche haben drei Anwaltskanzleien eine Sammelklage gegen Mobilfunkhersteller und Netzbetreiber eingereicht. Auch hierzulande interessieren sich die Behörden für das Thema.
iPhone 4S: AT&T und Apple arbeiten an “4G”-Anzeige
 10.10.2011   1

iPhone 4S: AT&T und Apple arbeiten an “4G”-Anzeige

AT&T arbeitet zusammen mit Apple an einem 4G-Indikator auf dem iPhone 4S. Angezeigt werden soll damit eine Verbindung in HSPA+-Geschwindigkeit, die auf dem iPhone 4S möglich ist.
T-Mobile USA: In 2011 kein iPhone 5 im Angebot
 21.09.2011   0

T-Mobile USA: In 2011 kein iPhone 5 im Angebot

T-Mobile USA wird das iPhone 5 in diesem Jahr nicht anbieten, so zumindest eine Aussage von Chief Marketing Officer Cole Brodman. Man erwarte bei T-Mobile USA den Launch zweier neuer Smartphones zur Weihnachtssaison, unter diese soll das iPhone 5 allerdings nicht fallen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es das Gerät dort gar nicht geben wird. Denkbar wäre auch die Deutung, dass T-Mobile USA bereits in diesem Jahr mit dem erwarteten iPhone 4S einsteigen und das iPhone 5 im kommenden Jahr ins Programm genommen wird.
T-Mobile USA: Kein iPhone 5 in diesem Jahr
 21.09.2011   8

T-Mobile USA: Kein iPhone 5 in diesem Jahr

Der iPhone-Markt scheint sich auch in den USA zu öffnen; in den letzten Wochen wurden immer mehr Netzbetreiber bekannt, die das iPhone 5 anbieten wollen, darunter Sprint und T-Mobile. Zumindest für letzteren scheint der Drops gelutscht zu sein – wie aus einer internen Ankündigung hervorgeht, gibt es in diesem Jahr wohl eher kein iPhone 5 bei T-Mobile USA.
iPhone-SIM-Lock bei Telekom online freischalten
 24.05.2011   0

iPhone-SIM-Lock bei Telekom online freischalten

So langsam laufen die ersten T-Mobile-Verträge beim iPhone 3GS aus. Zwei Jahre sind vergangen und danach könnt Ihr das iPhone 3Gs vom SIM-Lock befreien. Somit habt Ihr die Möglichkeit alle SIM-Karten von unterschiedlichen Providern zu nutzen. Des Weiteren habt Ihr eine verbesserte Verkaufsmöglichkeit. T-Mobile erlaubt den Unlock online. Auf der Webseite müsst Ihr eure IMEI-Nummer eingeben. Diese findet Ihr entweder in iTunes oder in den Einstellungen des iPhone (Allgemein -> Info). Es dauert laut Telekom circa 48 Stunden, bis das Smartphone freigeschaltet wird.
T-Mobile USA an AT&T für 28 Mrd. Euro verkauft
 20.03.2011   0

T-Mobile USA an AT&T für 28 Mrd. Euro verkauft

Die Konkurrenz in den USA schrumpft: Die Telekom hat ihren US-Ableger T-Mobile USA an den Konkurrenten AT&T verkauft. Der Preis teilt sich in 18 Mrd. in bar und weitere 10 Mrd. Euro in Aktien von AT&T.
LibreOffice 3.3 RC3, Kälteopfer in Norwegen, T-Mobile disst & Updates: Notizen vom 14.1
 14.01.2011   5

LibreOffice 3.3 RC3, Kälteopfer in Norwegen, T-Mobile disst & Updates: Notizen vom 14.1

LibreOffice 3.3 RC3 Es geht Schlag auf Schlag mit dem Ex-OpenOffice.org-Entwicklerteam. Für LibreOffice ist nun der dritte Release-Kandidat erschienen. Neu sind unter anderem PPTX-Import sowie RTF-Export. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet, die Hilfe-Funktion und die allgemeine Import-Funktion verbessert. Den Release-Kandidaten gibt es auch in deutscher Version für den Mac: Download LibreOffice 3.3 RC3, deutsch (15 MB).
T-Mobile UK definiert mobiles Breitband: Kein Video, keine Downloads
 11.01.2011   2

T-Mobile UK definiert mobiles Breitband: Kein Video, keine Downloads

Bleibt zu hoffen, dass das Beispiel nicht jenseits des Ärmelkanals Schule macht: T-Mobile hat in Großbritannien allen mobilen Datennutzern ihr Verständnis von “Breitband” definiert und ab 1.2.2011 auch gleich verordnet: 500 MB ungedrosseltes Übertragungsvolumen maximal. Über Datenmenge und -tarife kann man streiten, dass “mobiles Breitband” gleichbedeutend mit “Websurfen” sein soll, gerät jedoch leicht widersprüchlich. Die “fair use policies” der T-Mobile UK werden angepasst, kostentechnsch ändert sich für die britischen Kunden nichts, nur die Bandbreitendrosselung greift früher – im Fall von Kunden mit Zweijahresvertrag wird sie teilweise drastisch reduziert von 3GB auf besagte 500 MB. Für iPhone-Neukunden werden trotz dieser Neudefinition (...). Weiterlesen!
T-Mobile: SIMlock-Entsperrung ab sofort online möglich
 17.11.2010   27

T-Mobile: SIMlock-Entsperrung ab sofort online möglich

Bei T-Mobile kann man sein iPhone nun auch per Webinterface vom Netlock befreien lassen. Voraussetzung ist, dass die die 24 Monate Vertragslaufzeit des iPhone abgelaufen sind, virher ist eine Entsperrung nicht möglich.
T-Mobile: iPhone-SIM-Lock entsperren via Webinterface
 17.11.2010   61

T-Mobile: iPhone-SIM-Lock entsperren via Webinterface

Bisher musste man die Entsperrung des Netlocks für das iPhone telefonisch beantragen, ab sofort geht dies auch online. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit von 24 Monaten nach ursprünglichem Kauf kann der SIM-Lock entsperrt und dann die Karte eines beliebigen Anbieters genutzt werden.

Seite 2 von 25« Erste...23...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.