MACNOTES

T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone
 01.08.2009   13

T-Mobile erwirkt Einstweilige Verfügung gegen Vodafone

Vorgestern kamen Gerüchte über eine von T-Mobile erwirkte Einstweilige Verfügung gegen Vodafone auf. Hintergrund ist, dass Vodafone offiziell seit Anfang Juli in einer Vermittlerrolle Kunden, die ein iPhone kaufen möchten, an Partnershops vermittelt. T-Mobile sieht damit die iPhone-Exklusivrechte verletzt – nun muss das Gericht entscheiden. T-Mobile Pressesprecher Alexander von Schmettow bestätigte die Informationen zur Einstweiligen Verfügung unter anderem gegenüber iPhone Ticker, Vodafones Sprecher Thorsten Höpken hat sich dazu bei CHIP Xonio Online geäußert.


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de