MACNOTES
  • Thema

    Anleitung: iOS 4.2.1 Update ohne Baseband-Aktualisierung (iPhone 4)

    Anleitung: iOS 4.2.1 Update ohne Baseband-Aktualisierung (iPhone 4)

    Beim iPhone 4 gibt es die Möglichkeit mit Hilfe von TinyUmbrella ein iOS-Upate durchzuführen, ohne ein neues Baseband zu installieren. Somit könnt Ihr immer die aktuellste Firmware nutzen und mit ultrasn0w das Gerät von einem SIM-Lock befreien. Wir zeigen euch in der Anleitung wie. Anleitung Startet zunächst TinyUmbrella und sichert damit die SHSH-Blobs. Klickt dazu auf den Button “Save SHSH”. Nach der Sicherung der Blobs startet Ihr den TSS Server mit einem Klick auf den Button “Start TSS-Server”. Öffnet dann iTunes und klickt auf Wiederherstellung für den Restore der Firmware iOS 4.2.1. Nach der Wiederherstellung erscheint die Fehlermeldung “Error 1013″, (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 312...Letzte »

TinyUmbrella 7.11.00 speichert SHSH von iOS 7.1.x
 29.04.2014   0

TinyUmbrella 7.11.00 speichert SHSH von iOS 7.1.x

Entwickler Semaphore hat TinyUmbrella aktualisiert. Die neue Version 7.11.00 ist in der Lage die SHSH von iOS 7.1.x zu speichern, allerdings noch nicht fehlerlos. Der Entwickler weist daraufhin, dass das Tool noch nicht reibungslos mit dem iPhone 5s zusammenarbeiten würde, er aber an einer Lösung arbeiten würde, wenngleich er noch nicht herausgefunden habe, woran es liegt. Ein Update für TinyUmbrella wird er alsbald veröffentlichen, wenn er eine Lösung gefunden hat. Mit TinyUmbrella lassen sich die SHSH-Blobs auslesen, die einen Downgrade auf eine ältere Firmware erlauben. Diese Signatur-Dateien können im Zuge eines Jailbreaks nützlich werden – lest hier, warum.
TinyUmbrella 5.01.00 veröffentlicht
 15.11.2011   0

TinyUmbrella 5.01.00 veröffentlicht

Notcom stellt mit TinyUmbrella 05.01.00 nun ein Update des bekannten Tools zum Sichern der SHSH-Dateien von iOS 5.0.1 zur Verfügung. Selbst wenn es nach der Änderung der Firmware-Signierung durch Apple noch keine Möglichkeit gibt, die gesicherten SHSH zur Wiederherstellung eines iOS-Gerätes unter iOS 5.x zu nutzen, können wir nur zur Speicherung der Dateien für das eigene Gerät raten. TinyUmbrella 5.01.00 sichert die SHSH für alle iOS-Geräte, die iOS 5.x unterstützen, also auch das iPhone 4s. Downloaden könnt ihr die aktuelle Version von TinyUmbrella für OS X und Windows.
TinyUmbrella 5.00.10 mit Unterstützung für iOS 5 Beta 6
 30.08.2011   0

TinyUmbrella 5.00.10 mit Unterstützung für iOS 5 Beta 6

Die Entwickler des TinyUmbrella-Tools, mit dem ihr bekanntermaßen mehr als nur die SHSHs eures iOS-Gerätes sichern könnt, gaben nun mit Version 5.00.10 ein Update frei, welches in der Lage ist, genau diese erwähnten SHSHs für die dritte bis sechste Beta von iOS 5 zu sichern. Downloaden könnt ihr die aktuelle Version wie gewohnt vom TinyUmbrella-Blog.
TinyUmbrella 5.00.07 gibt Möglichkeit Baseband-Update zu deaktiveren
 26.07.2011   0

TinyUmbrella 5.00.07 gibt Möglichkeit Baseband-Update zu deaktiveren

Mit dem Update auf Version 5.00.07 bringt TinyUmbrella eine neue Funktion mit sich. Das Programm erlaubt dem Nutzer nun die direkte Möglichkeit das Update des Basebands beim iOS-Update direkt zu deaktivieren. Nutzt man diese Funktion, endet das Update der Firmware jedoch weiterhin im bekannten Recovery Loop. Euer iPhone daraus zu befreien funktioniert weiterhin über die “Exit Recovery”-Funktion des Tools. Die neue Version von TinyUmbrella bekommt ihr wie gewohnt hier.
TinyUmbrella 5.00.06 ermöglicht Downgrade zu iOS 4.3x auf iPad 2
 19.07.2011   0

TinyUmbrella 5.00.06 ermöglicht Downgrade zu iOS 4.3x auf iPad 2

Mit dem Update auf Version 5.00.06 ist TinyUmbrella nun in der Lage den Downgrade eines iPad 2 von einer der iOS 5er Betas zu iOS 4.3 bis 4.3.3 zu ermöglichen. Bislang blieb ein iPad 2 beim Downgrade-Versuch in einem Recovery-Loop hängen. Der Entwickler merkt an, dass dieser funktionierende Downgrade nur so lange funktionieren werde, bis Apple die iOS 4.3.4er Firmware signiert, also die offizielle Wiederherstellung über iTunes unter iOS 4.3.4 erlaubt. Voraussetzung für einen erfolgreichen Downgrade ist jedoch weiterhin, die für das jeweilige Gerät und für das entsprechende iOS gespeicherte SHSH-Datei. TinyUmbrella 5.00.06 könnt ihr kostenlos für Windows und Mac (...). Weiterlesen!
TinyUmbrella 5.00.05 speichert SHSH von iOS 4.3.4
 16.07.2011   0

TinyUmbrella 5.00.05 speichert SHSH von iOS 4.3.4

TinyUmbrella ist in Version 5.00.05 erschienen und ermöglicht das Speichern der SHSH-Blogs von iOS 4.3.4, das Apple erst veröffentlicht hat. Das Programm zum Speichern der SHSH-Daten eures iOS-Gerätes wurde kurz nach Veröffentlichung von iOS 4.3.4 aktualisiert und ist nun in der Lage die SHSH der jüngsten Version von iOS zu sichern. Herunterladen kann man TinyUmbrella auf der offiziellen Homepage des Entwicklers. Falls Ihr die SHSH von iOS 4.3.3 noch nicht gespeichert habt, tut das bitte so schnell wie möglich. Apple signiert derzeit diese Firmware noch. Die Speicherung ist wichtig für eventuelle Downgrades auf ältere Firmware-Versionen.
TinyUmbrella 5.00.01 bringt SHSH-Speicherung von iOS 5 Beta 2
 06.07.2011   0

TinyUmbrella 5.00.01 bringt SHSH-Speicherung von iOS 5 Beta 2

TinyUmbrella wurde auf Version 5.00.01 aktualisiert. Ihr könnt damit nun auch die SHSH-Blobs der Beta 2 von iOS 5 speichern. TinyUmbrella speichert die SHSH-Daten eures iOS-Gerätes. Alle Infos zum Speichern der SHSH und warum ihr das Speichern nicht vergessen solltet, findet ihr hier. Notcom arbeitet außerdem an ein paar Dingen, in Anbetracht der kommenden Änderungen, die Apple am Signatur-Modus vornimmt.
TinyUmbrella speichert nun SHSH für iOS 4.3.1
 26.03.2011   0

TinyUmbrella speichert nun SHSH für iOS 4.3.1

Version 4.30.05 des Tools TinyUmbrella ist nun in der Lage die SHSH-Blobs von iOS 4.3.1 von iPhone 3Gs und 4 (GSM), iPod Touch 3G und 4G, sowie iPad und iPad 2 zu speichern. Wer noch einmal nachlesen möchte, wozu gespeicherte SHSH-Dateien so wichtig sind und warum das Speichern unbedingt erfolgen sollte, kann dies in unserer Erläuterung tun. Die aktuellste Version von TinyUmbrella findet man auf dem Blog von Entwickler Notcom.
iOS 4.3: Jailbreak verzögert sich, SHSH-Sicherung vor Update empfehlenswert
 10.03.2011   14

iOS 4.3: Jailbreak verzögert sich, SHSH-Sicherung vor Update empfehlenswert

Wider Erwarten wird es mit den Exploits für die neuen Apple-Firmwareversionen für iPhone, iPod touch und iPad noch etwas dauern: Laut Dev-Team gibt es noch einige größere Hürden zu überwinden, bis Jailbreak und Unlock möglich sind.
iOS 4.3: Jailbreak verzögert, SHSH-Sicherung möglich
 10.03.2011   3

iOS 4.3: Jailbreak verzögert, SHSH-Sicherung möglich

Die geplanten Exploits der neuen Apple-Firmwareversionen für iPhone, iPad und Co. sind doch nicht wie geplant knackbar, einige “größere Steine” seien dem Dev Team in den Weg gelegt worden. Neue Möglichkeiten, um Jailbreak und ggf. Unlock einzuspielen, werden bereits bearbeitet. In der Zwischenzeit können frühe Updater bereits jetzt ihre SHSH-Files mit einer runderneuerten Version von TinyUmbrella sichern. Einige “vielversprechende Crashes” hatte das Dev Team in der bisherigen Arbeit am gestern erschienenen neuen iOS 4.3 entdeckt, aber sie “funktionieren nicht”. Eine Möglichkeit zum Untethern eines irgendwann kommenden Jailbreaks gibt es offenbar. Die Schwierigkeiten sind insbesondere darauf zurückzuführen, dass man die ganzen (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de