27.03.2013
iPhone 5: T-Mobile USA bekommt überarbeitetes Modell

iPhone 5: T-Mobile USA bekommt überarbeitetes Modell

Das iPhone 5 wird in den USA ab April zusätzlich über T-Mobile vertrieben. Dafür gibt es eigens eine neue Hardware-Revision des Apple-Smartphones, das um die Unterstützung zusätzlicher Frequenzen erweitert wird. Es wird auch in den anderen Frequenzbereichen funken können.
15.09.2012
iPhone 5: Die Angst vor der nano-SIM, T-Mobile erst Mitte Oktober in den USA

iPhone 5: Die Angst vor der nano-SIM, T-Mobile erst Mitte Oktober in den USA

Apples neues Smartphone, das iPhone 5, setzt auf eine neue Bauform der SIM-Karte. Die Nano-SIM ist deutlich kleiner als der Vorgänger Micro-SIM. Mobilfunk-Anbieter, die als offizielle Partner auftreten, wurden im Vorfeld mit nano-SIMs ausgestattet. Doch T-Mobile in den USA beispielsweise ist derzeit kein offizieller Partner von Apple. Entsprechend konfrontiert man die Nutzer nun mit einer (...). Weiterlesen!
12.12.2011
Special Complete Mobil: Telekom Mobilfunk startet neue 4-fach Flat ab 29,95€

Special Complete Mobil: Telekom Mobilfunk startet neue 4-fach Flat ab 29,95€

Wechselmüdigkeit vs. Sparpotential am Beispiel von Telekom Mobilfunk: Kaum jemand überprüft nachdem ein Mobilfunk-Vertrag erst einmal abgeschlossen ist, ob die gewählten Optionen auch tatsächlich noch immer den aktuellen Bedürfnissen entsprechen. Dabei ist der Mobilfunkmarkt in den letzten Monaten stark im Wandel, Alles setzt auf Paketangebote wie Complete Mobil oder Call & Surf Mobil, um alle (...). Weiterlesen!
06.12.2011
Carrier IQ: Sammelklage gegen Smartphone-Hersteller und Netzbetreiber eingereicht

Carrier IQ: Sammelklage gegen Smartphone-Hersteller und Netzbetreiber eingereicht

Die Geschichte um Carrier IQ zieht weitere Kreise. Bereits letzte Woche haben drei Anwaltskanzleien eine Sammelklage gegen Mobilfunkhersteller und Netzbetreiber eingereicht. Auch hierzulande interessieren sich die Behörden für das Thema.
10.10.2011
iPhone 4S: AT&T und Apple arbeiten an „4G“-Anzeige

iPhone 4S: AT&T und Apple arbeiten an „4G“-Anzeige

AT&T arbeitet zusammen mit Apple an einem 4G-Indikator auf dem iPhone 4S. Angezeigt werden soll damit eine Verbindung in HSPA+-Geschwindigkeit, die auf dem iPhone 4S möglich ist.
21.09.2011
T-Mobile USA: In 2011 kein iPhone 5 im Angebot

T-Mobile USA: In 2011 kein iPhone 5 im Angebot

T-Mobile USA wird das iPhone 5 in diesem Jahr nicht anbieten, so zumindest eine Aussage von Chief Marketing Officer Cole Brodman. Man erwarte bei T-Mobile USA den Launch zweier neuer Smartphones zur Weihnachtssaison, unter diese soll das iPhone 5 allerdings nicht fallen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es das Gerät dort gar nicht geben wird. (...). Weiterlesen!
T-Mobile USA: Kein iPhone 5 in diesem Jahr

T-Mobile USA: Kein iPhone 5 in diesem Jahr

Der iPhone-Markt scheint sich auch in den USA zu öffnen; in den letzten Wochen wurden immer mehr Netzbetreiber bekannt, die das iPhone 5 anbieten wollen, darunter Sprint und T-Mobile. Zumindest für letzteren scheint der Drops gelutscht zu sein – wie aus einer internen Ankündigung hervorgeht, gibt es in diesem Jahr wohl eher kein iPhone 5 (...). Weiterlesen!
24.05.2011
iPhone-SIM-Lock bei Telekom online freischalten

iPhone-SIM-Lock bei Telekom online freischalten

So langsam laufen die ersten T-Mobile-Verträge beim iPhone 3GS aus. Zwei Jahre sind vergangen und danach könnt Ihr das iPhone 3Gs vom SIM-Lock befreien. Somit habt Ihr die Möglichkeit alle SIM-Karten von unterschiedlichen Providern zu nutzen. Des Weiteren habt Ihr eine verbesserte Verkaufsmöglichkeit. T-Mobile erlaubt den Unlock online. Auf der Webseite müsst Ihr eure IMEI-Nummer (...). Weiterlesen!
20.03.2011
T-Mobile USA an AT&T für 28 Mrd. Euro verkauft

T-Mobile USA an AT&T für 28 Mrd. Euro verkauft

Die Konkurrenz in den USA schrumpft: Die Telekom hat ihren US-Ableger T-Mobile USA an den Konkurrenten AT&T verkauft. Der Preis teilt sich in 18 Mrd. in bar und weitere 10 Mrd. Euro in Aktien von AT&T.
14.01.2011
LibreOffice 3.3 RC3, Kälteopfer in Norwegen, T-Mobile disst & Updates: Notizen vom 14.1

LibreOffice 3.3 RC3, Kälteopfer in Norwegen, T-Mobile disst & Updates: Notizen vom 14.1

LibreOffice 3.3 RC3 Es geht Schlag auf Schlag mit dem Ex-OpenOffice.org-Entwicklerteam. Für LibreOffice ist nun der dritte Release-Kandidat erschienen. Neu sind unter anderem PPTX-Import sowie RTF-Export. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet, die Hilfe-Funktion und die allgemeine Import-Funktion verbessert. Den Release-Kandidaten gibt es auch in deutscher Version für den Mac: Download LibreOffice 3.3 RC3, deutsch (15 (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert