16.06.2017
CIA: AirPort und Time Capsule sind zu sicher für unsere Hacker

CIA: AirPort und Time Capsule sind zu sicher für unsere Hacker

Die CIA arbeitet daran, technische Geräte jedweder Art zu hacken und Wikileaks hat die passende Dokumentation dazu. Unter dem „Cherry Blossom“-Programm wurde daran gearbeitet, Router und Netzwerk-Hardware gefügig zu machen – nur mit Apple-Technik wollte das nicht so recht gelingen.
15.06.2017
Spotify wächst schneller als Apple Music

Spotify wächst schneller als Apple Music

Musik-Streaming ist total angesagt und wenn man die großen Plattformen so anschaut, dann gibt es vor allem Apple Music und Spotify. Aber für Spotify ist die Konkurrenz von Apple keine Bedrohung, sondern eine Chance – 140 Millionen Abonnenten hat der Streaming-Dienst nun zu vermelden.
Wistron: Kommendes iPhone besser vor Wasser geschützt und mit kabellosem Laden

Wistron: Kommendes iPhone besser vor Wasser geschützt und mit kabellosem Laden

Apple selbst hält sich gerne bedeckt, was mögliche neue Features angeht, aber dafür gibt es ja Gerüchte. Und es gibt Zulieferer, die sich auf Aktionärsversammlungen verplappern, wie zum Beispiel Wistron. Kein geringerer als der Firmenchef hat verraten, was zwei der neuen Features sein sollen.
14.06.2017
Project Titan: Apple arbeitet an selbstfahrendem Auto, eigener Wagen „vielleicht später“

Project Titan: Apple arbeitet an selbstfahrendem Auto, eigener Wagen „vielleicht später“

Das Apple-Auto – wird es das geben oder nicht? Was es auf jeden Fall gibt, sind Gerüchte ohne Ende und über 1000 Entwickler, die daran gearbeitet haben sollen. Apple-CEO Tim Cook hat sich in einem Interview Fragen in die Richtung gestellt – und erstaunlich klare Antworten gegeben.
Firefox 54: Mozilla optimiert Browser auf Speicherverbrauch

Firefox 54: Mozilla optimiert Browser auf Speicherverbrauch

In der englischsprachigen Szene hat sich als Running-Gag entwickelt, dass sich der Safari mit jedem noch so kleinen Update etwas „snappier“ anfühlt. Mozilla hingegen will mit dem jüngst veröffentlichten Firefox 54 genau das erreicht haben und erklärt nun, warum der Eindruck nicht trügt, wenn man das Gefühl hat, der Browser sei schneller.
Patent: Wenn alle Stricke reißen, kommt Touch ID in den Sleep-Button

Patent: Wenn alle Stricke reißen, kommt Touch ID in den Sleep-Button

Wenn man sich die Gerüchte der letzten Wochen und Monate so anschaut, dann gab es wohl Probleme mit dem iPhone 8. Es soll eine Front komplett aus Display haben und irgendwo müsste dann der Touch-ID-Sensor hin – in den Bildschirm scheint schwierig (aktueller Stand: aber machbar). Aber Apple hat einen Plan B und sich den (...). Weiterlesen!
Microsoft: Office für Mac nur bedingt mit macOS High Sierra kompatibel

Microsoft: Office für Mac nur bedingt mit macOS High Sierra kompatibel

Was wäre eine Plattform ohne ihre Software? Richtig. Und eine der wichtigeren Software-Pakete für den Mac ist, in den Augen vieler Nutzer, Microsoft Office. Wer als Entwickler (oder später im Rahmen der öffentlichen Beta) macOS High Sierra ausprobieren möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass Probleme mit Microsoft Office zu erwarten sind.
13.06.2017
iOS 11 und macOS High Sierra: Zweistufige Überprüfung per SMS fällt weg

iOS 11 und macOS High Sierra: Zweistufige Überprüfung per SMS fällt weg

Wer seinen iCloud-Account schützen will, hat die Möglichkeit, das mit einer zusätzlichen Authentifizierung zu tun. Das kann ganz „altmodisch“ via SMS geschehen oder mit Apple-Funktionen geschehen. Letzteres gibt es seit iOS 9 bzw. OS X El Capitan – ersteres wird es ab iOS 11 und macOS High Sierra nicht mehr geben. Das kündigte Apple per (...). Weiterlesen!
watchOS 4 bringt APFS auf die Apple Watch

watchOS 4 bringt APFS auf die Apple Watch

Eigentlich ist es keine wirklich nennenswerte Neuerung, aber der Vollständigkeit halber sei sie dennoch erwähnt – und gleichzeitig können sich Besitzer einer Apple Watch darauf einstellen, dass das Update auf watchOS 4 ein bisschen länger dauern wird. Denn Apple wird die Smartwatch mit einem neuen Dateisystem beglücken. iOS hat das schon hinter sich.
Betas wohin das Auge reicht: macOS 10.12.6, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und iOS 10.3.3 Beta 3 für Entwickler

Betas wohin das Auge reicht: macOS 10.12.6, tvOS 10.2.2, watchOS 3.2.3 und iOS 10.3.3 Beta 3 für Entwickler

Apple hat heute die Release-Keule geschwungen, wenngleich die etwas langweiligere. Zwar sind neue Generationen von macOS, iOS, watchOS und tvOS schon im Test, aber heute gab es erst einmal die dritten Vorabversionen von den aktuellen Bugfix-Updates. Und da ist der Name auch Programm.

Zuletzt kommentiert