06.03.2017
Gerüchteküche: Nur ein iPhone 8 mit gebogenem OLED-Panel

Gerüchteküche: Nur ein iPhone 8 mit gebogenem OLED-Panel

mooNeue Gerüchte befassen sich erneut mit dem iPhone 8. Womöglich bringt Apple tatsächlich die bereits häufiger prognostizierte Dreiergruppe neuer Modelle, eins davon könnte das Premium-iPhone werden.
Facebook testet „Gefällt mir nicht“-Button im Messenger

Facebook testet „Gefällt mir nicht“-Button im Messenger

mooFacebook erprobt eine Art „Gefällt mir nicht“-Button. Den können zunächst nur einige wenige Nutzer in einem Betatest ausprobieren. Und das Abstrafen von Posts in der Timeline wird es weiterhin nicht geben.
Märkte am Mittag: Wearables sind nicht tot, doch der Markt wandelt sich

Märkte am Mittag: Wearables sind nicht tot, doch der Markt wandelt sich

mooDer Markt für Wearables ist 2016 um ein Viertel gewachsen. Zu diesem Schluss kommt der Marktforscher IDC. Apple musste Marktanteile abgeben, kleinere Mitbewerber wurden teils ebenfalls deutlich abgestraft.
Netflix-Chef im Interview: Deutsche Zuschauer sind zahlungswillig und hassen Werbung

Netflix-Chef im Interview: Deutsche Zuschauer sind zahlungswillig und hassen Werbung

mooDie Deutschen haben eine gesunde Zahlungsmoral beim Film- und Serienkonsum, obgleich sie vom ARD-Angebot verwöhnt seien, erklärte der Netflixchef Reed Hastings. Eigene Serienproduktionen werden für den Streamingdienst weiter an Bedeutung zulegen.
Apple-Patentantrag für faltbares Display aufgetaucht

Apple-Patentantrag für faltbares Display aufgetaucht

mooÜber Smartphones mit faltbarem Display wird schon lange theoretisiert. Nun hat Apple ein entsprechendes Patent eingereicht. Auch Samsung hat bereits Schutzrechte für biegsame Panels verschiedenster Art beantragt.
05.03.2017
Auch unterwegs ins Internet – warum sich künstlich einschränken?

Auch unterwegs ins Internet – warum sich künstlich einschränken?

mooSo ein Smartphone ist eine tolle Sache. Es ist handlich, kann überall hin mitgenommen werden und vielseitig einsetzbar. Wenn einem gar nichts Besseres einfällt, kann man damit in Ausnahmefällen sogar telefonieren. Die meisten neumodischen Funktionen benötigen jedoch Internet. Ob man es glauben mag oder nicht, aber da schränken sich viele noch unnötigerweise ein und sparen (...). Weiterlesen!
03.03.2017
Für HiFi-Fans: Spotify tidalt ein bisschen

Für HiFi-Fans: Spotify tidalt ein bisschen

mooDie meisten Streamingnutzer dürften mit der von den Diensten allgemein gebotenen Qualität ganz zufrieden sein. Wer es klarer mag, kann künftig vielleicht nicht nur bei Deezer Tidal HiFi-Qualität bekommen.
WC-Affäre: Apple und 52 Tech-Firmen unterstützen Transgender-Studenten

WC-Affäre: Apple und 52 Tech-Firmen unterstützen Transgender-Studenten

mooUnlängst erst hatte Apple offen kritisiert, dass Donald Trump die Transgender-Toiletten an Hochschulen wieder abschaffen will, die von der Obama-Administration eingeführt wurden. Nun unterstützt Cupertino sehr öffentlichkeitswirksam Studenten, die gerichtlich genau dagegen vorgehen wollen.
Snapchatmutter Snap inc. startet erfolgreich an der Börse

Snapchatmutter Snap inc. startet erfolgreich an der Börse

mooDer Videomessenger Snapchat hat seinen Börsengang vollzogen. Aller Unkenrufe zum Trotz verlief er für das Unternehmen ausgesprochen erfolgreich.
Spotify hat nun 50 Millionen zahlende Kunden

Spotify hat nun 50 Millionen zahlende Kunden

mooDer Streamingservice Spotify vermeldete unlängst mehr als 50 Millionen zahlende Nutzer. Das sind zehn Millionen mehr als noch im September 2016.

Zuletzt kommentiert