MACNOTES
Seite 2 von 212

Cebit: 16 GB iPhone und Einsteiger-Tarif?
 03.03.2008   5

Cebit: 16 GB iPhone und Einsteiger-Tarif?

Heute Nachmittag werden Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und Microsoft-CEO Steve Ballmer in Hannover die Cebit eröffnen. Im Vorfeld mehren sich die Anzeichen dafür, dass T-Mobile auf der Messe einen neuen Einsteiger-Tarif für das iPhone präsentieren könnte. Bereits kurz vor Weihnachten hatte ein Marktforschungsinstitut in einer von T-Mobile beauftragten Kundenumfrage erklärt, dass es “demnächst” einen Tarif namens “Complete S” zum Preis von 29 Euro geben werde (wir berichteten). Zudem stellte T-Mobile schon heute einige neue Flatrate-Optionen im Einsteigersegment vor, die allerdings nicht mit den iPhone-Tarifen kombinierbar sind (Pressemitteilung liegt hier vor, noch nicht online abrufbar). Wir gehen davon (...). Weiterlesen!
Details zu Debitels iPhone-Tarifen
 28.11.2007   16

Details zu Debitels iPhone-Tarifen

Im täglichen Kampf um die beste iPhone-Schlagzeile sicherte sich gestern Debitel die Spitzenposition: Dazu genügte die Ankündigung, ab heute eigene Tarife sowie 600 Euro Erstattung für Käufer des entsperrten 999-Euro-iPhones von T-Mobile anzubieten. Inzwischen liegen uns Details zum Angebot des Mobilfunk-Resellers vor. Demnach basieren die Tarife auf dem bisherigen Tarif Vario L zum Preis von 34,95 Euro, dazu kommen 5 Euro für die Datenflatrate. Zusätzlich bekommt der Kunde 100 Freiminuten sowie 100 Frei-SMS pro Monat. Außerdem kann er sich zwischen den Netzen von Vodafone, E-Plus und o2 entscheiden. In diese Kerbe schlägt auch Debitels Marketing-Vorstand Oliver Steil: “Die verbraucherunfreundliche Koppelung (...). Weiterlesen!
iPhone-Tarifrechner
 31.10.2007   2

iPhone-Tarifrechner

Leser Christian schickt uns einen interessanten Tarifrechner, der bei der Wahl des passenden iPhone-Pakets hilft. Entscheidet man sich z. B. für den mittleren Vertrag für 69 Euro pro Monat und telefoniert statt der 200 Inklusiv-Minuten 250 Minuten, zahlt man schon insgesamt 90 Euro – da lohnt dann der Griff zum XL-Vertrag. Ihr könnt den Rechner hier herunterladen. Es handelt sich um eine Numbers-Tabelle, ihr benötigt also Apples iWork-Suite, um die Datei zu öffnen.
Exklusiv: Erste Details zu iPhone-Tarifen bei T-Mobile
 17.10.2007   54

Exklusiv: Erste Details zu iPhone-Tarifen bei T-Mobile

Update: Mittlerweile konnten wir sämtliche Tarifdetails in Erfahrung bringen. Von einer Quelle, die wir für glaubwürdig halten, wurden uns erste Details zu den iPhone-Tarifen bei T-Mobile zugespielt. Demnach soll der günstigste Tarif mit monatlich 50 Euro zu Buche schlagen und neben 100 Freiminuten eine Daten-Flatrate sowie 40 Frei-SMS beinhalten. Außerdem soll es zwei weitere Tarife geben, mit monatlichen Kosten von bis zu 90 Euro. Zwar orientieren sich die Tarife am bestehenden “Relax”-System, das flexible Aufstocken von Freiminuten oder Frei-SMS soll bei den iPhone-Tarifen allerdings nicht möglich sein. Nach unseren Informationen wurden die Mitarbeiter in den T-Punkten und an der Hotline (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de