MACNOTES
  • Thema

    Exploit gefährdet Konten von Android-Bitcoin-Apps

    Exploit gefährdet Konten von Android-Bitcoin-Apps

    Ein Exploit gefährdet die von Android-Bitcoins-Apps kreierten Bitcoin-Konten. Diese können über eine Sicherheitslücke geleert werden. Dies hängt ursächlich mit einem Problem im Android-Betriebssystem zusammen. Betroffen sind u. a. die Apps Bitcoin Wallet oder Mycelium Wallet. Die Entwickler arbeiten bereits an Updates, dazu werden Nutzer aber eine neue Bitcoin-Adresse anlegen müssen.

Werbung
Seite 56 von 131« Erste...10...5657...60...Letzte »

Samsung ist erneut Apples wichtigster Lieferant für 10-Zoll-Displays für Apples iPads
 13.05.2014   6

Samsung ist erneut Apples wichtigster Lieferant für 10-Zoll-Displays für Apples iPads

Obwohl beide Konkurrenten seit Monaten vor Gericht aufgrund diverser Patentverletzungen streiten, ist das südkoreanische Unternehmen Samsung noch immer einer der wichtigsten Partner von Apple, wenn es um die Lieferung technischer Komponenten geht. Dies ist vor allem bei den iPad-Displays der Fall, denn hier liefert Samsung mehr als die Hälfte aller Komponenten aus.
Facebook: Einstellung der Apps Poke und Camera
 12.05.2014   0

Facebook: Einstellung der Apps Poke und Camera

Längst nicht alle Projekte von Facebook entwickeln sich zu einem Erfolg. Zwei iOS-Apps stellte das populäre Social Network nun ein. Getroffen hat es die Applikationen Poke und Camera.
Herzinfarkt bei Samsung-Chef: Lee Kun Hee musste notoperiert werden
 11.05.2014   1

Herzinfarkt bei Samsung-Chef: Lee Kun Hee musste notoperiert werden

Lee Kun Hee, der Chef des südkoreanischen IT-Konzerns Samsung, musste aufgrund von einem Herzinfarkt notoperiert werden. Der Zustand vom aktuellen Aufsichtsratschef ist wieder stabil. Laut Medienberichten rang Lee Kun Hee jedoch mit dem Tod.
Sinkende iTunes-Umsätze: Übernimmt Apple Beats wegen Jimmy Iovine?
 11.05.2014   3

Sinkende iTunes-Umsätze: Übernimmt Apple Beats wegen Jimmy Iovine?

Apple möchte den populären Kopfhörerhersteller Beats Electronics übernehmen. Doch angeblich soll es dem iPhone-Hersteller primär nicht um das Sortiment oder auch um den Musik-Streaming-Dienst Beats Music gehen. Vielmehr steht Beats-Gründer und Labelchef Jimmy Iovine im Fokus von Apple.
Beats-Übernahme: Dr. Dre und Jimmy Iovine erhalten Senior-Posten bei Apple
 10.05.2014   7

Beats-Übernahme: Dr. Dre und Jimmy Iovine erhalten Senior-Posten bei Apple

Die beiden Gründer des Kopfhörerherstellers Beats Electronics, Dr. Dre und Jimmy Iovine, sollen laut einem Bericht vom Wall Street Journal nach der Milliarden-Übernahme durch den iPhone-Hersteller zukünftig als Mitarbeiter bei Apple tätig werden.
Nokia-Kameraexperte wird von Apple abgeworben
 10.05.2014   0

Nokia-Kameraexperte wird von Apple abgeworben

Der für Nokias PureView-Technik verantwortliche Foto-Ingenieur Ari Partinen wird ab dem kommenden Monat seine Arbeit bei Apple beginnen. Nach der Übernahme der Smartphone-Reihe der Finnen durch den Software-Konzern Microsoft nutzte Apple die Gelegenheit und warb Ari Partien erfolgreich ab.
Apple Store Raub im kalifornischen Berkeley: Diebe rasen mit Auto in Glasfront
 09.05.2014   0

Apple Store Raub im kalifornischen Berkeley: Diebe rasen mit Auto in Glasfront

In den letzten Monaten setzten Kriminelle wiederholt auf eine recht ähnliche Methode zum Einbruch in Ladengeschäfte. Fahrzeuge werden gestohlen, mit denen die Front aus Glas verschiedener Apple Retail Stores durchbrochen wird. Am frühen Freitagmorgen war es wieder so weit. Dieses Mal wurde in einen Store in Berkeley im US-Bundesstaat Kalifornien eingebrochen.
3 Milliarden für Beats Electronics: Apple plant die größte Übernahme der Firmengeschichte
 09.05.2014   0

3 Milliarden für Beats Electronics: Apple plant die größte Übernahme der Firmengeschichte

Apple will angeblich den Kopfhörerhersteller Beats Electronics übernehmen und bietet laut einem Medienbericht 3,2 Milliarden Dollar. Sollte Apple das Unternehmen wirklich kaufen, dann würde dies den bis dato teuersten Kauf des iPhone-Herstellers darstellen.
Weiterer Personalwechsel: PR-Chefin Katie Cotton verlässt Apple nach 18 Jahren
 08.05.2014   4

Weiterer Personalwechsel: PR-Chefin Katie Cotton verlässt Apple nach 18 Jahren

Katie Cotton wird als PR-Chefin von Apple zurücktreten. Dies berichtet das Online-Magazin Re/code. Katie Cotton war insgesamt 18 Jahre beim Mac-Hersteller tätig und arbeitete sowohl eng mit Steve Jobs als auch mit dem aktuellen CEO Tim Cook zusammen.
iWatch: Swatch klagt nicht gegen Apple
 08.05.2014   0

iWatch: Swatch klagt nicht gegen Apple

Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch wird nicht gegen Apple vor Gericht ziehen, um sich gegen die Verwendung der vom iPhone-Hersteller registrierten Marke iWatch zu wehren. Gegenüber dem eigenen Produkt iSwatch sieht der Hersteller eine zu große Ähnlichkeit, da sich diese Namen lediglich durch nur einen Buchstaben voneinander unterscheiden.

Seite 56 von 131« Erste...10...5657...60...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.