17.06.2015
Apple verliert vor Gericht in Taiwan, muss Bußgeld zahlen

Apple verliert vor Gericht in Taiwan, muss Bußgeld zahlen

Medienberichten zufolge hat ein Gericht in Taiwan negativ für Apple entschieden, in einem Fall von Wettbewerbsverstößen, was ein Bußgeld in Höhe von rund 570 000 Euro zur Folge hat.
15.07.2014
iPhone 6: Batterieprobleme durch neuen Zulieferer gelöst?

iPhone 6: Batterieprobleme durch neuen Zulieferer gelöst?

Kolportierte Akku-Probleme beim iPhone 6 soll Apple jüngsten Berichten zufolge mit einem neuen Zulieferer gelöst haben. Der neue Partner kommt aus Taiwan.
26.12.2013
Taiwans Handelskommission belegt Apple mit Strafe von 670.000 US-Dollar

Taiwans Handelskommission belegt Apple mit Strafe von 670.000 US-Dollar

Das Wall Street Journal berichtet über Taiwans Handelskommission, die Apple eine Strafgebühr in Höhe von 670 000 $ auferlegt hat. Der Hersteller aus Cupertino soll indirekt Preisabsprachen forciert haben, bei mindestens drei Mobilfunk-Providern.
17.10.2012
AU Optronics: gesteigertes Display-Bestellvolumen durch Apple

AU Optronics: gesteigertes Display-Bestellvolumen durch Apple

Die Firma Au Optronics aus Taiwan muss sich mit der Produktion ranhalten. Verantwortlich für einen Teil der Displays des neuen iPad Mini muss der Hersteller nicht die geplanten 2 Million Display-Panel in diesem Quartal, sondern gleich 3 Million pro Monat herstellen. Nun treibt AU Optronics die Produktion noch einmal ordentlich voran.
26.07.2011
iPad 3: Zulieferer aus Taiwan zur Kostensenkung, erste iPad 4-Zulieferer im Gespräch

iPad 3: Zulieferer aus Taiwan zur Kostensenkung, erste iPad 4-Zulieferer im Gespräch

Apple soll für das iPad 3 aus Kostengründen Leiterplatten bei taiwanesischen Unternehmen bestellt haben. Bereits das iPad 2 überstieg die Materialkosten des iPad 1, unter anderem durch gestiegene Preise für Displaypanels sowie einige Bauteile.
28.06.2011
Taiwan: Apple räumt siebentägiges Rückgaberecht für Apps aus App Store ein

Taiwan: Apple räumt siebentägiges Rückgaberecht für Apps aus App Store ein

In Taiwan hat Apple die Nutzungsbedingungen für den App Store geändert. Die Regierung hatte bemängelt, dass Anwender weder bei Apple noch bei Google genügend Zeit hätten, Apps zu testen und dann zu entscheiden, ob sie sie zurückgeben. Google ziert sich indes noch, nachzuziehen.
30.04.2011
Wegen PSN-Hack: Regierung von Taiwans Hauptstadt Taipeh droht Sony mit absurder Strafzahlung

Wegen PSN-Hack: Regierung von Taiwans Hauptstadt Taipeh droht Sony mit absurder Strafzahlung

Die PSN-Downtime beschäftigt zwar auch Gamer, doch mehr und mehr ebenso Politiker und Institutionen. Wir berichteten in der Vergangenheit z. B. über eine britische Aufsichtsbehörde, die Sony eine Geldstrafe auferlegen könnte, nun hat auch Taipehs Regierung Sony zum Handeln aufgefordert. Die Regierung in Taipeh hat der Sony Corp. offiziell eine Abmahnung zugestellt. Darin fordert man den (...). Weiterlesen!
29.11.2010
iPhone-Headset: Produktion von Japan nach Taiwan verlegt

iPhone-Headset: Produktion von Japan nach Taiwan verlegt

Taiwan statt Japan: Apple hat die Produktion seiner iPhone-Headsets an Hon Hai Precision Industry und Cheng Uei Precision vergeben. Ab 2011 werden die beiden Firmen einen Teil der Headsets produzieren.
07.09.2010
iPhone 4-Launch in Korea und Taiwan, Google Ads-Ausgaben & Updates: Notizen vom 7.9

iPhone 4-Launch in Korea und Taiwan, Google Ads-Ausgaben & Updates: Notizen vom 7.9

iPhone 4-Launch in Korea und Taiwan TUAW berichtet über die Verwirrung um den iPhone 4-Launch in Korea und Taiwan. In Südkorea (wir berichteten) war der Launch verschoben worden und sollte nun an diesem Freitag nachgeholt werden. Schon beim Start der Vorbestellungen sollen rund 130.000 Bestellungen aufgelaufen sein, und nun gab Provider KT als Pressemitteilung bekannt, (...). Weiterlesen!
18.08.2010
iPad 7″: Gerüchteküche aus Taiwan, mit Vorsicht zu genießen

iPad 7″: Gerüchteküche aus Taiwan, mit Vorsicht zu genießen

Mehr als fragwürdig sind die aktuell aus Taiwan kommenden Gerüchte um ein 7-Zoll-iPad. Da das aktuelle 9,7″-Modell zu groß und zu schwer für viele Nutzer sei, soll eine kleinere Variante auf den Markt gebracht werden.

Zuletzt kommentiert