10.05.2012
Apple vs. Proview: Apple wollte 16 Millionen für Marke in China zahlen, Proview will „nur“ noch 63 Millionen Dollar

Apple vs. Proview: Apple wollte 16 Millionen für Marke in China zahlen, Proview will „nur“ noch 63 Millionen Dollar

Proview übt sich in „Bescheidenheit“. Der chinesische Bildschirmhersteller hält noch die Rechte an der Marke „iPad“ in China und streitet sich deshalb mit Apple. Nun sind beide Parteien bei Gesprächen angekommen und wie chinesische Medien berichten, sind beide aufeinander zugekommen.
Zulieferer: 7-Zoll-iPad im August, neues 10-Zoll-iPad Ende des Jahres und iPhone 5 im September

Zulieferer: 7-Zoll-iPad im August, neues 10-Zoll-iPad Ende des Jahres und iPhone 5 im September

Glaubt man dem Branchendienst Digitimes, gibt es einiges an Bewegung bei mobiler Apple-Hardware, sogar noch in diesem Jahr. So sollen zwei neue iPads erscheinen und eine Ankündigung für das iPhone 5 (oder wie Apple es nennen wird) steht ebenfalls aus.
09.05.2012
50% Rabatt auf iPhone 4S und weitere Smartphones/Tablets: Telekom reduziert bis Samstag Gerätepreise

50% Rabatt auf iPhone 4S und weitere Smartphones/Tablets: Telekom reduziert bis Samstag Gerätepreise

Die Telekom feiert ab heute das beste Netz und bietet 50% Rabatt auf Handys und Tablers: iPhone 4S, Samsung Galaxy S II und diverse anere Geräte gibt es bis einschließlich Samstag zum halben Gerätepreis. Gerade für potentielle Neukunden in den kleinsten Tarifen kann sich das lohnen.
23.04.2012
iPad: Apple in Gesprächen mit Proview, Lösung für Markennamenproblem in Sicht?

iPad: Apple in Gesprächen mit Proview, Lösung für Markennamenproblem in Sicht?

In China wurden iPads teilweise aus den Verkaufsregalen verbannt, weil das chinesische Unternehmen Proview eine Markenrechtsverletzung gewittert hat. Dem Unternehmen gehört nämlich in China die Marke „iPad“. Wie aus Kreisen der Anwaltschaft hervorging, soll sich Apple derzeit in Verhandlungen befinden, um den Konflikt zu lösen.
17.04.2012
Bericht: iPad mini soll im dritten Quartal kommen und Windows-8-Tablets das Leben schwer machen

Bericht: iPad mini soll im dritten Quartal kommen und Windows-8-Tablets das Leben schwer machen

Ein kleineres iPad beschäftigt schon seit längerem die Gerüchteküche rund um Apple. Während in unserer Community die Meinung vorherrscht, dass ein solches Gerät „wenn überhaupt“ eine Fernbedienung für einen Apple-Fernseher werden würde, halten andere Quellen dagegen, dass man es auf die Konkurrenz abgesehen hat. So auch diesmal.
13.04.2012
Intel: Ab 2013 kommen die Retina-Displays

Intel: Ab 2013 kommen die Retina-Displays

Aus Smartphones und Tablets ist das Konzept der hohen Auflösungen auf vergleichsweise geringem Raum bereits bekannt. Intel hat nun angekündigt, dass spätestens 2013 alle möglichen Geräte mit Bildschirmen ausgestattet werden, die eine hohe Pixeldichte aufweisen.
09.04.2012
7,85-Zoll-iPad existiert – zumindest zu Testzwecken

7,85-Zoll-iPad existiert – zumindest zu Testzwecken

Neben einem Fernsehgerät aus dem Hause Apple steht auch ein kleineres iPad hoch im Gerüchte-Kurs um neue Apple-Hardware. Es soll gerüchtehalber einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 7,85 Zoll haben und vor allem gegen die Kindle-Tabs aus dem Hause Amazon antreten.
06.04.2012
Australien: Verkäufer ändern Beschreibung des neuen iPad, Ablauf einer iPad-Rückgabe

Australien: Verkäufer ändern Beschreibung des neuen iPad, Ablauf einer iPad-Rückgabe

Das neue iPad unterstützt laut Werbematerial den vierten Mobilfunkstandard LTE – tatsächlich allerdings nur in den USA und in Kanada. Gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple Kunden in Australien eine E-Mail geschickt hat, um sie über ihre Umtauschoption aufzuklären. Nun sind auch Verkäufer zum Handeln aufgerufen, sie sollen mit neuen Schildern darauf hinweisen, dass (...). Weiterlesen!
05.04.2012
Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf

Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf

Das 4G-Modell ist mit vielen LTE-Netzwerken auf der Welt nicht kompatibel, genauer gesagt funktioniert es nur mit jenen, die in den USA und in Kanada verfügbar sind. Der Grund dafür sind die verwendeten Frequenzen. In Australien hatte dieses nicht einhaltbare Werbeversprechen bereits die Folge, dass Apple 4G-iPads zurücknimmt – damit User das auch wissen, hat (...). Weiterlesen!
04.04.2012
Ein Drittel der älteren US-Schüler besitzen ein iPhone

Ein Drittel der älteren US-Schüler besitzen ein iPhone

In den USA erfreut sich das iPhone wachsender Beliebtheit unter Teenagern. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage, an der 5600 US-Schüler ab Klasse 9 teilgenommen haben. Ein Drittel der Befragten hat demnach bereits ein iPhone in der Tasche, 40% planen eine derartige Anschaffung im nächsten halben Jahr.

Zuletzt kommentiert

1 7 8 9 10 11 36