16.05.2014
Produktionsstopp bei Foxconn: Proteste beim Apple-Zulieferer in Vietnam

Produktionsstopp bei Foxconn: Proteste beim Apple-Zulieferer in Vietnam

Apple wichtigster Produktionspartner Foxconn musste nun aufgrund massiver Proteste eine Fabrik in Vietnam schließen. Diese entstanden nach dem Start von Ölbohrungen von China in der Nähe des Werks vor der Küste des asiatischen Landes. Foxconn hat sich zu einem 3-tägigen Fertigungsstopp entschlossen, um die Angestellten nicht zu gefährden.
Investor Carl Icahn kauft 2,8 Millionen weitere Apple-Aktien

Investor Carl Icahn kauft 2,8 Millionen weitere Apple-Aktien

Der aggressiv am Markt agierende Investor Carl Icahn sichert sich nun 2,8 Millionen weitere Aktien des iPhone-Herstellers. Zählt man seinen aktuellen Bestand an Apple-Wertpapieren mit hinzu, so besitzt Carl Icahn ein Aktienpaket im Wert von mehr als 4,4 Milliarden Dollar.
Apples Kauf von Beats Electronics: Offizielle Bekanntgabe verschiebt sich um eine Woche

Apples Kauf von Beats Electronics: Offizielle Bekanntgabe verschiebt sich um eine Woche

Laut einem aktuellen Medienbericht wird die Bestätigung vom Kauf des Kopfhörerherstellers Beats Electronics durch den iPhone-Hersteller Apple erst eine Woche später als zuvor spekuliert offiziell erfolgen. Gerüchten zufolge soll dies Branchenbeobachtern nun etwas mehr Zeit geben, um die Spekulationen weiter zu intensivieren. Eine mit den Verhandlungen zwischen Apple und Beats Electronics vertraute Person berichtete dies (...). Weiterlesen!
13.05.2014
Gerücht: Jimmy Iovine und Dr. Dre könnten auf der WWDC auftreten

Gerücht: Jimmy Iovine und Dr. Dre könnten auf der WWDC auftreten

Am 02. Juni 2014 findet Apples Entwicklerkonferenz WWDC im kalifornischen San Francisco statt. Gerüchten zufolge könnten die beiden Gründer von Beats Electronics, Jimmy Iovine und Dr. Dre, auf dem Event auftreten und als neue Führungskräfte von Apple präsentiert werden.
Apple wird Beats-Hardware verbessern und weiter anbieten [Bericht]

Apple wird Beats-Hardware verbessern und weiter anbieten [Bericht]

Die Gerüchte rund um einen Kauf von Beats Electronics durch Apple sorgten am vergangenen Wochenende für Aufsehen. Dabei stellten sich viele Verbraucher die Frage, weshalb Apple sich überhaupt zu einem solchen Deal entschlossen hat. Aus einem aktuellen Medienbericht geht nun hervor, dass zumindest die Hardware von Beats Electronics in Zukunft von Apple angeboten wird. Die (...). Weiterlesen!
Samsung ist erneut Apples wichtigster Lieferant für 10-Zoll-Displays für Apples iPads

Samsung ist erneut Apples wichtigster Lieferant für 10-Zoll-Displays für Apples iPads

Obwohl beide Konkurrenten seit Monaten vor Gericht aufgrund diverser Patentverletzungen streiten, ist das südkoreanische Unternehmen Samsung noch immer einer der wichtigsten Partner von Apple, wenn es um die Lieferung technischer Komponenten geht. Dies ist vor allem bei den iPad-Displays der Fall, denn hier liefert Samsung mehr als die Hälfte aller Komponenten aus.
12.05.2014
Facebook: Einstellung der Apps Poke und Camera

Facebook: Einstellung der Apps Poke und Camera

Längst nicht alle Projekte von Facebook entwickeln sich zu einem Erfolg. Zwei iOS-Apps stellte das populäre Social Network nun ein. Getroffen hat es die Applikationen Poke und Camera.
11.05.2014
Herzinfarkt bei Samsung-Chef: Lee Kun Hee musste notoperiert werden

Herzinfarkt bei Samsung-Chef: Lee Kun Hee musste notoperiert werden

Lee Kun Hee, der Chef des südkoreanischen IT-Konzerns Samsung, musste aufgrund von einem Herzinfarkt notoperiert werden. Der Zustand vom aktuellen Aufsichtsratschef ist wieder stabil. Laut Medienberichten rang Lee Kun Hee jedoch mit dem Tod.
Sinkende iTunes-Umsätze: Übernimmt Apple Beats wegen Jimmy Iovine?

Sinkende iTunes-Umsätze: Übernimmt Apple Beats wegen Jimmy Iovine?

Apple möchte den populären Kopfhörerhersteller Beats Electronics übernehmen. Doch angeblich soll es dem iPhone-Hersteller primär nicht um das Sortiment oder auch um den Musik-Streaming-Dienst Beats Music gehen. Vielmehr steht Beats-Gründer und Labelchef Jimmy Iovine im Fokus von Apple.
10.05.2014
Beats-Übernahme: Dr. Dre und Jimmy Iovine erhalten Senior-Posten bei Apple

Beats-Übernahme: Dr. Dre und Jimmy Iovine erhalten Senior-Posten bei Apple

Die beiden Gründer des Kopfhörerherstellers Beats Electronics, Dr. Dre und Jimmy Iovine, sollen laut einem Bericht vom Wall Street Journal nach der Milliarden-Übernahme durch den iPhone-Hersteller zukünftig als Mitarbeiter bei Apple tätig werden.

Zuletzt kommentiert