MACNOTES
Seite 4 von 5« Erste...45

Onyx 2.0 verfügbar
 26.12.2008   0

Onyx 2.0 verfügbar

Das Systemverwaltungs-Tool Onyx (mehr dazu bei uns) ist in neuer Version 2.0 verfügbar. Unter anderem sollen die Cacheverwaltung und die Hilfedatei verbessert worden sein.
DeskCover: Icons auf dem Desktop besser erkennen
 12.12.2008   0

DeskCover: Icons auf dem Desktop besser erkennen

Heller Bildschirmhintergrund und die Icons sind kaum noch lesbar? Dieses (zugegeben nicht gerade existentielle) Problem löst DeskCover. Das simple Tool legt eine halbtransparente, automatisch angepasste Fläche unter die Icons und über den Bildschirmhintergrund.
AddressBookSync: Von Facebook ins Adressbuch
 22.11.2008   7

AddressBookSync: Von Facebook ins Adressbuch

AddressBookSync ist ein praktischer kleiner Helfer für Facebook-Nutzer: Das kostenlose Tool greift die Profilfotos deiner Facebook-Freunde ab und synchronisiert sie mit dem Adressbuch in OS X. Auch die Geburtstage werden abgeglichen. [singlepic id=1928 w=430] Gerade für iPhone-Nutzer ist AddressBookSync interessant, denn die Profilbilder erscheinen dort dann als Anrufer-Fotos. Telefonnummern und E-Mail-Adressen gleicht das Tool aber leider nicht ab – das verbieten die Facebook-Richtlinien.
Notizen vom 3. November 2008
 03.11.2008   0

Notizen vom 3. November 2008

Jobs 1.0: Timetracking für iPhone Ein neues Time-Tracking-Tool für Selbstständige, das für iPhone und iPod Touch konzipiert wurde: Jobs 1.0 (iTunes-Link, 3,99€) von Bjango verwaltet verschiedene Aufträge und Kunden mit Timetracking auf dem iPhone und lässt sich einfach nach Numbers, Excel etc exportieren. Mehr dazu bei bjango.com. [singlepic id=1806 w=400] Neue Leitung in der Microsoft Mac Business Unit Eric Wilfrid, seit über zehn Jahren bei Microsoft beschäftigt, übernimmt ab sofort die Leitung der Mac Business Unit. Der Wechsel wurde im offiziellen Microsoft Mactopia-Blog bekannt geben. i-meeting ’08 in München Am 17. und 18. November 2008 findet in München die erste (...). Weiterlesen!
Notizen vom 2. Juni 2008
 02.06.2008   0

Notizen vom 2. Juni 2008

Marktanteil verdreifacht Das WebKit-Team berichtet in seinem Blog, dass sich der Markanteil von Browsern die auf dem WebKit basieren seit dem Start des WebKit-OpenSource-Projekts im Juni 2005 fast verdreifacht hat. Damals betrug der Anteil 2,14 Prozent. Im Mai 2008 wurde jetzt erstmals mit 6,25 Prozent die 6-Prozent-Marke geknackt. Browser-Benchmark ZDNet hat einen Browser-Benchmark aller aktuellen Browser von Safari, Firefox, Opera und Internet Explorer durchgeführt. Getestet wurde mit den Benchmarks iBench und SunSpider unter Windows Vista und Mac OS X 10.5.2. Dabei konnte sich Safari in fast allen Disziplinen den vordersten Platz sichern. Lediglich bei einigen Javascript-Benchmarks musste sich Safari der (...). Weiterlesen!
Edle Tropfen verwalten mit Weinkeller.app
 12.05.2008   4

Edle Tropfen verwalten mit Weinkeller.app

Der Mainzer Michael Göbel hat sich mit seinen MOApps (“My Own Apps”) inzwischen auch über Süddeutschland hinaus einen Namen gemacht. Die “Progrämmchen” erfüllen meist nur einen ganz bestimmten Zweck, den aber oft sehr gut. Göbels neuestes Werk ist Weinkeller.app: Wie der Name schon verrät kann man mit dem Programm seinen privaten Weinkeller verwalten und sich z. B. notieren, wann und wo man eine bestimmte Flasche gekauft hat und zu welchem Gericht sie besonders gut gemundet hat. Auch der “Koppwehfaktor” lässt sich festhalten. Weinkeller.app kostet 5 Euro und setzt 10.4.11 oder neuer voraus. Bisher ist das Programm leider nur halbherzig eingedeutscht, Göbel (...). Weiterlesen!
iMedia: Systemweiter Medien-Browser
 01.05.2008   0

iMedia: Systemweiter Medien-Browser

Wer viel mit Foto-, Film- und andere Medien-Dateien arbeitet, der sollte einen Blick auf iMedia werfen. Das kostenlose Tool ermöglicht den Überall-Zugriff auf den aus Mail, iWeb und anderen Apple-Programmen bekannten Medien-Browser. [singlepic id=1070 w=430] iMedia lässt sich wahlweise via Dock oder Menüleiste starten. Die heute veröffentlichte Version 1.1 unterstützt nun auch die Bilddatenbank von Adobe Lightroom. iMedia setzt OS X 10.4 oder neuer voraus.
MacPilot 3: 200 neue Funktionen
 27.04.2008   1

MacPilot 3: 200 neue Funktionen

Das Systemeinstellungs- und Optimierungstool MacPilot ist in Version 3 erschienen. Das (kostenpflichtige) Update verspricht 200 neue Funktionen.
Today: Den Tag im Blick
 23.04.2008   7

Today: Den Tag im Blick

Today ist für iCal, was My Day für Entourage ist: Eine programmübergreifende “Fernbedienung” für die Termin- und Aufgabenverwaltung. Das schlanke Tool zeigt in einem – auf Wunsch ständig sichtbaren – Fenster die aktuellen Kalendereinträge an. Praktischerweise lassen sich auch direkt aus Today neue Termine und Aufgaben zu iCal hinzufügen. [nggallery id=279] Today kostet 15 Dollar und setzt OS X 10.5.2 voraus. Anxiety kann zwar weniger (genauer: nur Aufgaben, keine Termine), ist aber kostenlos.
CheckUp: Prüfstand für den Mac
 10.12.2007   4

CheckUp: Prüfstand für den Mac

Mit CheckUp von app4mac kündigt sich ein weiteres Diagnose-Tool für den Mac an. CheckUp zeigt Daten wie die aktuelle Prozessor- und Netzwerkauslastung an, und gibt Empfehlungen wie die optimale RAM-Ausstattung: CheckUp Preview 1: Eye Candy ohne Mehrwert? Eine kostenlose Vorab-Version ist seit heute erhältlich (Direkt-Download), die finale Version soll gegen Ende Januar fertig sein und dann 29 Dollar kosten. Die Entwickler müssen sich allerdings fragen lassen, welchen Mehrwert ihr Programm im Vergleich zu etablierten und kostenlosen Alternativen wie iStat Pro bietet. Außer der fraglos ansprechenden Optik ist uns jedenfalls ist bisher nichts aufgefallen, was CheckUp besonders hervorheben würde.

Seite 4 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de