23.04.2010
Mac OS X 10.6.4, GMail auf iPhone OS 4, Handy-Risiken: Notizen vom 23.4.

Mac OS X 10.6.4, GMail auf iPhone OS 4, Handy-Risiken: Notizen vom 23.4.

Developer Seeds von Mac OS X 10.6.4 demnächst In Kanada wird die Auslieferung der ersten Entwicklerversionen der kommenden Snow Leopard-Version 10.6.4 vorbereitet. Einen knappen Monat nach dem offiziellen Launch der 10.6.3 beginnt damit die Testphase der nächsten Version von Mac OS X.
03.03.2009
The Tube 2.9.3. liefert Unterstützung für insgesamt 28 TV-Empfänger

The Tube 2.9.3. liefert Unterstützung für insgesamt 28 TV-Empfänger

Im Mai letzten Jahres haben wir euch The Tube bereits in Version 2.5 vorgestellt, pünktlich zur CeBIT hat Equinux mit Version 2.9.3 der Mac-Software den Support für verschiedene TV-Sticks anderer Hersteller vorgestellt. Insgesamt 28 Geräte, sowohl für analoges als auch für digitales Antennenfernsehen, lassen sich jetzt mit der Software betreiben.
05.02.2009
Mit Live TV DVB-T via Wlan auf iPhone und iPod touch streamen

Mit Live TV DVB-T via Wlan auf iPhone und iPod touch streamen

Während der Macworld Expo haben wir am Equinux-Stand schon einen ersten Blick auf Live TV erhaschen können, eine iPhone-App, die in Verbindung mit der DVB-T-Software The Tube das laufende Fernsehprogramm auf das iPhone streamt. Gestern war es dann soweit und Live TV* ist ab sofort kostenlos im App Store verfügbar.
24.11.2008
Neuer Mini-TubeStick von Equinux

Neuer Mini-TubeStick von Equinux

Equinux hat eine neue Mini-Version ihres DVB-T-Sticks TubeStick veröffentlicht. Der TubeStick Mini ist gerade einmal 53.5 mm groß und zählt damit zu den kleinsten USB-Empfängern am Mac. Die Designlinie der Vorgänger wird fortgeführt und behält das strahlende weiß der Apple-Peripherie.
14.05.2008
Notizen vom 14. Mai 2008

Notizen vom 14. Mai 2008

UMTS-iPhone in UK Nachdem T-Mobile in Österreich schon die Einführung des UMTS-iPhone bekannt gegeben hat, zeigt nun der zweiter Carrier Flagge und gibt dem Guardian ebenfalls die Veröffentlichung des Apple 3G Smartphones bekannt. Wie Telefónica Europa-Chef Matthew Key sagte, will man die Veröffentlichung des UMTS-iPhone mit Apple gemeinsam „in den kommenden Wochen“ bekanntgeben. Mehr „Ja (...). Weiterlesen!
07.05.2008
Test: The Tube

Test: The Tube

Fernsehen am Mac ist eine tolle Sache. Besonders mit einem 24″ iMac kommt richtiges „Wohnzimmer-Feeling“ auf. Das neue „Überallfernsehen“ DVB-T macht es fast in jeder Region Deutschlands und weiten Teilen Österreichs möglich, unabhängig von stationären Satelliten- und Antennenanlagen digitales Fernsehen zu empfangen. Voraussetzung ist freilich ein DVB-T-Empfänger, den die Münchener unter dem Namen TubeStick für (...). Weiterlesen!
01.05.2008
TV am Mac: The Tube 2.6.1 veröffentlicht

TV am Mac: The Tube 2.6.1 veröffentlicht

Equinux veröffentlicht The Tube 2.6.1. Das Update ist für deutsche Nutzer eher uninteressant, da dieses primär nur die Vorraussetzung für den neuen TubeStick hybrid bereitstellt. Dieser ist allerdings bislang ausschließlich in USA erhältlich. Ein kleinwenig wurde aber auch an europäische User gedacht. So können Ergebnisse des Sendersuchlaufs jetzt an Equinux gesendet werden und helfen der (...). Weiterlesen!
10.04.2008
equinux stellt The Tube 2.6 mit EPG der TV Movie Redaktion vor

equinux stellt The Tube 2.6 mit EPG der TV Movie Redaktion vor

Eine Kooperation mit der Bauer Verlagsgruppe bringt The Tube-Anwendern kostenlosen Electronic Program Guide (EPG) von TV Movie. equinux hat heute The Tube 2.6 mit elektronischer Programmzeitschrift (EPG) von TV Movie vorgestellt. Ab sofort profitieren The Tube-Anwender von den Filmbewertungen der TV Movie-Redaktion, ohne zusätzliche jährliche Gebühren. Bilder und Informationen zu Fernsehsendungen lassen sich direkt in (...). Weiterlesen!
04.03.2008
Schöner Fernsehen: The Tube 2.5

Schöner Fernsehen: The Tube 2.5

Die Münchener Softwarebauer Equinux haben heute Version 2.5 ihrer Digital-TV-Lösung The Tube veröffentlicht. Neu ist vor allem „TubeToGo“: Der neue Service lädt die am Mac aufgezeichneten TV-Sendungen auf den eigenen FTP- oder .Mac-Account, von wo sie unterwegs via iPhone oder iPod touch angeschaut werden können. Über den mobilen Safari-Browser greift man dann auf seine Aufzeichnungen (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert