26.05.2014
Apple strebt erneutes Verkaufsverbot von Samsung-Produkten in den USA an

Apple strebt erneutes Verkaufsverbot von Samsung-Produkten in den USA an

Apple wird zum wiederholten Mal einen Gerichtsprozess gegen Samsung in den USA anstreben und Verkaufsverbote von einigen Produkten des südkoreanischen Konkurrenten fordern. Ein solches Vorhaben scheiterte in der Vergangenheit bereits des Öfteren.
21.05.2014
WWDC 2014: Apple veröffentlicht Terminplan und neue App für iPhone & iPad

WWDC 2014: Apple veröffentlicht Terminplan und neue App für iPhone & iPad

Wenige Wochen vor dem offiziellen Start der Worldwide Developer Conference präsentierte Apple heute den Zeitplan für die Entwicklermesse, die ab dem 2. Juni 2014 stattfindet. 
Markenwertstudie BrandZ: Apple ist nicht mehr die wertvollste Marke der Welt

Markenwertstudie BrandZ: Apple ist nicht mehr die wertvollste Marke der Welt

Drei Jahre hintereinander belegte Apple den ersten Platz in der Markenwert-Studie BrandZ. Nun wurde der iPhone-Hersteller vom Thron verdrängt. Der Internetkonzern Google nimmt den Spitzenplatz in der neuesten Aufstellung ein.
Netflix bestätigt Start in Deutschland und weiteren Ländern

Netflix bestätigt Start in Deutschland und weiteren Ländern

Der populäre Streaminganbieter Netflix hat nun den offiziellen Deutschlandstart angekündigt. Vor allem bei Fans von Serien ist Netflix sehr beliebt und in den USA bereits stark verbreitet. Da Netflix noch keinen genauen Termin kommunizierte, wird derzeit spekuliert, dass der Start im September 2014 erfolgen wird.
20.05.2014
Microsoft präsentiert das Surface Pro 3

Microsoft präsentiert das Surface Pro 3

Der Hersteller Microsoft hat mit dem Surface Pro 3 eine neue Generation der hauseigenen Tabletreihe vorgestellt. Der Tablet-Computer ist mit einem 12-Zoll großen Display im 3:2-Format ausgestattet, das über eine Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel verfügt. Microsoft verbaut zudem Intels Haswell Chips Core i3, i5 sowie i7 und setzt auf eine aktive Kühlung.
Angela Ahrendts wird für diese Veränderungen in den Apples Retail Stores sorgen

Angela Ahrendts wird für diese Veränderungen in den Apples Retail Stores sorgen

Angela Ahrendts ist die neue Chefin der weltweiten Apple-Einzelhandelskette und löst somit John Browett ab, der zuvor den Posten besetzte. Vor gut drei Wochen trat Angela Ahrendts erstmals ihren Dienst bei Apple an und setzte bereits einige Dinge um, damit die Retail Stores weiter verbessert und die Umsätze maximiert werden können.
Twitter soll an Übernahme von Soundcloud interessiert sein [Gerücht]

Twitter soll an Übernahme von Soundcloud interessiert sein [Gerücht]

Nachdem der populäre Kurznachrichtendienst Twitter mit der eigenen Musik-App scheiterte, soll nun eine Übernahme des Musikdienstes Soundcloud geplant werden. Ob der Deal mit dem Unternehmen aus Berlin jedoch zustande kommen wird, ist noch nicht sicher, da ebenso Meldungen kursieren, wonach eine Übernahme ausgeschlossen wird.
16.05.2014
Produktionsstopp bei Foxconn: Proteste beim Apple-Zulieferer in Vietnam

Produktionsstopp bei Foxconn: Proteste beim Apple-Zulieferer in Vietnam

Apple wichtigster Produktionspartner Foxconn musste nun aufgrund massiver Proteste eine Fabrik in Vietnam schließen. Diese entstanden nach dem Start von Ölbohrungen von China in der Nähe des Werks vor der Küste des asiatischen Landes. Foxconn hat sich zu einem 3-tägigen Fertigungsstopp entschlossen, um die Angestellten nicht zu gefährden.
Investor Carl Icahn kauft 2,8 Millionen weitere Apple-Aktien

Investor Carl Icahn kauft 2,8 Millionen weitere Apple-Aktien

Der aggressiv am Markt agierende Investor Carl Icahn sichert sich nun 2,8 Millionen weitere Aktien des iPhone-Herstellers. Zählt man seinen aktuellen Bestand an Apple-Wertpapieren mit hinzu, so besitzt Carl Icahn ein Aktienpaket im Wert von mehr als 4,4 Milliarden Dollar.
Apples Kauf von Beats Electronics: Offizielle Bekanntgabe verschiebt sich um eine Woche

Apples Kauf von Beats Electronics: Offizielle Bekanntgabe verschiebt sich um eine Woche

Laut einem aktuellen Medienbericht wird die Bestätigung vom Kauf des Kopfhörerherstellers Beats Electronics durch den iPhone-Hersteller Apple erst eine Woche später als zuvor spekuliert offiziell erfolgen. Gerüchten zufolge soll dies Branchenbeobachtern nun etwas mehr Zeit geben, um die Spekulationen weiter zu intensivieren. Eine mit den Verhandlungen zwischen Apple und Beats Electronics vertraute Person berichtete dies (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert